antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Baby-Chucks | antetanni freut sich

4 Kommentare

Baby-Chucks…

Baby-Chucks_DawandaEigentlich hätte ich eine neue Kategorie „antetanni…kauft…“ für diesen Beitrag starten müssen…

Schließlich möchte ich mich nicht mit fremden Federn schmücken, da diese Baby-Chucks nicht von mir gehäkelt, sondern gekauft wurden. Aber auch das Kaufen will gelernt sein….was habe ich schon vieeeeeele Fehlkäufe gemacht. Aber dazu nicht jetzt und nicht an dieser Stelle :-). Und dieser Kauf hier war überhaupt kein Fehlkauf, nein, ganz im Gegenteil!

Von der Geburt der Zwillinge meiner lieben Freundin so angetan – ich berichtete bei den U-Heft-Hüllen davon -, hatte ich schon im Mai überlegt, Baby-Chucks für die Jungs zu häkeln oder zu stricken. Ich fand auch eine Häkelanleitung, an der ich aber noch immer fast verzweifle. Es will und will nicht so richtig funktionieren mit der Spitze vorne an den Schuhen und außerdem scheinen diese Schühchen für Hobbits oder so zu sein, denn sie fallen rieeeesig aus. Voller Panik, nichts für die Jungs zu finden, habe ich wie wild gegoogelt, um andere (für mich vielleicht leichter verständliche) Anleitungen für solche coolen Schuhe zu finden. Dabei bin ich dann auf Häkelprofis bei Dawanda gestoßen, in Person hier auf Kathrin vom „Nähstübchen Kathrin’s Nadel“. Wie wunderbar, sie hatte Baby-Chucks im Angebot, die dazu noch einen guten Preis hatten, sodass ich sofort zwei Paar in Auftrag gegeben habe, die sie blitzschnell an mich gesendet hat (ein Dank hier nochmals von meiner Seite!).

Sehen diese Chucks nicht wunderbar aus?

P.S. Glänzen kann ich mit gestrickten Baby-Chucks, aber ich gebe nicht auf, irgendwann werde ich auch eine Häkelversion davon zeigen!

4 Kommentare zu “Baby-Chucks | antetanni freut sich

  1. Okay, deine sehen etwas unstabil aus und haben wohl anderes Material und Farbe, aber sehen doch nicht schlecht aus.
    Meine Frage: Wieso hast Du das gelassen: Lorbeeren* ?
    Wie ich einkaufe: 20 Mal umdrehen, 10 Minten einwirken lassen, weitere 5 Minuten darüber nachdenken und irgendwann kommt es und Du weißt wie Du dich entscheidest 🙂 Na das mit den Minuten dauert vielleicht nicht so lang, aber länger als sonst.
    Riesige Schuhe? Da ist mir ein Maskottchen eingefallen: Biesty, jedenfalls spricht man so aus:

    Wie war das: deutsche Sprache – schwere Sprache 😉

    Liebe Grüße, Gregor

    Liken

    • Hmmm, eigentlich hätte das „Lorbeeren*“ durchgestrichen stehen bleiben sollen…., tut es das nicht? Wenn nein, werde ich es löschen, damit das nicht zu Verwirrungen führt…

      Die gestricken Schuhe sind aus Sockenwolle gestrickt, die ist weicher und „formbarer“ (oder „unstabiler“, wie du es geschrieben hast) als Baumwollgarn. Für Babyschühchen aber nicht das Schlechteste, vergleiche es mit normalen Socken, die möchte man ja auch nicht „bretthart“ am Fuß haben :-). Ja, ich finde auch, dass sie ganz gut gelungen sind, es war das erste Mal, dass ich mich an Babyschühchen respektive Socken herangewagt habe, ich bin also tatsächlich ein bisschen stolz auf mich. Danke für dein Lob!

      Das Maskottchen ist klasse :-).

      Lieben Gruß

      Liken

  2. Okay. Deine fand ich trotzdem besser. Filigraner. Aber diese netten kleinen Details hier (Emblem, Strich an der Sohlenkante) sind gut gelungen

    Liken

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.