antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Weihnachtsbaum aus Pappkarton | antetanni bastelt (Anleitung)

11 Kommentare

Achtung, jetzt kommt ein Karton…

antetanni-bastelt_Tannenbaum-Pappkarton_3Wie es immer so ist, gerade vor Weihnachten stapeln sich hier die Versandkartons…

Nachdem ich meinen Weihnachtsnähprojekte-Plan auf Eis gelegt hatte, mussten Alternativen her. Nichts leichter als das… Durchs Netz gesurft und – schwupps – hier und da fündig geworden… 😉

Bevor die Versandkartons alle in den Papiermüll wandern, schnell eine kleine Bastelidee, die man schon mit kleinen Kindern umsetzen kann. Aber auch für Große ist es ein herrlicher Spaß, im Handumdrehen einen ganzen Wald wachsen zu lassen. Recycling at its best.

Wahrscheinlich haben alle alles, was dazu gebraucht wird, zuhause rumliegen. Gerade in der Vorweihnachtszeit geben sich zumindest bei uns die Lieferanten die Klinke in die Hand und so ist für Nachschub gesorgt… 😉

_Material und was sonst gebraucht wird

  • Pappkartons
  • Holzspieß (Schaschlikspieß oder Zahnstocher – dann entsprechend kleine Streifen schneiden)
  • Schere
  • Korken zum Aufstellen der Bäume (falls gewünscht)

_Und so geht’s

  • Pappkartons in Streifen schneiden (je Baum mindestens 10, 12 oder noch mehr Streifen, die von unten nach oben immer schmaler werden)
  • Je Baum einen Stern ausschneiden (vorher aufmalen oder frei Schnauze, so wie ich es gemacht habe)
  • Kartonstreifen so auf den Holzstab stecken, dass es eine Tannenbaumform gibt
  • Stern aufstecken
  • Korken in der Mitte durchschneiden und Baum aufstecken – alternativ aus dem Pappkarton mehrere rechteckige Stücke schneiden und übereinander legen. Baum in die Mitte einstecken.

* * *antetanni-bastelt_Tannenbaum-Pappkarton_2

* * *

Wer die Bäume nicht aufstellen, sondern lieber aufhängen möchte, fädelt die Streifen aus Pappe auf eine Schnur, vielleicht jeweils mit einer Holzperle dazwischen. Oben eine Schlaufe dran und schon verziert ein solcher Tannenbaum ein Geschenk oder wird zum Fensterschmuck, ebenso wie zum Christbaumschmuck.

Die Bäumchen könnte man noch mit Kunstschnee/Mehl bestäuben (vorher mit Sprühkleber oder Haarspray – das hält für diesen Zweck – einsprühen).

Mit Zahnstochern und ganz kleinne Streifen werden daraus Mini-Bäumchen. So entsteht – ob groß oder klein – Lieferung um Lieferung ein ganzer Tannenwald. 😉

Mehr Basteleien aus Papier gefällig? Wie wäre es mit Glückssternen aus Papierstreifen? Oder mit einer Girlande voller Sterne aus Papier?

* * *

antetanni-bastelt_Tannenbaum-Pappkarton

* * *

Ab damit ins Netz * Papierliebe am Montag * creadienstag * meertje * Sternenliebe * art.of.66 XMAS Special * kiddikram * Upcycling im Dezember * Allie&Me *

antetanni freut sich über dein ♥ Gefällt mir ♥ und über ♥ nette Kommentare! ♥

Advertisements

11 Kommentare zu “Weihnachtsbaum aus Pappkarton | antetanni bastelt (Anleitung)

  1. Pingback: Weihnachten mit Kind | antetanni sagt was | antetanni

  2. Weihnachten ist zwar schon vorbei, kommt ja aber wieder. Deshalb jetzt noch – ganz grandiose Idee!!!!! LG Agathe

    Gefällt mir

  3. mist – jetzt hab ich meine kartons schon entsorgt. dein „tannenwald“ ist wunderschön. das merke ich mir für nächstes jahr auf jeden fall vor. vielen dank fürs mitmachen ❤ und schöne weihnachten
    gusta

    Gefällt mir

  4. Wie schön – und eine klasse Upcycling-Idee! Das finde ich gerade charmant, dass das so mit dem Braun bleibt und man dazu einfach nicht mehr groß was an Farbe benötigt. Danke dir fürs Verlinken! Eine super Idee.
    LG. Susanne

    Gefällt mir

  5. so einfach und so nett
    und vor allem aus Resten, das mag ich besonders

    lieben Gruß
    Uta

    Gefällt 1 Person

  6. Hallo Anni!

    Das ist eine sehr nette Upcycling-Idee. Wir verzichten ja völlig auf Weihnachtsdeko aber wenn ich eine wollte, dann würde ich diese hier machen. Derzeit fische ich immer wieder irgend was aus dem Altpapierkübel. Gerade heute wieder um ein Schnittmuster zu zeichnen. Da würde das genau passen 🙂

    lg
    Maria

    Gefällt mir

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s