antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Meisterstück Zielgerade | antetanni näht Spitzenkleid

18 Kommentare

Mein Meisterstück in Etappen…

antetanni-naeht_Burda-Spitzenkleid_PasseVorneFertigNoch 6 Tage, dann ist es soweit. Dann wird es präsentiert…  

Das Spitzenkleid. Die gute Nachricht nämlich ist: Es geht voran! Und so kann ich stolz berichten, dass ich die Zielgerade erreicht habe… 🙂

Nachdem ich zunächst im Nähkurs nachsitzen durfte (heißt: ich durfte mich in eine andere Gruppe einschleichen, um dort an meinem Meisterstück weiternähen zu können), um noch den ein oder anderen Trick und Kniff von Ellen (Danke! ♥) zu bekommen, habe ich gestern und heute meine Hausaufgaben gemacht:

  • die Manschetten und der Kragen sind im Nahtschatten angenäht,
  • die Ärmelschlitze sind oben abgenäht und
  • die Schleifenbänder für den Verschluss sind vorbereitet (sie müssen aber noch unter die Maschine).

Offen sind noch diese Schritte:

  • Ärmel innen noch versäubern,
  • Gehschlitz sauber fertigstellen,
  • Schleppe fertigstellen (das Stoffteil ist genäht, fertigstellen kann ich es aber erst, wenn die Länge des Kleides feststeht und damit auch der Saum gearbeitet werden kann),
  • Schleppe und Schleifenbänder annähen,
  • Druckknöpfe an den Manschetten, der Schleppe und den Schleifenbändern auf der Rückseite anbringen.

Hier geht’s zum Schnitt (Modell NR. 129-112013-DL) von Burda: * Spitzenkleid – knöchellang * Was sonst an diesem Wochenende anderswo gewerkelt wurde, ist beim * Sewing SaSu * zu sehen.

* * *
antetanni-naeht_Burda-Spitzenkleid_Aermelansatz* * *

antetanni sagt Danke für dein ♥ Gefällt mir ♥ und freut sich über ♥ nette Kommentare! ♥

Advertisements

18 Kommentare zu “Meisterstück Zielgerade | antetanni näht Spitzenkleid

  1. Liebe Antetanni!
    Wir haben dich für den Liebster-Award nominiert – in dem Wissen, dass du viele andere Projekte am Laufen hast und vielleicht gar keine Zeit dafür hast. Wir wollten dich trotzdem damit ehren, und vielleicht lesen wir ja doch mal ein paar Antworten von dir 🙂 Hier gehts zu unseren Fragen: https://twinsetcrafting.wordpress.com/2015/10/04/wir-haben-vier/
    Liebe Grüße von Katharina & Elisabeth

    Gefällt mir

  2. Das Kleid wird im wahrsten Sinne des Wortes spitze. Kleider nähe ich ausschließlich im Nähkurs, denn ohne fachmännische Hilfe würde ich bestimmt ausflippen. Da habe ich so meine Probleme mit Geduld und Selbstvertrauen ;-).
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    Gefällt mir

    • Ohhh, da stimme ich dir zu. Ich mache zuhause zwar die aufgetragenen Hausaufgaben, aber alle Fragen wandern mit in den Kurs. So muss ich heute ja gleich wieder los, um dem Kleid den letzten Feinschliff zu verpassen. Ihr dürft alle gespannt sein – und glaub‘ mir, ich bin es erst….

      Gefällt 1 Person

  3. Du hast meine Bewunderung für so viel Geduld! Aber es wird sich lohnen für das, was ich bisher so gesehen habe. LG Undine

    Gefällt mir

  4. bin sowas von beeindruckt „spitzenmässig“ deine Fleißarbeit

    Gefällt mir

  5. Das ist aber wirklich ein wahres Meisterstück. Ich bin mir sicher, es passt dir sensationell gut! Danke für deine reizenden Worte.
    Eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    Gefällt mir

  6. Ui, schön 👍👍👍
    Ich würde dich gerne damit auf dem Laufsteg sehen…. Viel Spaß bei den letzten Stichen und der Präsentation 😊
    Alles Liebe, Katrin

    Gefällt mir

  7. Wow….Anni…♥ …..das wird ja ein wunderschönes Kleid!
    – wirklich ein MEISTERstück!!! Ich ziehe meinen *Hut*!
    TOLL…weiter so!
    Ganz liebe Grüße, Gabi

    Gefällt mir

    • Ohhh, Gabi, wie schön, dass du dich meldest. Vielen lieben Dank für das Kompliment. Es wird wirklich sehr schön, dieses Kleid. Ich bin sooooo stolz auf mich. Aber wie jede Medaille hat auch diese eine Kehrseite: Dein Täschlein liegt noch immer hier. Ich wollte nämlich noch etwas dazu tun (mache ich auch!), zu diesem „etwas“ bin ich vor lauter Kleid aber noch nicht gekommen. Dazu kränkelt der Schüler, sodass meine Pläne etwas durcheinandergewirbelt wurden. Ich muss dich daher noch um ein bisschen Geduld bitten (aber wie ich dich einschätze, darf ich mir diese Zeit nehmen, gell? 😉 …).
      ♥♥-allerliebste Grüße aus dem regengrauen Süden (tztztz… und das nach gestern… grauenhaft ist es draußen), eine dicke Umarmung und vielen vielen Dank für dein Lob (und deine Geduld…ähem)
      Anni

      Gefällt 1 Person

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s