antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Asterix bei den Pikten | antetanni liest

Hinterlasse einen Kommentar

Asterix bei den Pikten
Band 35

Buch_Asterix-bei-den-PiktenDie Geschichten von Asterix und Obelix – Klassiker schlechthin – begleiten mich schon lange, ich habe alle Bände gelesen und so war es für mich letzten Donnerstag klar, dass ich mich mit den beiden Galliern nach Schottland begeben würde.

Die Texte kommen nicht an die des 1977 verstorbenen, legendären Texters René Goscinny heran und dennoch macht dieser Band im Vergleich zu den zuletzt unter Albert Uderzo alleine erschienenen Bänden wieder Freude, ihn zu lesen.

Ferri und Conrad lassen die Gallier also nach Schottland reisen. Mit vielen Zitaten versuchen sie, die Tradition von Asterix zu bewahren, was ihnen – wie ich finde – ganz gut gelungen ist. An meine Lieblingsbände „Asterix bei den Briten“ und „Asterix bei den Schweizern“ kommt die Pikten-Geschichte nicht heran, dennoch bietet Asterix bei den Pikten wieder einigen Wortwitz und so lieb gewonnene Dinge wie „das große Festbankett am Ende, beim Teutates!“. Nur…wo ist Troubadix geblieben? Auf dem Baum sitzt der Barde dieses Mal nicht…

Asterix bei den Pikten: 6 von 10 Punkten.

antetanni liest… Eine unvollständige Reihe… Fortsetzung folgt.

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.