antetanni

(M)ein Blog rund ums Nähen und andere schöne Dinge.

Frühstück bei Tiffany | antetanni liest Truman Capote

2 Kommentare

Frühstück bei Tiffany von Truman Capote
Hier ist es mal nicht das Buch zum Film…

Buch_Fruehstueck-bei-Tiffany_CapoteKein & Aber brachte 2008 zum 50-Jahr-Jubliäum des Romans Frühstück bei Tiffany von Truman Capote eine Jubiläumsausgabe des Kurzromans von 1958 heraus. Ein kleines Büchlein mit Leineneinband und Lesebändchen und mit exklusiven Modeskizzen von Hubert de Givenchy heraus. Mit dabei sind zudem vier Holly-Golightly-Karten – zauberhaft. Als großer Fan des Filmklassikers von Blake Edward aus dem Jahr 1961 mit Audrey Hepburn und George Peppard in den Hauptrollen, bekam ich dieses Büchlein von meinem Mann geschenkt.  Ein Roman, der wie das kleine Schwarze in keinem (Kleider-) Schrank fehlen darf ;-).

Aber – wer an die feengleiche Audrey Hepburn denkt, der wird überrascht sein über das wahre Ich der 19-jährigen Holly Golightly (deutsch etwa: Holly „Nimm’s leicht“), die sich als Lebedame kühl kalkulierend von den Männer aushalten lässt. Anders als im Film, der mit einem Happy End der quasi geläuterten Holly und dem jungen, ambitionierten Schriftsteller Paul Varjak endet, erzählt das Buch eigentlich die traurige Geschichte einer ziel- und orientierungslosen Jugendgeneration der damaligen Zeit. Das Buch unterscheidet sich sehr stark vom Film, was aber weder dem einen noch dem anderen Medium einen Abbruch tut. Ich liebe den Film und ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und jede Zeile genossen. Ein Kleinod in meinem Bücherregal.

Und wer ein bisschen etwas erfahren möchte von hinter den Kulissen beim Filmdreh, dem lege ich dieses Buch ans Herz.

Frühstück bei Tiffany: 10 von 10 Punkten.

antetanni liest… Eine unvollständige Reihe… Fortsetzung folgt.

Advertisements

2 Kommentare zu “Frühstück bei Tiffany | antetanni liest Truman Capote

  1. Ein „Musthave“… Ich kann es nur empfehlen.

    Gefällt mir

  2. Das fehlt natürlich noch in meinen kleinen Audrey Sanmlung!

    Gefällt mir

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s