antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Turnbeutel Sterne | antetanni näht

5 Kommentare

Mögen viele Sterne für sie leuchten…

antetanni-naeht_turnbeutel-sterne_2016-09Heute ist mir ganz philosophisch zumute…

Das Stoffabbauprojekt geht in die nächste Runde.

Vom Stoff der Sterne-Tasche, die ich für vor längerer Zeit für mich genäht hatte, hatte ich noch etwas Stoff übrig. Höchste Zeit, daraus endlich etwas zu nähen. Und so ist nun noch mal ein Turnbeutel entstanden. Für die Teenager-Tochter einer Freundin. Einfach so. Ach, stimmt nicht, ich wollte gerne etwas für sie nähen, um ihr eine Freude zu machen. ♥

Die Inspiration zum Nähen des Turnbeutels (ich weiß, ich weiß, heute heißt das Hipsterbeutel) stammt aus dem Buch Das große SINGER Nähbuch Taschen Liebe. Die Anleitung zum dort gezeigten Kinder-Turnbeutel hatte mich ja unlängst schon inspiriert, den New-York-Turnbeutel für meine Nichte zu nähen. Im Buch ist der Turnbeutel ohne Extra-Passe für die Kordel und ungefüttert. Auch ist er ein ganzes Stück kleiner, dort ist es ein Beutel für kleinere Kinder für die Kindergartengruppe. Macht aber nichts, es sollte ja auch nur eine Inspiration sein…

* * *antetanni_Buch_das-grosse-singer-naehbuch-taschen-liebe* * *

Ich habe für die Kordel einen Tunnelzug aus dem Innenstoff genäht. Und innen gibt es – wer mich kennt, weiß, dass ich immer gerne etwas mit Mehrwert gestalte – eine Einstecktasche (mit KamSnap-Druckknopf zum Schließen) fürs Handy, die Fahrkarte oder Eintrittskarte ins Schwimmbad usw. und eine kleine Schlaufe, an der ich einen Schlüsselring samt Karabiner angebracht habe (kann zum Waschen abgenommen werden). Daran kann der Hausschlüssel oder der fürs Fahrradschloss oder auch ein kleines Täschchen oder Portemonnaie befestigt werden. Ich werde gleich mal schauen, ob noch genügend Stoff für ein solches übrig ist…

* * *

* * *

Bevor der Rucksack per Post zum Tochterkind der Freundin reist, nähe ich noch einen zweiten Beutel für den kleinen Bruder. Der Stoff liegt schon bereit… Und ich frage dich – woher nimmst du deine Ideen fürs Nähen oder Handarbeiten? Schmökerst du auch in (Näh-)Büchern oder surfst du durchs Internet? Oder, oder, oder?

* * *
antetanni-naeht_turnbeutel-sterne_2016-09_q* * *

♥ antetanni freut sich über dein Gefällt mir für den Turnbeutel und über nette Kommentare. ♥

[verlinkt]
 Freutag #172
Jakaster 12 Monate, 12 Bücher, 12 Projekte | September 2016
meertje link your stuff
Sternenliebe
TT Taschen und Täschchen | September 2016

Im Netz habe ich ein paar Linkpartys entdeckt, die ich bislang noch nicht kannte. Das soll sich ändern…
MariesBlog | Von Tag zu Tag #11
Teens Point #09/2016

Advertisements

5 Kommentare zu “Turnbeutel Sterne | antetanni näht

  1. Pingback: Turnbeutel VW-Bulli | antetanni näht | antetanni

  2. Liebe Antetanni, der Turnbeutel gefällt mir sehr, und das inspirieren-Lassen und dann was Eigenes draus machen, auch. Meine Anregungen kommen aus den unterschiedlichsten Quellen, auch meinen uralten Handarbeitsheften, aber in letzter Zeit hauptsächlich aus dem Internet: von Linkparties und jenen schwachen Stunden (StundeN absichtlich in der Mehrzahl…), die ich auf Pinterest… nicht wirklich vergeude, aber verbringe. Alles sammle ich in Evernote elektronisch und beschlagwortet es. Und manches kommt auf die Liste der Dinge, die ich unbedingt gerne bald machen möchte. Allein diese Liste würde reichen, mich bis an mein hoffentlich noch fernes Lebensende zu beschäftigen… Gehen Dir auch nie die Ideen aus? Liebe Grüße, Gabi

    Gefällt mir

    • Danke, Gabi, für deine Worte. Ideen ausgehen? Nie. Never. Wie auch, bei all den tollen Inspirationen, ob aus Büchern/Heften, in der Nähgruppe, aus dem weltweiten Netz (Blogs, Instagram, Pinterest…), von der Straße, aus der Werbung… Unglaublich. Ständig sehe ich etwas und denke mir, dieses und jenes könnte ich doch glatt mal selber machen. Das Gute daran ist, dass es mir auch so geht, wenn ich Dinge kaufen möchte. Dann überlege ich, dass ich das handarbeiten könnte. Bewusst „könnte“, denn ich komme natürlich gar nicht dazu (hab ja noch tausend andere Pläne) und so spare ich quasi doppelt – weder gekauft noch gemacht. 😀
      Ich bin gespannt, was deine Liste noch so alles bereithält und freue mich darauf, das ein oder andere Ergebnis sicherlich bei dir entdecken zu können… ♥

      Gefällt 1 Person

      • „Doppelt gespart – weder gekauft noch gemacht“ finde ich großartig! 😀 Jajaja, hier dasselbe in Grün, wie wir so schön sagen. Das unterstützt in gewisser Weise auch den Minimalismus, obwohl… Mein Lager an Stoffen und Bastelzubehör werde ich keinesfalls minimieren. Niemals! Ich freu mich ebenfalls auf Deine weiteren Projekte und auf regen Austausch und Inspiration! Schönes Wochenende, Gabi

        Gefällt mir

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s