antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Mini-Sterne Papier | antetanni bastelt (Anleitung)

3 Kommentare

Ein Stern, der deinen Namen trägt…

antetanni-bastelt_Papiersterne-Sterne_Anleitung_MaterialLucky Stars! Fortsetzung…

Wie war das noch mal mit den Papierstreifen? Mittels einem Anfangsknoten zu einem Fünfeck gelegt und rundherum aufgewickelt? Hä?

Hier entlang zur Schritt-für-Schritt-Anleitung

Es ist wirklich kein Hexenwerk, diese Papiersternchen zu falten. So geht’s:

Einkaufsliste oder was gebraucht wird

  • Papierstreifen von etwa 30 cm Länge und etwa 1 cm Breite (ein perfektes Maß, um ganz einfach ein DIN-A4-Blatt der Länge nach zu verwenden und Streifen daraus zu schneiden)! Je breiter der Streifen ist, desto größer wird der Stern. Man kann auch schmalere Streifen nehmen (auch längere und kürzere – nur allzu kurz sollten sie nicht sein, damit sie ein bisschen Volumen haben), um ganz putzige Mini-Mini-Sternchen zu erhalten.
  • Schere oder Papiercutter (beim Cutter an die Unterlage beim Schneiden denken!)
  • Runder Stab (Pinselstiel, Stift oder ähnliches) zum Eindrücken/Ausformen der Zacken; das geht aber auch mit den Finger(nägeln) und der äußeren Kante der Schere

* * *antetanni-bastelt_Papiersterne-Sterne

* * *

Und so funktioniert es

  • In ein Ende des Streifens einen Knoten binden, die entstanden Falze mit den Fingern etwas andrücken, nicht (mit dem Fingernagel) allzu glatt falzen, sondern nur so fest andrücken, dass die Kante mehr oder weniger glatt/gerade ist, aber eben nicht richtig gefalzt
  • Das eventuell überstehende kurze Ende des Knotens nach hinten klappen (wieder nur leicht andrücken, nicht glatt falzen – das gilt für jeden der folgenden Faltschritte)
  • Den verbleibenden langen Teil des Papierstreifens nun rundum um das entstandene Fünfeck falten (leicht andrücken, nicht falzen), darauf achten, dass die äußeren Kanten immer schön aufeinander liegen, dass es also ein Fünfeck mit ganz geraden Kanten gibt. Solange rundum falten, bis der Papierstreifen aufgebraucht ist, bei der letzten Rundung das verbleibende Ende des Papierstreifens unter die offene Kante schieben, damit es dort „aufgeräumt“ ist und nicht mehr absteht. Sollte es nicht ganz aufgehen und zu viel Papier übrig bleiben, den Rest abschneiden.
  • Nun kommt der – wie ich finde – knifflige Teil: Das Fünfeck an zwei nebeneinander liegenden Ecken zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen und die lange Seite dazwischen mit dem Fingernagel der anderen Hand in der Mitte eindrücken (oder hierbei den Stift/Pinselstiel zur Hilfe nehmen). Durch das Zusammendrücken poppt der Stern in der Mitte auf und wird somit plastisch. Dieses Eindrücken an allen fünf Seiten wiederholen.

* * *

antetanni-bastelt_Papiersterne-Sterne_Anleitung

* * *

Die Mini-Sterne sind können für so vieles verwendet werden… Man kann sie auf eine Weihnachtskarte, auf ein Geschenk oder einen Geschenkanhänger kleben. Sie als Potpourri in ein Glas/eine Flasche füllen. Auf eine Schnur aufgefädelt ergeben sie einen hübschen Geschenkanhänger. Mehrere Sternchen nebeneinander werden aufgefädelt zur Sternengirlande. Schön sehen auch gefaltete Tischkärtchen mit einem Stern aufgeklebt aus. Wie wäre es, sie an den Weihnachtsbaum oder ans Fenster zu hängen? Oder als Potpourri in einem Windlicht*…

* * *

Wem meine Grobbeschreibung zu knapp ist, klickt auf die Anleitung im Blog von Labbé. Viel Freude beim Nachbasteln!

*Für das Windlicht ein zusätzliches Innenglas verwenden, in dem das Teelicht steht, oder LED-Teelichter verwenden. Wobei auch hier das zusätzliche Innengefäß sinnvoll ist, sonst purzeln die Sterne durcheinander und überdecken das Licht…

* * *

antetanni-bastelt_Papiersterne-Sterne_1

* * *

[verlinkt]
creadienstag
Papierliebe
art.of.66 XMAS Special
Sternenliebe

Advertisements

3 Kommentare zu “Mini-Sterne Papier | antetanni bastelt (Anleitung)

  1. Cool, danke für die tolle Fotoanleitung. Die Sterne habe ich jetzt schon öfter gesehen und jedes Mal sehr bewundert. Und das sieht ja gar nicht so schwierig aus, also bekomme ich das vielleicht auch hin 😉 LG Jana

    Gefällt mir

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s