antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Liebster-Blog-Award | antetanni sagt was (aller guten Dinge sind…)

Hinterlasse einen Kommentar

And the Oscar goes (again) to…
antetanni nominiert

2014-02_antetanni-liebster-blog-awardAller guten Dinge sind 3. Oder 4. Oder 5. Oder…oder…oder…

Von Undine habe ich eine Nominierung für den Liebster-Blog-Award erhalten…  Ihre Fragen – meine Antworten:

1. Was bedeutet das Bloggen für dich?
Ich schreibe gern und ich nutze den Blog als ein Tagebuch und Nachschlagewerk für mich.

2. Bist du eher ein Familienmensch oder ziehst du lieber mit Freunden los?
Ich ziehe gerne mit Freunden um die Häuser, aber nach Hause zu kommen, das bedeutet Heimat für mich!

3. Wie oft sollte man bloggen, damit es nicht zu viel und nicht zu wenig ist?
Ich finde, da gibt es keine Regel. Zumindest nicht für mich. Ich blogge ja für mich, weil es mir Spaß macht. Bislang fühle ich mich nicht getrieben oder gehetzt, dass ich doch dringend noch etwas bloggen sollte… Es gibt aber auch Tage, da könnte ich zig Beiträge auf einmal verfassen, komme dann aber gar nicht hinterher :-).

4. Welche Stadt in Deutschland findest du besonders sehenswert oder ist dir ans Herz gewachsen?
Ohh, da gibt es viele. Ich mag meine Heimatstadt, Stuttgart, sehr, weil sie mich im Sommer an Italien erinnert. Ich mag Hamburg, weil ich die Nähe zum Wasser sehr liebe. Berlin ist ein Schmelztiegel unterschiedlichster Kulturen, es ist bunt, es ist eher laut, aber eben auch interessant und lebenswert. Dresden ist wunderschön, Frankfurt finde ich auch toll, ebenso München… Kurzum: Es gibt glaube ich überall schöne Flecken zu bestaunen und das Schöne an Deutschland ist daher doch, dass man sich wohl überall wohl fühlen kann. Oder: Home is where my heart is.

5. Welches Ziel in der Welt sollte Deiner Meinung nach jeder mal besucht haben?
Eine herausfordernde Frage. Auch hier ist es natürlich immer Ansichts- und Geschmackssache. Ich persönlich finde den Süden Afrikas sehr interessant, vor allem die Tierwelt begeistert mich. Die Naturgewalten im Westen der USA sind immer eine Reise wert. Städte wie Paris oder New York, wohl auch Tokio (noch nie da gewesen), kann ich auf die Liste setzen. Australien hat mich begeistert… Ich hoffe, dass ich die Gelegenheit habe, noch viele Ziele auch wirklich erreichen zu können!

6. Ist dir Pünktlichkeit sehr wichtig?
Leider ja. Das „leider“ daher, weil ich damit immer wieder bei meinem Mann anecke. Ich verlege das akademische Viertel eher nach vorne, er eher grooooßzügig nach hinten. Das birgt eine Menge Zündstoff :-(.

7. Hast du ein Lieblingsessen?
Unbedingt. Griesbrei. Schon immer.

8. Welche 3 Eigenschaften beschreiben Dich am besten?
Ich bin glaube ich ehrlich, diszipliniert und manchmal zickig/stur. Mein Mann würde jetzt bestimmt das „manchmal“ streichen wollen… Bestimmt aber fällt ihm auch liebenswert für mich ein ♥.

9. Was ist dein derzeitiges Lieblingslied?
Derzeit? Keine Ahnung. Ich mag Tainted Love von Soft Cell sehr, das höre ich immer wieder gerne. Oder An Tagen wie diesen von den Toten Hosen. Das sind meine Gassenhauer, bei denen ich lauthals mitsinge. Ich liebe aber auch Weit, weit weg von Hubert von Goisern. Was heißt das jetzt? Ich liebe viele Lieder, ich singe grundsätzlich gern, und so kann ich diese Frage nicht mit nur einem Lied beantworten ;-).

10. Baden oder Duschen?
Duschen.

11. Was magst du gar nicht an dir? (aber nur eine Sache nennen :-))
Meine wuscheligen Haare, die ihr Eigenleben haben und sich kaum bändigen lassen. Grrr.

* * *

Vielen Dank an dich, liebe Undine, für die Nominierung. Ich fühle mich geehrt. Eigentlich sollte ich an dieser Stelle 5 bis 11 Bloggerinnen/Blogger aussuchen und ihnen auch Fragen stellen. Das mache ich nun aber nicht und ich hoffe, Undine, du verzeihst mir. Ich habe noch so viele andere Dinge hier liegen, die ich gerne machen oder über die ich gerne berichten möchte, sodass ich es heute wieder so halten möchte, dass jeder, der Zeit und Lust hat, gerne mitmachen darf. So funktioniert es:

  1. Verlinkt die Person, die euch nominiert hat, und danke ihr (zu Undine geht’s hier entlang *klick*).
  2. Beantwortet die 11 Fragen, die die Person euch gestellt hat.
  3. Sucht euch 5 bis 11 Blogger, die unter 1.000 Follower haben, und nominiert sie.
  4. Überlegt euch selbst 11 Fragen für eure 11 Nominierten.
    X

* * *

antetanni sagt was….eine unvollständige Reihe. Fortsetzung folgt.

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.