antetanni…kocht…asiatisch (Ente und Gemüse mit Shrimps und Reis)

antetanni kocht…

antetanni_kocht_asiatisch_Ente-Wok (5)Wir haben den Wok für uns entdeckt. Das gemeinsame Werkeln, Schnippeln und Improvisieren in der Küche 🙂 hat was. Nachdem wir kürzlich Fisch süß-sauer (Rezept folgt) in unserem neu erstandenen Wok gezaubert hatten, folgten nun Ente und Gemüse mit Shrimps und dazu Reis.

Der Plan war, nach Rezept zu kochen. Aber… irgendwas ist ja (bekanntlich) immer und so kam es mal wieder ganz anders…

Einkaufsliste (improvisiert)

  • Entenbrust (ca. 200 g je Portion)
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 100 g Shiitake-Pilze (bei uns: getrocknete chinesische Pilzmischung, die zuvor eingeweicht werden mussten)
  • 100 g gesalzene Erdnüsse
  • 100 ml Sojasauce
  • 3 Esslöffel Honig
  • 2 Esslöffel Obstessig oder ein milder sonstiger Essig
  • 3 Esslöffel Soja- bzw. Woköl (für den Wok)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Gewürze (Kurkuma, Chili, Curry, Paprika süß, Piment)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Teelöffel Zitronenpaste (oder Zitronengras)
  • 3 Knoblauchzehen (du liebe Güte, ob wir uns noch aus dem Haus trauen können…?!)
  • Reis oder Woknudeln als Beilage (separat kochen)

Zubereitungszeit

  • 15 Minuten Schnippeln und Vorbereiten
  • 10 Minuten Anbraten
  • 30 + 10 Minuten Köcheln
  • ACHTUNG: die Entenstücke müssen ca. 60 Minuten in eine Marinade eingelegt werden, diese Zeit unbedingt vorab mit einplanen! Die gleiche Zeit brauchte das Einweichen der getrockneten Pilze, das passte also prima zusammen

Zubereitung

  • Entenbrust in kleine Stücke schneiden
  • Knoblauchzehen schälen und mit Salz im Mörser zerreiben
  • Marinade aus Sojasauce, Knoblauch/Salz, Honig, Essig, Zitronengras herstellen
  • Entenstücke darin marinieren (ca. 1 Stunde)
  • Öl im Wok erhitzen, Entenstück scharf anbraten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und ca. 1/2 Stunde köcheln lassen
  • Lauch in Scheiben schneiden, Pilze in Streifen (das entfiel, da wir ja die eingeweichten Pilze hatten)
  • Lauch, Pilze, Erdnüsse zum Fleisch geben, alles noch mal ca. 10 Minuten köcheln lassen
  • Mit den Gewürzen, Salz und Pfeffer abschmecken

Soooo lecker! Fand mein Mann. Da ich keine Ente esse, gab es für mich Wokgemüse mit Shrimps. Rezept folgt. Übrigens: Unser improvisiertes Rezept basiert auf dem Original von hier.

antetanni kocht… eine unvollständige Reihe. Fortsetzung folgt.

6 Gedanken zu „antetanni…kocht…asiatisch (Ente und Gemüse mit Shrimps und Reis)

    1. antetanni Autor

      Mein Mann auch :-). Ich esse gar kein Fleisch, daher kam es für mich nicht infrage. Aber kochen tue ich es trotzdem, das ist doch schon mal was und ich freue mich für die meinen zuhause mit, dass es ihnen schmeckt. 🙂

      Liken

      Antwort
      1. antetanni Autor

        Ja, das tue ich. Ich bin kein „militanter“ Vegetarier, ab und an beiße ich sogar in ein Wiener Würstchen (bei uns „Saitenwurst“ genannt). 😀

        Liken

  1. Pingback: Rezepte A-Z | antetanni kocht | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.