antetanni

antetanni…Goldschätze

9 Kommentare

BIWYFI #76 – Beauty Is Where You Find It – Luzia Pimpinella
Goldschätze

Da habe ich beim Aus-, Auf- und Umräumen in meinem reichhaltigen Was-ich-nicht-alles-habe-Fundus doch tatsächlich ein paar güldene Knöpfe gefunden, die mich sofort inspiriert haben, sie zu fotografieren und für das Projekt #BIWYFI #76 zu verwenden. Ein Goldschatz im wahrsten Sinne des Wortes (oder sind es gar „Fundstücke“? Aber nach denen wird erst Ende des Monats gefragt…).

Ich habe überlegt, was ich eigentlich mit einem Goldschatz verbinde. Wenn ich schon nicht beim Garten umgraben oder beim im Sand buddeln auf einen von Piraten vergrabenen Schatz stoße, so gibt es doch Goldstücke in meinem Leben, die mir besonders ans Herz gewachsen sind: das Goldstück an meiner Seite ;-), das den großen Ring von uns trägt – schon alleine dieser Ring ist ein Goldstück für sich alleine und ein Goldschatz für mich ganz besonders: Anfangs war er ganz glatt und fremd am Finger, nach vielen Jahren ist er gekennzeichnet von Lebensspuren, hat Kerben und Ecken und Kanten, wie auch unser Leben, von Höhen und Tiefen, zum Glück jedoch meistens von schönen Ereignissen, die uns geprägt haben und prägen.

Der kleine Schneemann verkörpert Erinnerung pur für mich, hat ihn mein Großvater doch vor gefühlten Ur-Zeiten im Jahr meiner Geburt zu meinem ersten Weihnachtsfest für mich gebastelt. Auf der Unterseite hat er mein Geburtsjahr mit seiner wunderschönen Handschrift draufgeschrieben und ich bekomme immer ein wohlig-warmes Gefühl ums Herz, wenn ich diesen kleinen Kerl Jahr für Jahr in der Adventszeit bei uns aufstelle. Somit hat er die Auszeichnung Goldschatz sehr wohl verdient.

Gleiches gilt für den Snoopy-Anhänger, der hier stellvertretend für meine umfangreiche Hallmark-Keepsake-Ornament-Sammlung steht. Als glühender Fan der Peanuts bin ich jedes Jahr wie wild hinterher, dass mir jemand aus den USA die Sammelfiguren mitbringt (zum Glück fliegen viele Freunde regelmäßig in die USA, ich selbst komme leider seit Jahren nicht mehr selbst dort hin, seufz, aber das ist ein anderes Thema….). Und auch hier freue ich mich Jahr für Jahr, wenn ich neue Figuren bekomme. Und wenn es einmal nicht klappt, gibt es ja noch Ebay & Co. oder ich erfreue mich einfach doppelt an den Anhängern von Snoopy, Lucy, Charly Brown, Linus, Peppermint Patty, Schroeder & Co, die ich schon habe. Unser Weihnachtsbaum ist jedes Jahr ganz kitschig über und über mit diesen bunten Anhängern geschmückt, doch auch das würde jetzt zu weit führen, bestimmt findet sich später im Jahr die Gelegenheit für einen Beitrag dazu… ;-).

Goldschätze

Über die Goldschätze der anderen Goldgräber bei Luzia Pimpinella könnt‘ ihr ab heute hier lesen.

Advertisements

9 Kommentare zu “antetanni…Goldschätze

  1. Pingback: antetanni

  2. Pingback: Bunt ist die Welt #102 | antetanni fotografiert | antetanni

  3. Pingback: Weihnachten mit Kind | antetanni sagt was | antetanni

  4. Da hast du aber wirklich ein paar wunderbare Schätze gesammelt. Schön, die Gedanken und Geschichten, die damit verbunden sind. Ich könnte meinen Ehering gar nicht so ohne weiteres vom Finger bekommen. Der ist da jetzt schon so viele Jahre dran.
    Danke für deinen lieben Kommentar.
    LG von
    Stine

    Gefällt mir

  5. Hey, die Ammoniten-Goldknöpfe sind ja toll!!!
    Bin nämlich seit über einem Jahr von selbst hergestellten Glas-Ammoniten als Wechsel-Ring-Aufsätze „gefesselt“,
    und habe jetzt ein Tutorial für andere PerlenmacherINNEN dazu erstellt, um damit die Fluthilfe, bzw. die Opfer zu unterstützen…

    Und eure schlichten Goldringe mit den „Lebensspuren“ sind ein wunderbares Symbol für eure Verbundenheit!!!
    Kann Dir da „nur“ zustimmen und wünsche Euch alles Gute weiterhin 🙂

    Liebe Grüße, Silke

    Gefällt mir

    • Perlenmachen, das ist bestimmt auch klasse. Kann ich nicht, seufz, aber dafür eben andere Dinge, freu.

      Bei den Worten zu den Goldstück-Goldringen war ich im Nachhinein noch mal ganz gerührt über die Worte und die Jahre. Vielen Dank an dich für deine lieben Worte dazu und die guten Wünsche.

      Gefällt mir

      • Bitteschön! Dies ist NIE selbstverständlich und deshalb auch wichtig,
        dass man es sich ab und an bewusst macht 🙂

        Und ja, Perlenmachen macht sehr viel Spaß!
        Zu Deiner Frage auf meinem Blog…
        Die Glas-Ammoniten sind Wechsel-Ring-Aufsätze, eigenen sich aber, wie Du richtig gesehen hast,
        auch als Wechsel-Anhänger an Ketten (das Gewindemaß muss nur M2,5mm sein)
        Sind somit multifunktional ein“schraub“bar 🙂

        Sonnige Grüße, Silke

        Gefällt mir

      • Ahhhh, dankeschön. Diese Wechselaufsatzringe usw. kenne ich noch nicht persönlich. Eine Freundin hat eine solchen Ring und ich finde ihn klasse. Vielleicht finde ich ja einen solchen Ring bei dir im Shop, ich werde mal nachschauen….

        Liebe Grüße (herbstlich grau, ab und an blitzt die Sonne – jippieh! – durch)

        Gefällt mir

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s