Creadienstag | antetanni häkelt was

Creadienstag

Haekeln_Sterne

Heute ist Dienstag. Im Netz bin ich auf die creadienstag-Seite gestoßen, auf der sich immer wieder dienstags kreative Menschen treffen und ihre aktuellen Dienstagsprojekte zu zeigen. Da gibt es doch tatsächlich Nähköniginnen, die heute Morgen schon vor 6.30 Uhr wundervollste Projekte geschaffen und verlinkt haben…

Ich habe mir für heute also auch vorgenommen, etwas Kreatives zu schaffen, und ich finde die Idee sehr schön, sich mit anderen immer an einem bestimmten Tag oder zu einem Thema virtuell zu treffen und auszutauschen. Der Morgen hat für uns ja eben erst begonnen, das Frühstück ist gefrühstückt und wir alle stehen in den Startlöchern fürs Ferienprogramm und fürs Büro usw., aber mein Projekt für heute ist ein Kleines, sodass ich heute Morgen schon das erste Ergebnis zeigen kann, das zwischen Kaffee und Nutellabrot entstanden ist.

Es weihnachtet sehr 🙂 und da es bei den Discountern schon seit einigen Tagen Lebkuchen, Spekulatius & Co. gibt, dachte ich mir, wird es auch für mich höchste Zeit, schon etwas Weihnachtsdekoration zu häkeln. Stern-Nr. 1 ist fertig, der 2. gerade begonnen und heute Nachmittag werden weitere folgen. Ziel sind mindestens 12 Stück, die dann an Weihnachten auf den Tellern liegen werden. Mal schauen…. Und nun ab mit dem Beitrag zum* creadienstag #88 *

Ich bin schon gespannt, ob das Verlinken klappt und welche tollen Sachen dort mich zu Neuem inspirieren. In diesem Sinne einen wundervollen Dienstag!

Nachtrag: Hier entlang zur Anleitung Häkelsterne.

7 Gedanken zu „Creadienstag | antetanni häkelt was

  1. Contadina

    Also ich weise den Gedanken an Weihnachten noch weit, weit von mir und bekomme echt die Krise, wenn ich in den Geschäften jetzt schon das Zeug rumstehen sehe (das wird hier bis zum ersten Advent konsequent ignoriert!!)…

    Aber der Stern bzw. die noch kommenden Sterne, die gefallen mir und damit könnte ich auch schon vor Weihnachten leben. 🙂

    Liebe Grüße
    Sabine

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Liebe Sabine,
      es geht mir wie dir, ich bekomme auch die Krise, wenn ich durch die Geschäfte gehe und jetzt schon den ganzen Süßkram sehe. Da bei mir aber noch gefühlte 1.471 weitere Projekte vor Weihnachten anstehen, kann ich nicht früh genug damit anfangen *lach*.
      Im letzten Jahr habe ich ja mit dem Nähen begonnen und ein Projekt war ein selbstgemachter Adventskalender (der Blogbeitrag dazu erfolgt frühestens im Oktober, versprochen!), mit dem ich dann am 30.11. begonnen habe. Ich dachte mir „hach, 24 Säckchen in unterschiedlichen Größen zu nähen, dürfte ja nicht allzu schwer sein“. Weeeeeit gefehlt. Nach 8 Stunden hatte ich 6 Säckchen fertig und ich war fertig (und mein Sohn schon völlig aufgelöst, dass sein Adventskalender nicht rechtzeitig fertig wäre – über seine Kommentare könnte ich ein ganzes Buch schreiben….). Schlussendlich habe ich dann die ersten 6 Säckchen gefüllt und übers Wochenende die restlichen 18 Säckchen genäht, sodass dann am 3.12. endlich alles fertig war. Jesses. Das passiert mir nicht mehr. Ich habe mir selbst gegenüber Besserung gelobt und muss somit um Verständnis für meinen frühzeitig Eröffnung des Weihnachtstrubels bitten. 🙂
      Und…vielen Dank für das Lob für den Stern (die Sterne).
      Liebe Grüße
      antetanni

      Gefällt mir

      Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.