Utensilo zum Wenden | antetanni näht

Tu‘ was du liebst…

antetanni-naeht_Utensilo_Pretty-in-Pink_CollageSo der Aufruf von Handmade Kultur. Ich könnte es nicht treffender ausdrücken, denn ich habe es wieder getan…

Ich habe ein Probeexemplar der Zeitschrift Handmade Kultur bekommen. Es sind zahlreiche Anleitungen und Inspirationen zum Nacharbeiten darin, die Wahl ist nicht einfach…

Während die Ideen also in meinem Kopf schwirren, habe ich kurzerhand ein paar Utensilos genäht. Pretty in Pink – tolle Farbtupfer und genau passend für diesen Auftrag: Ein Freundin möchte nämlich einer Freundin ein Utensilokörbchen schenken. Farbwünsche? Formwünsche? „Die Küche ist in Grau mit Pink“, lautete die Antwort.

Also habe ich mal geschaut, was der Stofffundus hergibt und es sind drei Stoffkörbchen zur Auswahl entstanden – in Pink mit Taupe, oder neudeutsch – wo schon kein Mensch weiß, wie man Taupe [„Tooop“] richtig ausspricht 🙂 – in Greige mit Weiß und Rose bzw. in Pink-Rosa-Weiß.

Ob „Alle Vögel sind schon da“, „Streifen“ oder „Blümchen“ – ich bin gespannt, welcher Korb künftig den Frühstückstisch der Freundin zieren wird. Welches Utensilo ist dein Favorit?

Innen – oder eben außen, je nachdem, wie man das Körbchen dreht oder wendet – sind alle drei Stoffkörbe in Pink bzw. magentafarben.

antetanni-naeht_Utensilo_Pretty-in-Pink_Collage-3

_Schritt-für-Schritt-Anleitung für einen eckigen Stoffkorb
Ich habe die bereits gezeigte Anleitung für ein Utensilo etwas abgewandelt und zuerst einen kompletten Korb aus dem Außenstoff und danach einen ebensolchen aus dem Innenstoff genäht. Dazu die Stoffteile wie beschrieben zuschneiden, zuerst jedoch zwei Teile Außenstoff (später dann die gleichen Schritte mit dem Innenstoff) rechts-auf-rechts an den Seiten und am Boden zusammennähen und die Ecken abnähen. Den Außenkorb wenden (rechte/schöne Seite zeigt nach außen) und rechts-auf-rechts in den Innenkorb (er bleibt nach dem Nähen ungewendet, sodass die linke Seite außen zu sehen ist) stecken (die schönen Seiten schauen sich an). Nun die beiden Körbe am oberen Rand rundherum zusammennähen, dabei aber eine Wendeöffnung lassen. Durch die Öffnung wenden, die Nahtzugaben nach innen bügeln/stecken und knappkantig noch mal eine komplette geschlossene Runde nähen – dabei wird die Wendeöffnung automatisch verschlossen. Wie praktisch!

antetanni-naeht_Utensilo_Pretty-in-Pink_Collage-2

_Resteverwertung
Beim Zuschneiden bleiben jeweils kleine Stoffteile von den Bodenecken oder auch weitere Stoffreste vom Zuschnitt übrig. Diese verwende ich, um beispielsweise eine Schlaufe zur Zierde oder zum Aufängen oder eine Applikation daraus zu nähen. Oder ich nähe aus den Stoffresten kleine Münztäschchen für den Einkaufswagen-Chip.

Ob aus einer Stoff-/Wachstuchkombination oder nur aus Wachstuch, ob aus Stoff mit oder ohne Aufhängeschlaufe, ob als Wechselkorb für die Handtasche… Die Utensilo-Körbchen sind so vielseitig, dass ich gar nicht genug davon bekommen kann. Wir nutzen sie bei uns zuhause als Brötchenkorb, zum Aufbewahren von Wolle & Co. oder ich nähe körbeweise Utensilos, um sie zu verschenken ♥. Beispielsweise als Mitbringsel zum Frühstück, als Geschenk für Mama, Schwiegermama oder Oma zum Muttertag, mit einem Blümchen drin zum Geburtstag, zur Aufbewahrung von Krimskram, Spielzeugautos (muss ja nicht in Pink sein 🙂 ), Socken und und und…

Für die Pretty-in-Pink-Stoffkörbchen habe ich Baumwoll-Stoffe aus den Patchworkpaketen von Buttinette und Vlieseinlage H630 von Freudenberg verwendet. Die Körbchen sind in der Maschine waschbar.

Wenn du ein Utensilo nach meiner Anleitung nähst, freue ich mich, wenn du bei Veröffentlichung auf meinen Blog verlinkst und du mir einen Kommentar mit einem Link zu deinem Körbchen hinterlässt, damit ich neugierig spickeln kommen kann…

Und wenn du solch‘ ein Stoffkörbchen gleich haben möchtest, weil du nicht nähen kannst/willst oder was auch immer… Das mit den Blümchen steht (Nachtrag Juni 2016: stand… inzwischen sind alle Utensilos an den Mann bzw. die Frau gebracht) auch zum Tausch/Verkauf bereit… Anfrage per E-Mail oder über die Kommentarfunktion genügt. Drum zeigt es sich heute auch noch beim * Tausch-Freitag von minilou *.


antetanni-naeht_Utensilo-Pretty-in-Pink_Handmade-Kultur

Mehr DIY-Projekte gibt es bei diesen Linkpartys zu sehen * art.of.66 * freutaglady diy * meertje * nählove – sauber eingefädelt *

antetanni näht… ein Utensilo zum Wenden – sicher war das nicht das letzte Stoffkörbchen, ich kann es ja einfach nicht lassen. 🙂 Hmmm, und was zaubere ich jetzt aus der Handmade Kultur? Ich habe da schon eine Idee… Fortsetzung folgt. ♥

15 Gedanken zu „Utensilo zum Wenden | antetanni näht

    1. antetanni Autor

      Liebe Maria,

      ich bin im Grunde auch nicht so der Rosa-Typ. Momentan aber muss ich sagen, dass ich den kräftigen Farbtupfer selbst sogar sehr mag.

      Gerade gestern waren wir im zoologisch-botanischen Garten unterwegs und wurden überwältigt von einer pinkfarbenen Blütenpracht. Die hatte bestimmt Einfluss heute auf meine Stoffauswahl. 🙂

      Sonne bei euch? Dann genieße sie und hab ein wunderschönes Wochenende. ♥

      Gefällt mir

      Antwort
      1. antetanni Autor

        Das ist eine gute Idee! Bei Jeans eignet sich das gut. Wobei bei uns meistens der Schüler seine Hosen(knie) durchwetzt, dann aber inzwischen wieder ein Stück gewachsen ist, sodass ich gar nicht erst flicken muss. Kommt mir nicht ungelegen. 🙂 Jeansreste werden bei mir daher meist Applikationen, aber im Moment liegt eine meiner Hosen in der Reparaturkiste, da ist mir eine Gürtelschlaufe hinten (vom Hochziehen) ausgerissen, ärgerlich. Da könnte ich natürlich so einen Flicken drunter nähen, damit die Schlaufe wieder Halt hat…

        Gefällt 1 Person

  1. nealich

    Danke fürs Zeigen 🙂
    Mein Favorit wäre das Streifen-Utensilo, wobei ich es auch nicht so mit rosa/Pink habe…
    Hab letztens eines nach Deiner Anleitung genäht und direkt verschenkt – Foto vergessen 😦
    Alles Liebe, Katrin

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      So geht’s mir, liebe Vanessa. Und doch finde ich diesen kräftigen Farbtupfer im Moment ganz großartig, nach dem Grau des Winters ein schöner Willkommensgruß des Frühlings! ♥

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Pingback: Drei Zipper Tasche | antetanni näht (so der Plan) | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.