antetanni

antetanni…sagt…Das bisschen Haushalt…Hilfe beim Fensterputzen

6 Kommentare

Wenn die Frühlingssonne lacht…
antetanni-sagt-was_Hausfreund_Dampfreiniger_1Der März beglückt uns bislang mit recht viel Sonnenschein. Fein finde ich das. Beim Anblick der Fenster allerdings…habe ich spontan beschlossen, schon vor dem ersten Pollenflug und Blütenstaub, das Fensterputzen anzugehen.

Es ist nicht meine allerliebste Tätigkeit, aber – wat mut dat mut – und tatsächlich ist es nur noch halb (okay, dreiviertel…) so wild, seit ich dafür einen Dampfreiniger zur Hilfe nehme. Neben dem kleinen Hausfreund ein weiterer sehr willkommener Helfer in unseren vier Wänden.

Der Dampfreiniger fristet zwar meist ein karges Dasein im Keller, versteckt hinter gestapelten Kisten & Co., sodass es immer eine Mühe ist, ihn erst mal aus seiner Ecke zu holen. Aber sobald er dann im Einsatz ist und wie wild vor sich hin brodelt und zischt, dann gibt es kein Halten mehr. Kein Schmutz ist vor ihm sicher!

Zum Glück putze ich die Fenster nicht allzu oft, sonst wäre das bisschen Haushalt doch (m)ein Problem :-).

antetanni-sagt-was_Hausfreund_Dampfreiniger

Das bisschen Haushalt und Fensterputzen – nie traf es ein Spruch treffender, vor allem der letzte Teil davon… :

♥ DO WHAT YOU LOVE ♥ and ♥ LOVE WHAT YOU DO ♥

Passt! Dank dem Hausfreund alias Dampfreiniger! 🙂

 

Advertisements

6 Kommentare zu “antetanni…sagt…Das bisschen Haushalt…Hilfe beim Fensterputzen

  1. Das ist faszinierend zu lesen. Wir haben auch so einen und ich hasse ihn. Bin wieder auf die gute alte Handarbeit umgestiegen. 🙂

    Gefällt mir

    • Ohhh 😦 Warum hasst du ihn? Ich finde ihn bei den Glastüren/bodentiefen Fenster ganz hilfreich und die Dachflächenfenstern (davon haben wir viiiiiele) leistet er auch gute Dienste. Woran liegt/lag es?

      Gefällt mir

      • 1. nervt mich das viel zu kurze Stromkabel (gerade beim Wischen von größeren Bodenflächen), 2. verabschiedet sich ständig der Aufsatz vorne, soll heißen, fällt ab. Und 3. schiebt es den Schmutz mehr hin und her als irgendwas zu beseitigen .
        Inzwischen putze bzw. wische ich wieder mit Tuch oder Feudel und dem ganz normalen Wassereimer.
        Keine Ahnung, ob ich evtl. ein Montagsgerät erwischt habe. Jedenfalls steht er ganz hinten im Keller und da steht er gut. 😉

        Gefällt mir

      • O je. Nun, ich gestehe, ich nutze den Dampfreiniger ausschließlich zum Fensterputzen und ganz ganz selten mal für die Fliesen im Bad. Aber nicht für das regelmäßige Reinigen/Wischen der Bodenfliesen, weil der Schmutz ja tatsächlich nur hin und her geschoben wird, da stimme ich dir zu. Für die Fenster allerdings ist er großartig (das Stromkabel ist lang genug, da hatte ich auch erst Bedenken), finde ich, und dafür krame ich ihn dann die paar Male im Jahr hinter den Kisten im Keller hervor.
        Vielleicht kannst du dich ja doch irgendwann wieder mit dem Helferlein anfreunden, ansonsten weg mit ihm, im Keller wird er auch nicht schöner. 🙂

        Gefällt mir

      • Ich muss das mit den Fenstern mal ausprobieren, vllt werden wir dann doch noch Freunde. 😀

        Gefällt 1 Person

      • Das wünsche ich dir, wäre doch schade drum, hättest du so ein Teil für teures Geld angeschafft, damit es im Keller sein Dasein fristet ;-). Viel Erfolg!

        Gefällt mir

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s