antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Elefant | antetanni häkelt

37 Kommentare

Um es mal mit Colonel Hatis Worten zu sagen…

antetanni-haekelt_ElefantStets ein Lied beim Marsch parat,
das ist wichtig, Kamerad!
Schmettert den Choral
über Berg und Tal,
wenn die Frühpatrouille naht,
wenn die Frühpatrouille naht.

Happ, zwei, drei vier.
Haltet Trapp, zwei, drei vier!

Kaum schreibe ich diese Zeilen, habe ich schon die Melodie im Ohr und sehe die Elefantenherde munter (naja, mehr oder weniger) vor sich hin marschieren. Geht es dir auch so?

Munter schreiten
durch die Flur
Elefanten mit Bravour,
und sie stapfen stolz
durch das Unterholz
das ist Militärkultur,
das ist Militärkultur!
[…]
Du musst anders lang. Dreh‘ dich um!
Rechts, zwei, drei, vier,
aufgepasst, zwei, drei, vier,
das ganze keeeehrt marsch.

Da habe ich das Dschungelbuch doch tatsächlich nicht mit aufgelistet, als ich von meinen Lieblingsfilmen schrieb? Welch‘ ein fauxpas. Gehört er doch mit zu den zauberhaftesten Trickfilmen, die es gibt, wie ich finde.

* * *antetanni-haekelt_Elefant_4* * *

Was – oder besser wer – mir beim Anblick dieser bunten Elefantenbande noch so einfällt, ist Elmar. Wer die Geschichte von David McKee über diesen wunderbaren Elefanten, der anders als alle anderen Elefanten ist, noch nicht kennt, muss dies unbedingt nachholen und das Buch dazu lesen. Ein herrlicher Familienspaß!

Worum geht’s? Statt grau ist Elmar bunt kariert. Sein Kopf steckt voller Streiche und durch seine Fröhlichkeit ist er bei allen beliebt. Ihm selbst gefällt es aber gar nicht, anders zu sein. Zu gerne wäre er wie all die anderen Elefanten, zu gerne würde er sich im Einheitsgrau verstecken… Eines Tages wälzt er sich in grauen Beeren, um endlich so auszusehen wie jeder andere Elefant. Und seine Tarnung funktioniert tatsächlich. Kein Elefant merkt, dass sich Elmar heimlich eingereiht hat – so lange, bis es Elmar im stillen Heer der Eintönigkeit zu langweilig wird. Mit einem lauten „BUH!“ und einem Lachanfall bringt Elmar Leben in die Elefantenherde. Sogar die Regenwolke muss darüber lachen und wäscht Elmars Elefantengrau mit einem Guss wieder weg. Elmar erkennt: So anders wie er ist, ist er genau richtig…

Zusammengenommen bilden meine gehäkelten Rüsseltiere eine kunterbunte Elefantenschar, die einem doch ein Lächeln ins Gesicht zaubert, oder?

* * *

* * *

Inspiriert zum Häkeln hat mich ein Bild von einem solchen kleinen gehäkelten Elefanten. Ich habe versucht, die Reihen grob abzuzählen und alles andere lief dann mehr oder weniger von alleine, sodass beim Fußballgucken im TV Stück für Stück, oder besser Elefant für Elefant, eine ganze Herde entstanden ist. Aus Baumwollgarn von Buttinette, Modell Sonja. Ich häkle gerne mit diesem Garn, es lässt sich sehr leicht verarbeiten. Toll wäre es, wenn es das Garn einen Ticken dicker geben würde, für manche Häkeleien ist es doch ein bisschen arg dünn. Für die Rüsselbande aber genau richtig. Daraus soll nun eine fröhliche Kette fürs Kinderzimmer oder den Kinderwagen entstehen. Manche der Elefanten habe ich mit Knisterfolie (ich verwende dafür Bratschlauch aus dem Supermarkt) gefüllt. Da ich keine Sicherheitsaugen kaufen wollte, habe ich die Augen vor dem Zusammenhäkeln einfach wie schon bei den gehäkelten Häschen aufgestickt. Für die Schwänzchen habe ich ein paar Fäden hellbraune Wolle durch zwei Maschen gezogen und das Schwänzchen geflochten und einfach nur verknotet. Ich hoffe, das alles hält den Patschehändchen eines Babys stand… Es sind noch ein paar weitere Rüsseltiere in Arbeit (Ziel ist, aus allen Farben des Garns, das sich bei mir im Wollekorb tümmelt, mindestens einen Elefanten zu häkeln, mal schauen, wie viele es am Ende werden…). Rosa steht noch aus. Und Lila. Und Apricot… Und dann habe ich da noch ein paar Rasselscheiben entdeckt, die machen sich bestimmt auch gut im Bauch der Dickhäuter.

Einzeln bzw. nur einseitig gehäkelt, sind die Elefanten übrigens super als Applikation geeignet. Ob auf einer Tasche/Hosentasche, einem Lätzchen oder Shirt…

Morgen Abend geht’s ja noch mal weiter mit dem Fußballgucken… ♥

* * *antetanni-haekelt_Elefant_5* * *

♥ antetanni freut sich über dein Gefällt mir und über nette Kommentare!

[verlinkt]
creadienstag #235
Elefantenliebe
Handmade on Tuesday #55
LunaJu KiddiKram Juli 2016
Made4Boys Juli 2016

_Nachtrag September 2018: Längst habe ich aufschreiben wollen, wie ich die kleinen Rüsseltiere gehäkelt habe. Grrr. Irgendwas ist immer und irgendwie habe ich es über die Zeit schlicht vergessen. Wie passend, dass ich nun über einen Beitrag samt Häkelanleitung für eine Elefantenherde gestolpert bin! Manchmal muss es genauso laufen. Wenn auch spät. 😉 In den Sonntags Top 7 habe ich nun die Häkelanleitung von Julia | mamigurumi verlinkt. Ich brauche nicht zu erwähnen, dass ich mich selbst wie Schnitzel über die Anleitung freue, denn mein Zettel mit meinen Notizen zum Häkeln der Elefanten ist wo auch immer verschwunden… 🙈

 

 

 

 

37 Kommentare zu “Elefant | antetanni häkelt

  1. Oh Anni, da kriege ich Schnappatmung und habe Herzchen vor den Augen!!!
    Elmar UND Dschugelbuch, You made my day ❤
    DankeDankeDankeschön <3<3<3

    Gefällt 1 Person

  2. Ach sind die süß u. so schön bunt. Klasse.

    Gefällt 1 Person

  3. Hach, eine süße Elefantenparade ist das!
    Lieben Gruß
    Inge

    Gefällt 1 Person

  4. Aah da sind sie endlich 😊! Eine ganz schöne Schar hast du da.

    Gefällt 1 Person

  5. Oh sind die niedlich!
    Lg Sternie

    Gefällt 1 Person

  6. Richtig richtig schön geworden. Muss mich den anderen anschliessen.

    Gefällt 1 Person

  7. Ach sind die knuffig 🙂 An denen werde ich mich auch mal probieren, wenn ich wieder Zeit habe (erst mal noch die restlichen Umzugskisten auspacken und fertig einrichten).
    Und als ich die Liedzeilen gelesen (habe gerade gesungen geschrieben :D) habe, habe ich sie automatisch im Kopf gesungen 😀 😀
    Liebe Grüße, Vanessa

    Gefällt 1 Person

  8. Eine tolle Herde hast du da gezaubert. Wie viel du noch schaffst beim Fußballgucken. Ich knabber da eher an den Nägeln, aber zur Beruhigung hilft es schon. LG Undine

    Gefällt 1 Person

  9. Total schön geworden. Man muss halt nur Ideen haben.

    Gruß Martin

    Gefällt 1 Person

  10. Moin, joo auch dieser Film gehört zu meinen Lieblingsfilmen von Walt Disney. Ich liebe Robin Hood… Elmar kenne ich nicht.

    Deine Eulen sind hier angekommen (Mail schon gelesen???) Vielen, vielen lieben Dank noch mal.

    LG Claudi

    Gefällt 1 Person

  11. bin verliebt! leider bin ich im häkeln eine absolute null! viel zu wenig geduld!
    richtig süss sind sie geworden!
    lg kiki

    Gefällt 1 Person

  12. Pingback: Monatsrückblick Juli 2016 – Sternenwind – DIY, Food & Lifestyle

  13. Hallo,die sind ganz toll, diese kleinen Rüsseltiere.Ich würde sie gerne häkeln ,gibt es dafür eine Anleitung?

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön. Ich muss mal „graben“, irgendwo hatte ich es notiert und ich wollte die Anleitung dazu längst gepostet haben. Wenn du ein bisschen Geduld hast, die nächsten Tage komme ich da nicht dazu, aber ich will es mir vormerken.

      Liken

    • Hallo! Wow, die Patrade sieht wunderschön aus! Ich erwarte gerade mein zweites Kind und würde gerne eine Kinderwagenkette häkeln. Hast du vielleicht die Anleitung für die süsen Elefanten? Irgendwie finde ich eine solche für diese Art Elefant nicht bzw komme nicht mit dem, was ich gefunden habe zurecht. Ich wäre Dir super dankbar! Habe mir das Bild der Kette schon im Kopf zurecht gelegt und scheitere nun an der Ausführung 😦
      Danke!
      Noelle

      Gefällt 1 Person

      • Dankeschön, liebe Noelle. Ich hatte längst vor, eine Anleitung dazu geschrieben zu haben. Noch bin ich nicht dazu gekommen, aber vielleicht hast du noch etwas Geduld… Ich weiß allerdings nicht, wann ich es genau schaffe, es dauert sicherlich noch drei, vier Wochen mindestens…
        Dir aber schon alles Gute für die Schwangerschaft, hab eine gute und gesunde Zeit! ♥

        Liken

    • Liebe Andrea,

      das ist mir irgendwie nun durchgerutscht mit der Anleitung, die ich mal aufschreiben wollte. Jesses… Ich sag’s ja, irgendwas ist immer. Dafür aber bin ich gestern Abend über eine Anleitung für ebensolche Elefanten gestoßen und habe diese heute bei den Sonntags Top 7 verlinkt.

      Liken

  14. Ui ui ui diese Elefanten sind einfach goldig!!!

    Gefällt 1 Person

  15. Pingback: Sonntags Top 7 #126 | antetanni sagt was | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.