antetanni

Utensilo Black & White | antetanni näht

7 Kommentare

Frühstück bei…

antetanni-naeht_utensilo-schwarz-weiss_2016-11_6Nein, nicht bei Tiffanys, dafür bei den neuen Nachbarn…

Was mitbringen? Da ich nicht wusste, ob sie die Blumenvasen schon ausgepackt hatten, dachte ich, dass ein selbst genähtes Brotkörbchen sowieso viel mehr mir entspricht. Gedacht, getan…

antetanni in ihrer Kernkompetenz sozusagen, denn Utensilo- oder Stoffkörbchen aller Art nähe ich ja ohnehin sehr gerne. Kann man diese doch auch immer gut gebrauchen. Ob für Frühstücksbrötchen auf dem Sonntagstisch, ob für Gästehandtücher im WC oder im Badezimmer, ob für Socken, Strumpfhosen oder sonstigen Klimbin, den man gerne hübsch aufbewahrt wissen möchte.

Welche Farbe wählen? Nachdem mir bunt geblümt zu bunt und auch zu blumig für ein junges Paar erschien, habe ich mich für eine ganz klassische und schlichte Variante in Schwarz-Weiß entschieden. Und das gestreift. Streifen gehen immer, oder?

* * *

* * *

Der Stoffkorb ist innen wie außen aus Baumwolle genäht, gefüttert mit Volumenvlies. Bei Nichteinsatz kann der Korb an der Schlaufe aus Baumwoll-Gurtband am Haken hängen. Und wenn er schmutzig ist, lässt er sich in der Maschine waschen. Außerdem lässt sich das Körbchen drehen und wenden. Beim Überreichen mit noch einem Glas Quitten-Gelee zeigte es sich quer-gestreift. Ebenso gut aber lassen sich auch die Retro-Kreise nach außen wenden.

Ich mag die Kombination sehr. Und da ich lääääängst habe endlich auch mal einen zweiten Stoffkorb für uns nähen wollen, habe ich den Zuschnitt gleich doppelt gemacht. Ab damit unter die Nähmaschine!

Zuvor aber noch ein großes Dankeschön von Herzen für die sehr nette Einladung zum Frühstück, über die wir uns sehr gefreut haben. Eine sehr schöne Geste und sehr schön, dass wir uns auf diese Weise schon ein bisschen haben kennenlernen dürfen. Wir wünschen euch, dass ihr euch hier ebenso wohl fühlt wie wir. Seid herzlich willkommen und habt es fein. ♥

* * *antetanni-naeht_utensilo-schwarz-weiss_2016-11_4

* * *

Was würdest du in diesem Utensilo aufbewahren?

[verlinkt]
Nähzeit am Wochenende #47 2016

Advertisements

7 Kommentare zu “Utensilo Black & White | antetanni näht

  1. Pingback: Martins Gedanken: Sonntags-Top #37 – Martins Minds – Blog

  2. Das ist genau mein Geschmack! Darin könnte man auch Papierreste sammeln.

    Gefällt mir

  3. Dein Utensilo ist wunderschön geworden liebe Anni, genau meins! Würde gut in unser graues Bad passen 😉 für die Haarbürsten zum Beispiel. Womit fütterst du sie?
    Schönen Abend euch, lg
    Sternie

    Gefällt mir

    • Ohhh, vielen Dank, liebe Sternie, das freut mich sehr, dass ich damit auch deinen Geschmack getroffen habe. Bei uns wird das Körbchen – ganz klassisch – mit Brot und Brötchen „gefüttert“. 😉 Wir haben schon ein gekauftes bzw. geschenkt bekommenes Brotkörbchen aus Stoff, wenn das aber in der Wäsche ist, herrscht regelmäßig Brotkorbalarm. So wurde es höchste Zeit, dass ich endlich auch mal einen Stoffkorb für uns nähe. Der Einzug der neuen Nachbarn war die Gelegenheit dazu, gleich zwei Fliegen mit einer Klappe… du weißt schon. ♥

      Gefällt mir

  4. Der ist ja ganz toll geworden. LG Undine

    Gefällt mir

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s