antetanni

(M)ein Blog rund ums Nähen und andere schöne Dinge.

Kosmetiktasche Lamifix | antetanni näht

3 Kommentare

Lami was? Lamifix!

Geplant war ein Geschenk… Ich dachte mir, näh‘ doch mal ein Täschlein, das nicht nur innen dank des Wachstuches auswischbar ist, sondern auch außen irgendwie geschützt ist und bei Verschmutzungen abgewischt werden kann…

Laminierte Baumwolle hatte ich nicht und wollte ich aufgrund meines inzwischen ordentlich angesammelten Stoffvorrates auch nicht kaufen. Außen auch Wachstuch habe ich mich nicht getraut… Ich weiß nicht, ob ich so ein Mäppchen noch wenden könnte?

Dann habe ich Lamifix entdeckt. Eine tolle Sache, dachte ich (und denke ich noch), aber da kommt doch bestimmt noch ein „aber“. So ist es….

Ich also den gestreiften und den Sternestoff fröhlich mit Lamifix bebügelt, auch abgewartet, bis sich alles verbunden hat… und dann? Dann hat sich diese Bügelfolie hier und da gelöst, es sah alles ziemlich „verorgelt“ aus, sodass ich nach dem Nähen voller Unmut die Folie wieder abgeribbelt habe und sie nun nur noch am unteren Teil der Tasche (Sterne) vorhanden ist. Im Grunde nicht schlimm, schließlich ist das Täschchen jetzt geschützt, wenn es auf einem feuchten Waschbeckenrand steht usw., aber geplant war das so nicht. Außerdem knistert die Tasche nun wie eine Chipstüte und das habe ich so auch nicht gewollt. Hmmm…. WAS HABE ICH FALSCH GEMACHT?

Ich habe die Anleitung für Lamifix – dachte ich – mehr oder weniger befolgt, aber das kann irgendwie nicht stimmen, denn ich glaube nicht, dass mein Ergebnis dem von Vlieseline/Freudenberg gedachten entspricht. Es liegt bestimmt an meinem „mehr oder weniger befolgt“, aber woran genau? Wer hat einen Tipp für mich, damit ich die hier noch liegende Lamifix-Folie sinnvoll einsetzen kann? Ich würde so gerne ein außen abwischbares Täschchen nähen….

* * *

* * *

Die Streifen-Sterne-Punkte-Tasche war übrigens mein Nähprojekt No. 5 – bei 10 habe ich dann endlich aufgehört zu nummerieren :-). Und verschenkt habe ich dieses Täschchen dann auch nicht, ich bin ja nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis, das wollte ich es so auch nicht jemandem anderen geben… Dies aber nur am Rande, ich habe ja selbst genügend Krimskram, der aufbewahrt werden möchte.

Nachtrag: Ich bewahre in dieser Reißverschlusstasche, die ursprünglich als Kosmetiktasche gedacht war, mein Nähzubehör auf, wenn ich 14-tägig zum Nähkurs sause. Maßband, Auftrenner, Nähnadeln und all das andere Geraffel sind darin wunderbar untergebracht und ich liebe diese Reißverschlusstasche mit Lamifix inzwischen heiß und innig. ♥

Advertisements

3 Kommentare zu “Kosmetiktasche Lamifix | antetanni näht

  1. Pingback: Scherentasche No. 3 | antetanni näht | antetanni

  2. Pingback: Kosmetiktasche | antetanni näht (Diabetestasche) | antetanni

  3. Pingback: Stoffkaufverbot vorübergehend aufgehoben | antetanni kauft | antetanni

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s