antetanni

(M)ein Blog rund ums Nähen und andere schöne Dinge.

Freitags-Füller | antetanni sagt was

2 Kommentare

Dieses Jahr…

antetanni-freut-sich_Snoopy_Easter-Beagle_Hallmark-Keepsake-Ornament_2014…blieb auch Snoopy, dem Easter Beagle, nicht viel Zeit, um bunte Eier unters Volk zu bringen… ♥

Dieses Jahr nämlich ist Ostern relativ früh im zeitlichen Korridor für den möglichen Termin des Ostersonntags. Dieser nämlich ist immer nach dem ersten Frühlingsvollmond – damit frühestens am 22. März und spätestens am 25. April eines Jahres. Da der kalendarische Frühling am 21. März beginnt, kann der erste Frühlingsvollmond frühestens am 21. März stattfinden. Und entsprechend der Ostersonntag frühestens nach diesem Datum.

Ich habe gelesen, dass es 1818 am 22. März war, dass Ostern auf eben dieses frühestmögliche Datum für den Ostersonntag fiel. Nicht erlebt. Und das nächste Mal wird auch keiner von uns dabei sein, soviel ist sicher. Das ist nämlich erst im Jahr 2285. Schaffen wir nicht. Ist eben so. Tröstlich dabei ist vielleicht, dass der 22. März ohnehin der seltenste aller möglichen Tage für den Ostersonntag ist. Der späteste Termin, der 25. April, kommt aber kaum öfter vor, es war wohl das letzte Mal 1943 und das nächste Mal wird Ostern 2038 so spät gefeiert. Im Jahr 2011 war Ostern fast so spät dran, nämlich am 24. April. Der Vorteil eines so späten Ostertermins ist, dass es dann vielleicht auch wieder besseres Wetter ist, ich erinnere mich an Ostertage im Spaghettiträger-Top. Heute – brrrr und bibber – unvorstellbar. 😉

So, genug über die Historie des Ostertermins geplauscht, höchste Zeit für den Freitags-Füller:

1. Als Kind dachte ich, der Osterhase kommt tatsächlich. Ich habe frühmorgens schon die Augen und Ohren gespitzt und habe ihn doch jedes Jahr versäumt…

2. Zum Glück aber lagen dennoch immer wieder Süßis und Kleinigkeiten im Osternest.

* * *
antetanni_Osterhase_Metall-Schlenkerbeine* * *

3. Am Karfreitag – so haben wir uns gerade beim Mittagessen die Frage gestellt – ist oft schlechtes Wetter, oder?

4. Dass das Wetter in den nächsten Tagen deutlich besser wird, wage ich zu bezweifeln. Kommt mir aber ganz entgegen, ich möchte gar nicht groß raus, ich habe das Wochenende mit Räumen, Rumkruschteln, Aussortieren verplant…

5. Das Osterfrühstück soll ein Fröhliches sein. Der Tisch wird sicherlich dann doch ein bisschen geschmückt werden. Heute nämlich habe ich die Osterdeko-Kiste aus dem Keller geholt und bin sie kritisch durchgegangen, was davon schon ewig nicht mehr dekoriert wurde und somit im Zuge des Eins-aus-Zweihundertsechsundneunzig-Projekts aussortiert werden kann (siehe Punkt 4). Eigentlich war ich ja auf der Suche nach zwei weißen Porzellan-Hasen, die irgendwohin verschwunden sind. Keine Ahnung, in welcher Kiste oder welchem Schrank sie rumlümmeln. Ich habe sie bis jetzt nirgendwo entdeckt. Grrr. Gefunden habe ich diesen Gesellen hier, der allerdings sonst auch immer noch einen Kumpel oder sogar zwei dabei hatte. Die sind auch weg. Naja, nicht weg wahrscheinlich, nur stehen sie vermutlich irgendwo sonst im Keller. Muss er eben alleine im Wohnzimmer sitzen… Ok, mit uns. 😉

* * *
antetanni_Osterhase-Porzellan-weiß* * *

Das hier ist einer der Kindergarten-Basteleien des Schülers. Entzückend, wenn man solche Schätze wiederentdeckt. ♥

* * *
antetanni-freut-sich_Osterhase-2006* * *

Morgen braucht es noch frische Blumen oder Zweige, dann hänge ich doch noch ein paar ausgepustete Eier auf. Alles in allem hält sich die Dekoration bei uns in diesem Jahr in Grenzen, mir steht heuer nicht so sehr der Sinn nach allzu viel Osterdeko. Zuerst wollte ich noch eine Kleinigkeit basteln, aber ich glaube, ich bleibe lieber an meinem Ausräumprojekt dran… Ostern kommt ja wieder, denn wie an Weihnachten heißt es auch an Ostern: Nach dem Fest ist vor dem Fest. 🙂

In der Kiste im Keller lagen übrigens auch die Eier, die ich irgendwann vor ein paar Jahren mit Serviettentechnik bekleistert habe. Alles so schön bunt hier…

* * *
antetanni-bastelt_Ostereier-Serviettentechnik* * *

6. Wir haben schon lange keine Eier mehr gefärbt. Beim Aufräumen ist mir die Eier-Auspustmaschine in die Hände gefallen. Ich glaube, die kommt jetzt auch weg… 😀

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein oder zwei weitere Folgen Suits, morgen haben ich wir Einkaufen geplant, nichts Großes, wir wollen nur noch mal kurz rüber in den Supermarkt, der zum Glück fußläufig erreichbar ist, geplant und Sonntag – oder irgendwann an diesem Wochenende – möchten ich wir den eigentlich schon für letztes Wochenende geplanten Kinobesuch nachholen! Irgendwas war und ist eben immer… 😉

* * *antetanni_linkparty_freitagsfueller_330

* * *

Bildnachweise:
Freitags-Füller (unten) ©Barbara von scrap-Impulse
übrige ©antetanni

Mehr Freitags-Füller gibt es hier → *klick*.

Advertisements

2 Kommentare zu “Freitags-Füller | antetanni sagt was

  1. Ja, das stimmt mit dem Wetter!
    Finde ich auch!
    Auch hier in Vorarlberg!
    Habe ich mir gerade vorhin auch gedacht!
    Liebe Grüße
    Maria!

    Gefällt mir

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s