antetanni

Der fragende Adventskalender | antetanni sagt was Tag 19 und 20

2 Kommentare

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier…

antetanni-sagt-was_Der-fragende-AdventskalenderMit Riesenschritten nähert sich das Jahresende… Temperaturen wie im Frühling laden zu Spaziergängen und einer kleinen Atempause auf der Parkbank ein. Unglaublich…

So haben es der Göttergatte und ich gestern gemacht. Tatsächlich haben wir uns in das Getümmel der Stadt gestürzt, was dann aber – zu unserem Erstaunen – gar kein so großes Getümmel war. Es ging recht ruhig zu und die Geschäfte waren auch nicht übermäßig voll. Vielleicht lag’s daran, dass es eine lange Einkaufsnacht gab, wir aber schon früh am Morgen in der Stadt waren. Wohl bevor der ganze Trubel begann.

Zwei Geschenke fehlten tatsächlich noch. Jetzt ist alles da und verpackt, der Baum ist aufgebaut und auch geschmückt. Wegen uns kann’s los gehen. ♥ Und bei Caro? Der fragende Adventskalender biegt fast schon auf die Zielgerade ein, Tag 18 gestern und Tag 19 heute stehen bei mir aus…

Gefragt am 19. Dezember | Geantwortet…

1. Und? Langsam schon genervt vom Weihnachtsstress | Nein, nicht vom Weihnachtsstress. Eher von meinem ganzjährigen (lebenslangen??) Jäger- und Sammler-Stress, der mich nicht loslassen will. Grrrr. Es scheint tatsächlich meine Lebensaufgaben zu sein… Noch habe ich meine innere Ordnung nicht gefunden, weil es außen noch so viel zu tun gibt. Das nervt. Ehrlich. Und alles Vornehmen, jetzt aber endlich mal Dieses oder Jenes wegzuwerfen? Klappt nur bedingt. Naja, vielleicht sollte ich mich über bedingt schon freuen. Es könnte schlimmer sein….

2. Was wirst Du nächstes Jahr anders machen? | In Sachen Weihnachten? Nun, vielleicht doch ein wenig vorher schon mit den Vorbereitungen beginnen? Zumindest bei den Dingen, die ich womöglich selbst machen möchte, um sie beispielsweise zu verschenken. Oder auch in Sachen Plätzchen backen und Deko basteln, da hatte ich soooo große Pläne. Aber wie das eben immer so ist mit den Plänen. Mit irgendwas. Irgendwas ist immer…

3. Hast Du nun alles Vorgenommene geschafft? | Vanillekipferl backen stand noch auf meiner Wunschliste, nachdem die Nähliste zusammengestrichen wurde. Es gibt nur zwei selbst genähte Geschenke, die ich aber noch im Fundus hatte – ein paar Jeanssterne als kleines Mitbringsel und eine Einkaufstasche. Eine weitere Tasche will noch als Verpackung für eine Handvoll Gutscheine genäht werden – das reicht aber noch im neuen Jahr, da ich die zu Beschenkende erst im neuen Jahr wiedersehen werde. Ufffz. Zeit rausgeschunden. Passt. 🙂 Der Rest wurde bzw. wird mit Gekauftem beglückt. Dafür aber mit Liebe ausgesucht! ♥ Ob die Vanillekipferl noch gebacken werden? Puhh, ich glaub‘ nicht. Egal, nächstes Jahr ist auch wieder Weihnachten und damit kehre ich zu Punkt 2 zurück…

* * *antetanni_sagt-was_hygge

* * *

Gefragt am 20. Dezember | Geantwortet…

1. Gibt es an Weihnachten ein besonderes Essen? | Kartoffelsalat und Saitenwürstchen. Das gab es bei uns schon immer. Und das halten wir auch weiterhin so. Ich mag diese Tradition. Dafür gibt’s bestimmt einen besonderen Nachtisch vom Göttergatten gezaubert… Vorfreude!

2. Und was ist mit Heiligabendmittag? | Heiligabendmittag – ein schönes Wort. Gegessen wird da irgendwas nebenbei, vielleicht schnell ein paar Nudeln mit Sahnesauce, nichts großartiges eben. Manchmal auch nur ein paar Plätzchen, Stollen oder ein Vesperbrot… Dann wird der Hausfreund noch mal durch die Bude gejagt. Im Kühlschrank wird irgendwie Platz geschaffen, um die Getränke zu kühlen – draußen geht das ja wohl nicht. Ein letztes Hin- und Herräumen von irgendwelchen Dingen und dann heißt es Füße hochlegen und irgendeinen TV-Schinken angucken, bevor die Gäste kommen. Oder am Rechner sitzen und ein bisschen in Blogs lesen. Oder ein Buch lesen… Passend zum bevorstehenden Kurzurlaub in Dänemark ist hygge das Stichwort! ♥

* * *

antetanni-fotografiert_Daenemark-im-Winter

* * *

3. Denkst Du jetzt schon über eine Diät nach Weihnachten nach? | Nein. Habe ich noch nie. Glücklicherweise ist Gewicht nicht mein Thema. Eher wuschelige Haare, die mir – gedanklich – oft zu Berge stehen… 😉

 

Wer mehr über den fragenden Adventskalender erfahren oder direkt mitmachen möchte, klickt sich hier rein:

19. Dezember
20. Dezember



Advertisements

2 Kommentare zu “Der fragende Adventskalender | antetanni sagt was Tag 19 und 20

  1. Schöne Antworten! „Heiligabendmittag“ wäre bestimmt ein guter Buchtitel. 😉

    Gefällt mir

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s