antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

DIY-Adventskalender #24kleineFreuden Woche 1 | antetanni freut sich

7 Kommentare

Aller guten Dinge… (Fortsetzung)

antetanni-freut-sich_diy-adventskalender_24kleinefreuden_woche-1Was sage ich da… Drei Päckchen auf einmal? Sechs waren es an der Zahl, um ganz genau zu sein. Denn…

Nicht nur beim Adventskalenderwichteln durfte ich nach meiner Rückkehr vom Mädelswochenende in Chemnitz gleich drei Päckchen – in diesem Fall Muffin-Becher – öffnen. Nein, auch beim DIY-Adventskalender #24kleineFreuden lagen nun also drei Päckchen auf einmal für mich bereit. Welch‘ eine Freude!

Den kompletten Kalender, habe ich ja schon gezeigt. Ganz viel Sternenglanz lag im Tütchen mit der Nummer 1. In Türchen No. 2, hier auch ein Tütchen, verbargen sich eine Pillow-Box samt Geschenkanhänger, um damit einem anderen eine kleine Freude machen zu können. Welch‘ zauberhafte Idee. So hübsch verziert und dann mit einem Schokolädchen gefüllt, zaubert diese kleine Aufmerksamkeit bestimmt bald jemandem bei uns ein Lächeln ins Gesicht. Vielleicht der Nachbarin, die immer so nett ist, und Pakete annimmt, wenn wir nicht zuhause sind. Oder unserer Assistentin im Büro, die immer ein offenes Ohr und vor allem ein herzliches Lächeln für jeden bereit hält… Es fallen mir viele Leute ein, denen ich mit einer kleinen Aufmerksamkeit eine Freude machen könnte. Danke also an Tütchen-Packer No. 2 für diese nette Idee.

Hach, Bügelperlen-Dekoration. Wie ich diese liebe! ♥ Alljährlich sind gebügelte Sterne Teil unserer Advents- und Weihnachtsdekoration. Und in Türchen No. 3 lagen nun gleich drei Anhänger aus Bügelperlen. Eine Schneeflocke, ein Stern und ein Herz. Allesamt an rot-weiß-karierten Bändern. Und so hängen sie nun also schon über unserem Esszimmertisch. Perfekt finde ich das, denn ich kam bislang noch nicht dazu, die Kiste mit der Adventsdeko aus dem Keller zu holen. Ich war ja weg und letzte Woche war auch irgendwie immer wieder Trubel, sodass ich noch zum Dekorieren kam. Umso schöner jetzt der Anblick der drei zauberhaften Anhänger.

Türchen No. 4 war gleich ein ganzes  Pappköfferchen. Alleine schon der Anblick der kunstvoll gefalteten Schachtel mit winterlich ausgestanzten Motiven war eine Freude. Eingepackt hier eine Lavendel-Seife (?) in Sternform. Sehr schön. Eine dufte Idee im wahrsten Sinne des Wortes. Vielen Dank dafür.

Der Freutag zum Zeigen der ersten vier von #24kleineFreuden ist ja schon um, dafür bin ich zu spät. Macht aber nichts, ich freue mich dennoch. Am nächsten Freutag-Freitag gibt es dann die Fortsetzung mit den Türchen 5 bis 9 des DIY-Adventskalenders. Dafür lohnt sich heute ein Besuch bei Undine, die irgendwie nicht genug bekommen kann. 😉 Nachdem sie so fleißig war und für alle Teilnehmerinnen des DIY-Adventskalenders die Pakete zusammengestellt hat, ist sie wahrscheinlich noch immer voller Adrenalin und kann gar nicht anders, als gleich noch Eierwärmer hinterher zu häkeln. Samt Anleitung dazu. Wahnsinn.

Und bei Merle kannst du, wenn du möchtest, ein bisschen in die Zukunft schauen. Merle und Undine nämlich konnten für den DIY-Adventskalender #24kleineFreuden Sponsoren gewinnen, mit deren Gaben ebenfalls ein Türchen gefüllt ist. Wie auch immer, wenn du dich vor einem Spoiler nicht scheust, klick dich neugierig rein in die Zukunft. Wenn du dich aber lieber 24 Tage lang überraschen lassen willst, dann darfst du nur bei Undine vorbei schauen und musst um den Beitrag von Frau Masulzke einen großen Bogen machen… 😉

diy-adventskalender_24kleinefreuden_q

Bevor ich mich in den Keller aufmache, um die Kiste mit der Adventsdekoration heraufzuholen, steht heute ein bisschen Haushalt auf dem Programm. Ein Glück, dass der Hausfreund dabei alleine seine Runden dreht, während ich Wäsche waschen gehe, nachher bügeln muss (nein, keine Bügelperlen, ganz profan Hemden…) und außerdem muss (was sage ich: darf!) ich vor dem Dekorieren noch an die Nähmaschine, da stehen viel wichtigere Dinge an. Davon dann in Kürze mehr…

Was hast du heute oder diese Woche vor?

[Tipp]
Undiversell | Gehäkelte Eierwärmer Weihnachtsedition

[Blick in die Zukunft | Achtung: SPOILER]
Frau Masulzke | #24kleineFreuden lovely sponsors

[Bildnachweis]
unten | eigene Darstellung, Quelle: Merle http://www.fraumasulzke.de/

Advertisements

7 Kommentare zu “DIY-Adventskalender #24kleineFreuden Woche 1 | antetanni freut sich

  1. Pingback: DIY-Adventskalender #24kleineFreuden | antetanni freut sich über das, was drin war | antetanni

  2. Pingback: DIY-Adventskalender #24kleineFreuden Woche 4 | antetanni freut sich | antetanni

  3. Pingback: DIY-Adventskalender #24kleineFreuden Woche 2 | antetanni freut sich | antetanni

  4. Die Flocke finden wir cool! 😉

    Gefällt mir

  5. Ich durfte gestern auch mehrere Türchen öffnen, was für eine Freude!

    Gefällt mir

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s