antetanni

(M)ein Blog rund ums Nähen und andere schöne Dinge.

Liebster-Blog-Award | antetanni freut sich zum 3. Mal

6 Kommentare

Aller guter Dinge sind 3!

2014-10_antetanni-sagt-was_liebster-award-discover-new-bloggersKettenbriefe und Schneeballsysteme waren mir eigentlich schon immer suspekt… Aber dem Aufruf von MCL konnte ich nicht widerstehen, ich lache mich jetzt noch scheps ob ihrer wunderbar formulierten Einleitung zum Liebster-Award. Hier muss ich also einfach mitmachen:

Wie beschreiben Dich Deine Freunde?
Ich finde mich ja ziemlich nett, aber ich befürchte ;-), hinter meinem Rücken gibt’s da ganz andere Beschreibungen… Bestimmt fallen da ab und zu Begriffe wie anstrengend, nervig, zickig… Aber hoffentlich gefolgt von Aussagen wie lustig, gesellig, fröhlich, hilfsbereit, ehrlich, aufrichtig…

Was befindet sich rund um Dich rum in diesem Augenblick?
Chaos, das blanke Chaos. Das ist ein Dauerthema in meiner Näh-Schreibtisch-Computer-Bastelecke…

Katze oder Hund?
Weder noch. Ich hatte mal ein Kaninchen.

Wohin möchtest du unbedingt noch reisen?
Alaska, Saskatchewan (schon alleine des Namens wegen; vor Jahren standen wir ca. 150 km von der Grenze entfernt, hatten aber noch ca. 2.500 km in die andere Richtung zu bewältigen, sodass… Saskatchewan ein bislang unerfülltes Reiseziel geblieben ist…), die Panamericana bis Feuerland fahren, das südliche Afrika… es gibt so viele Flecken der Erde, die ich gerne (erstmals oder noch mal) sehen möchte! Hach, Reisen, ein Traum…

Bist Du im Leben da angekommen, wo Du immer sein wolltest?
Das Leben ist eine Reise… In gewisser Weise aber ja und dann auch nein, denn Stillstand ist nicht angestrebt.

Hast Du einen Lieblingsfilm?
Einen? Viele! Wo anfangen, wo aufhören…? Das gäbe mal eine richtig lange Liste…

Was ist das erste, woran Du Dich in Deinem Leben erinnern kannst?
Dass ich im Kindergarten immer freiwillig meinen silbrig glänzenden Schlüssel für die Schatzsuche im Sandkasten hergegeben habe. Wir mussten oft die Schlösser austauschen lassen… Herrje, da war Stimmung… Ist das die erste Erinnerung? Ich weiß es nicht mehr… Aber sie ist mir im Gedächtnis geblieben. Nachhaltig. Wahrscheinlich ob des Ärgers. 😉

Vollmilch oder Zartbitter?
Raffaello.

Was ist Deine größte Macke?
Hmmm, laut Eigen- oder Fremdbild? Ich kann 5 kaum gerade sein lassen, was mich – und damit schließt sich der Kreis mit Punkt 1. – anstrengend sein lässt… Übrigens (nicht nur für andere, falls überhaupt – ähem), auch für mich bin ich dann die Pest. Da denkt mein Kopf, halt den Schnabel, der aber wiederum hat sich längst verselbständigt und wettert vor sich hin. Teufelskreis. Elendiger.

Wie kamst Du darauf zu bloggen?
Tja, was tun mit der vielen Zeit… Nein, Späßchen, ich habe so viele tolle Blogs und Beiträge im Netz entdeckt und wollte das Bloggen einfach selbst mal ausprobieren. Es macht mir Spaß, es ist mein Nachschlagewerk für meine eigenen Werke und zum Sammeln von Ideen und ich will meine direkte Umgebung, die nicht aus DIY-Leuten besteht, nicht mit meinen DIY-Themen langweilen. Umso mehr freue ich mich, eine gleichgesinnte Bloggergemeinde gefunden zu haben. Danke an dieser Stelle an alle Neuentdecker und treue Leser meiner Beiträge! ♥ You’re always very welcome!

* * *

Eigentlich sollte ich an dieser Stelle 10 Bloggerinnen/Blogger aussuchen und ihnen auch Fragen stellen. Da ich heute aber noch zwei Geschenke (Nachtrag: geschafft! *klick* und *klick*) nähen möchte und meine Deko aus Stoff vom Oktoberprojekt Stoffabbau auch noch darauf wartet, final fertiggestellt und fotografiert und gebloggt zu werden (Nachtrag: auch geschafft! *klick*), verzichte ich wie schon beim letzten Award darauf. Aber alle, die diesen Beitrag lesen und die gerne mitmachen möchten, sollen das auch unbedingt tun. Beantwortet doch einfach die gleichen Fragen, an Martina an mich gestellt hat.

Und so funktioniert es (offiziell):

  1. Verlinkt die Person, die euch nominiert hat (wenn ihr wollt).
  2. Beantwortet die 10 Fragen, die die Person euch gestellt hat.
  3. Sucht euch 10 Blogger, die unter 200 Follower haben und nominiert sie.
  4. Überlegt euch selbst 10 Fragen für eure Nominierten.
    x

* * *

Danke an dich, ♥ liebe MCL ♥, für erst mal deinen wunderbaren Beitrag zum Liebster-Award und für deine Fragen.

antetanni sagt was….eine unvollständige Reihe. Fortsetzung folgt.

Advertisements

6 Kommentare zu “Liebster-Blog-Award | antetanni freut sich zum 3. Mal

  1. Ich kann mich Vanessa nur anschließen. Das war aber auch sehr lieb von dir, dass du deinen Schlüssel hergegeben hast 🙂 Den blöden Teufelskreis kenne ich auch. Der Kopf sagt, ach was soll’s, benehmen wir uns erwachsen und plötzlich zeigt die Hand schon den Stinkefinger… oder der Mund wettert. Je nachdem… Aber danke, jetzt denke ich nicht mehr, dass ich das einzige DIY-Mädel bin, das nicht immer total ausgeglichen und immer auf freundlich und süß geknipst ist.
    – Jessa

    Gefällt 1 Person

  2. Vielen lieben Dank für die wunderbaren Einblicke! Hihi. Sooo mag ich das 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. herrliche Fragen und noch herrlichere Antworten, ich musste teilweise sehr schmunzeln und lachen (Vollmilch oder Zartbitter? Raffaelo, die Kindergartenerinnerung,…), unglaublich sympathisch! Du wächst mir mit deinem Blog immer mehr ans Herz ❤
    liebe Grüße, Vanessa

    Gefällt 1 Person

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s