antetanni

Schnittmuster Rock knielang | antetanni entdeckt (Anleitung)

10 Kommentare

Im Netz entdeckt…

antetanni_bernina-blog_faltenrock_2016-11Vorbei, der goldene Oktober. Willkommen November. Zeit für dicke Strümpfe und passend dazu…

…einen knielangen Rock mit schmalem Bündchen und Falten. Die kostenlose Nähanleitung samt Schnittmuster für diesen tollen Faltenrock habe ich im Netz entdeckt.

Das Schnittmuster ist auf jede Größe anzupassen und der Rock ist schnell genäht. Sagt zumindest die Erfinderin des Schnitts. 😉

Der Rock wird am besten aus Webware mit ein wenig „Stand“ genäht, wie beispielsweise Gabardine, Cord oder aus einem schönen Wollstoff. Dazu wird ein Streifen Vlieseline für die Verstärkung des Bunds benötigt. Außerdem ein nahtverdeckter Reißverschluss und ggf. Schrägband für das Bündchen innen.

Hach, verführerisch ist es, dieses Nähprojekt… Mal schauen, vielleicht wage ich mich nach den diversen Nähplänen, die noch anstehen, daran…

* * *

* * *

Danke, @Bernina, für die kostenlose Anleitung! Hier entlang, wenn du den Rock nachnähen möchtest: *Schnittmuster und Nähanleitung für einen Herbst-Rock*. Wie der Materialverbrauch berechnet und der Schnitt entsprechend angepasst wird, ist im Beitrag detailliert beschrieben.

Bildnachweise:
Eigene Darstellung | Quelle und ©Janina Sperling, blog.bernina.com
Janina Sperling zeigt auf ihrer eigenen Website *emmylou* tolle Näh- und Bastelideen.
Advertisements

10 Kommentare zu “Schnittmuster Rock knielang | antetanni entdeckt (Anleitung)

  1. Pingback: Schnittmuster Jeanskleid | antetanni entdeckt (Anleitung) | antetanni

  2. Pingback: Rock mit Paspeltasche | antetanni näht | antetanni

  3. Ich habe mir erst letzte Woche neuen Stoff für einen Rock bestellt. Meiner soll ähnlich werden, nur statt den Stufen gibt es bei mir einen Tellerrock. (Ich mag es sehr, wie diese fallen.)
    Ganz viel Spaß mit deinem Nähprojekt!

    Gefällt mir

  4. Danke für diese neuerliche Erinnerung….. endlich mal einen Rock zu nähen 😉
    Aber bekanntlich ist ja immer irgendwas 😉
    Drück Dich, Katrin

    Gefällt mir

  5. Oh ja, solche Anleitungen sind immer verführerisch…. gut, dass der Schnitt nichts für mich ist, denke bei mir macht er noch breitete Hüften 😉
    Liebe Grüße
    Sternie

    Gefällt mir

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s