antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Erdbeer-Mäppchen | antetanni näht

21 Kommentare

Ich bin so wild nach deinem Erdbeermund…

antetanni-naeht_Maeppchen-Geodreieck-Erdbeeren_2016-04_2Nach einer gefühlten Ewigkeit ohne Internetzugang bin ich heute ganz kurz online. Aber wirklich nur kurz, denn draußen ist es soooo herrlich, da zieht es mich raus. Zudem wollen die Erdbeerpflänzchen, die wir heute gekauft haben, eingepflanzt werden.

Auf dass wir hoffentlich bald reichlich Ernte einfahren können… 😉

Erdbeeren? Yummy! Was passt da besser, als die Erdbeeren auf diesem Mäppchen. 🙂

Nach einer ebenso gefühlten Ewigkeit habe ich wieder einmal ein Mäppchen genäht. Aus Baumwollstoffen. Innen und außen. Gepolstert mit Vliesline H630. Verschlossen mit einem Reißverschluss. Dazu zwei Extrafächer – eines auf der Rückseite mit Reißverschluss, hier sind Patronen oder der Radiergummi gut aufgehoben, aber auch ein paar Groschen für den Getränkeautomaten in der Pause. Das andere vorne zum Einstecken eines Geodreiecks. Verschlossen wird dieses in Dreiecksform abgesteppte Fach mit einer Stofflasche samt KamSnap. Wie schön, dass meine Idee so gut gefällt und ich immer wieder auf diese Mäppchen mit Geodreieckfach angesprochen werde. ♥

Ich mag die Farb- und Musterkombination. Die Erdbeeren rufen geradezu nach Frühling, Sommer, Sonne und versüßen hoffentlich bald meiner lieben Auftraggeberin ihren beruflichen Schulalltag.

* * *

* * *

Bevor sich das Schlampermäppchen in Kürze auf die Reise macht, zeige ich es noch hier: * Creadienstag * TT Taschen und TaeschchenMeertje *

* * *
antetanni-naeht_Maeppchen-Geodreieck-Erdbeeren_2016-04* * *

Wie ist es mit dir? Benutzt du heutzutage noch ein Mäppchen? Und wofür hast du den Notgroschen einstecken?

 

Advertisements

21 Kommentare zu “Erdbeer-Mäppchen | antetanni näht

  1. Vielen herzlichen Dank für Deine Antworten und die Link-Tipps.
    Nun komme ich weiter.
    Allerliebste Grüße von
    Barbara

    Gefällt mir

  2. Wie schön, bei den strahlenden Farben dieser Erdbeeren bekomme ich gerade einen erdbeerigen Geschmack auf der Zuge! (Wie hieß das nochmal, wenn man Töne sieht, Farben hört usw… egal.) So jedenfalls geht’s mir gerade, und ich muss auch bald in unseren (etwas entfernten) Garten schauen. Neben dem wuchernden Rhabarber könnte es schon die ersten Walderdbeeren geben… Es gibt nichts Besseres als frisch gepflückte, sonnenwarme Erdbeeren – hmmmm! Liebe Grüße, Gabi

    Gefällt 1 Person

  3. So hübsch! Der Stoff ist echt klasse, mit dem Reißverschluss und den Perlen sieht das Ganze echt perfekt aus!

    Gefällt 1 Person

  4. wunderschön, der Stoff und das Täschchen.
    wie bekommst Du es hin, dass sie so gut dreieckig steht?
    Bin Anfängerin und kann mir das so gar nicht vorstellen.
    Hab eine schöne Zeit
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden
    Barbara

    Gefällt 1 Person

    • Danke, liebe Barbara. Die Dreiecksform ergibt sich im Grunde ganz automatisch, indem die Bodentiefe (hier ca. 10 cm) relativ groß ist. Da die Tasche oben automatisch schmaler ist am Reißverschluss, muss sich ja – seitlich betrachtet – eine Dreiecksform ergeben. Die Stoffe sind mit Vlieseline verstärkt, so haben sie einen gewissen Stand und fallen nicht in sich zusammen. Ich kann das aber gut verstehen, mir fehlt oft auch der „3D-Blick“, sodass ich mir manchmal gar nicht vorstellen kann, warum etwas so aussieht, wie es aussieht. Ich hoffe aber, ich konnte dir ein bisschen helfen beim Beschreiben.
      Was nähst du gerade oder was planst du dafür?

      Gefällt mir

      • danke für Deine Antwort- aber so ganz verstehe ich es noch nicht ;-(
        Ich versuche mich gerade an einem Utensilo für`s Bad
        Sag mal, gibt es denn auch ein Schnittmuster für diese bezaubernde Tasche?

        Gefällt 1 Person

      • Oje, das ist auch wirklich schwierig zu erklären. Aber schau‘ doch mal hier: Gabriele vom Blog Conga-Crafts hat ein *Video für eine Kosmetiktasche* erstellt, die in der Form wie das Mäppchen ist. Da ist die Grundform der Tasche sehr gut erklärt (wenn du den Boden unten breiter machst, also die eckigen Ausschnitte an den Seiten größer machst – siehe im Video -, dann ergibt sich automatisch eine stärkere Dreiecksform nach oben, da du oben die Stoffe ja direkt an den Reißverschluss nähst und die Tasche oben damit ca. 2 cm oder so in der „Tiefe“ misst, im Gegensatz zum Boden, wo es dann schon gut 10 cm sein können… Alles verstanden?). Gabriele hat auch eine *Anleitung für eine Größenanpassung* geschrieben. Ich hoffe, die Angaben von Gabriele helfen dir weiter, sonst gerne noch mal melden, irgendwie bekommen wir es gemeinsam bestimmt hin… 😉

        Für ein Utensilo habe ich eine Anleitung in Bildern erstellt… Wenn du mal schauen möchtest… Da siehst du übrigens auch die Ecken, die am unteren Rand ausgeschnitten werden. Je nach Größe der Ausschnitte wird das Utensilo breiter oder weniger breit. Eine Kosmetiktasche/ein Mäppchen basiert im Wesentlichen auch auf diesen Schnittteilen, nur wird an die obere Kante noch ein Reißverschluss genäht, der Rest ist ganz ähnlich… Kein Hexenwerk. Ehrlich. ♥

        Gefällt mir

  5. Total süß das TEilchen. Und die Geodreiecktasche solltest Du Dir echt patentieren lassen!
    Notgroschen habe ich leider nie dabei und muss ständig noch ne Kleinigkeit kaufen, damit ich Wechselgeld bekomme und den Parkautomaten/ die Klofrau/ Kaugummis bezahlen kann.

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschööööön. Hach, das wär’s, Geodreiecktasche patentiert und dann den Reibach damit machen. Fortan dann nur noch Hängematte und gekühlte Drinks… Hört sich nach einem Plan an. Oder einem Traum. Auf lange Sicht. 😀

      Gefällt 1 Person

  6. Wunderschön und praktisch ist es bestimmt auch noch. Liebäugle auch damit, ein Dreieckstäschchen zu nähen. Magst du mir sagen, wie groß deines ist? Die Größe scheint mir so perfekt zu sein. Dankeschön. LG Undine

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, liebe Undine. Das Mäppchen ist für all das Zeugs gedacht, das mit in die Schule/Berufsschule/Uni getragen werden möchte (Stifte, Lineal, Füller, Klebestift, Schere…), was immer dort einfach gebraucht wird. Es misst in der Breite ca. 20 cm, ist rund 12 cm hoch und unten am Boden etwa 10 cm tief. Da sollte der Lernalltag damit gewuppt werden können. 😉

      Gefällt 1 Person

  7. Ooh…das ist aber hübsch.

    LG von Karin

    Gefällt 1 Person

  8. Wie süß! Und der Stoff ist der Hammer! 😊

    Gefällt 1 Person

  9. Oh dein Erdbeertäschchen sieht ja so was von klasse aus. Da muss man aufpassen, nicht reinzubeißen *lach*
    Schönes Wochenende.
    Gruß Gabriele

    Gefällt 1 Person

    • So ist es, liebe Gabriele. Der Stoff ist wirklich sehr hübsch anzuschauen – ich komme automatisch ins Lächeln, wenn ich ihn betrachte.
      Hab du auch ein feines Wochenende, genieße das traumhafte Wetter!
      Liebe Grüße sende ich dir rüber ins Badische ♥

      Gefällt mir

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s