antetanni

Schnittmuster Tasche Lotti | antetanni entdeckt (Anleitung)

8 Kommentare

Im Netz entdeckt…

antetanni-sagt-was-im-netz-entdeckt_tasche_lotti_freebook_kreativlaborberlin_2016-01-1Das wird ein (Näh-)Jahr…

Im Netz entdeckt habe ich eine weitere kostenlose Nähanleitung samt Schnittmuster für eine tolle Tasche.

Lotti heißt sie und sie bietet innen nicht nur ein Steckfach, sondern auch eines mit Reißverschluss. Das liebe ich ja… Außen zusätzlich auch noch ein Fach zum schnellen Einstecken vom Fahrschein oder Stadtplan… Wo immer du eben unterwegs bist.

Mit 33 cm x 25 cm x 11 cm (B x H x T) geht die Tasche als Handtasche mit zum Stadtbummel oder trägt das Geraffel zum Sport. Die Tasche hat einen längenverstellbaren Umhängegurt und Tragegriffe an den Seiten. Sehr praktisch. Und der goldfarbene Reißverschluss wie auch die D-Ringe in Gold sind doch der Hit, oder? ♥

* * *
antetanni-sagt-was-im-netz-entdeckt_tasche_lotti_freebook_kreativlaborberlin_2016-01-2

* * *

Hier geht’s zum Freebook und weiteren Bildern und den Materialangaben, wenn du die Tasche nachnähen möchtest: *kreativlaborberlin Tasche Lotti*. Danke, @Julia Bräunig, für die kostenlose Anleitung!

Das wäre doch auch ein Tasche für den Taschen-Sew-Along 2017. oder? Wenn es so weiter geht, muss ich womöglich bald wieder Stoff kaufen? Okay, okay, vorher sollte ich mal mit dem Nähen weitermachen und nicht nur davon quatschen… 😀

* * *

Machst du auch mit beim Taschen-Sew-Along und hast du für das Januar-Thema schon etwas genäht?

[Bildnachweise]
Eigene Darstellung | Quelle und ©Julia Bräunig, Kreativlabor Berlin
kreativlaborberlin.de

Advertisements

8 Kommentare zu “Schnittmuster Tasche Lotti | antetanni entdeckt (Anleitung)

  1. Die Tasche sieht wirklich super aus. Du hast so viele Idee, die einfach nur sehr interessant sind. Irgendwie ist es auch witzig, denn ich häkele auch gerade eine Handtasche. Auch eine Tragetasche, die du mal gemacht hast, wollte ich machen. Wenn ich bei dir die ganzen Ideen sehe, will ich auch direkt anfangen zu nähen. Dazu fehlt mir allerdings die Maschine und das dazugehörige Wissen. Mit der Hand zu nähen ist auf Dauer etwas mühsam.
    Wünsche dir beim Herstellen viel Erfolg.

    Gefällt mir

    • Liebe Eva,

      vielen Dank für deine lieben Worte, ich bin ganz gerührt, und es freut mich, dass dir meine Sachen und Ideen gefallen. Ich bräuchte einen Tag mit mindestens 36 Stunden plus noch die Nacht dazu, um all die Sachen, die ich gerne auch noch machen würde, machen zu können. Aber nun denn, dieses „Schicksal“ teile ich bestimmt mit vielen „Bastel- und Handarbeitswütigen“ und ein paar andere Gesinnungsgenossen finden sich da auch noch ein. 😉

      Ich weiß noch nicht, ob ich „Lotti“ umsetzen werde, aber ich nutze meinen Blog ja auch als persönlichen Merkzettel für mich, so gerät die eine oder andere Idee und Inspiration für mich nicht in Vergessenheit und ich kann sie auch noch mit anderen teilen. Das gefällt mir gut.

      Ich gebe das Kompliment mit den Ideen gerne auch zurück an dich, ich habe bei dir auch schon viele tolle Beiträge gelesen. Danke dafür. ♥

      Gefällt 1 Person

  2. Tolle Tasche! Wir bewundern, was Du alles nähst, wir sind in dem Thema nicht zuhause…. Nähen können wir nicht 🙂

    LG
    AnDi

    Gefällt mir

  3. Ach Anni, da schwirrt einem ja der Kopf bei so vielen Ideen und Tipps 🙂 Die Tasche sieht toll aus, für die Januar-Aufgabe vom TaschenSewAlong finde ich sie aber zu sehr Tasche, da will ja ein Beutel genäht werden… Ich hab den PacksEin von Farbenmix genäht… Ist ein riesiger Beutel, eher schon ein Seesack 😉 Bin schon gespannt, was Du am Wochenende noch so berichtetst, die Vorschau macht echt neugierig 😉
    Bis bald und alles Liebe, Katrin

    Gefällt mir

    • Liebe Katrin,
      da sagst du was… Ich bin im Kopf schon ganz verwirrt vor lauter Ideen und Vorhaben… Zurzeit stoße ich an allen Ecken und Enden auf tolle Tipps, auf Ideen… ob zum Nähen/Basteln/Häkeln… Was weiß ich, es hört gar nicht auf. Als gingen diese Menschen alle davon aus, dass man mit einem leeren Konto ins neue Jahr gestartet sei und nun dringend Nachschub an Ideen bräuchte. Dabei habe ich doch genügend Guthaben aus den Vorjahren mitgebracht. *lach*
      Für den Januar ist mir Lotti auch zu „taschig“, aber als „Ordnungshelfer“ im Februar ist das schon wieder eine ganz andere Geschichte…
      Meine Nähpläne für das Januar-Thema „Stoffbeutel“ werde ich hoffentlich morgen umgesetzt bekommen. Ist nichts Neues, was ich nähen werde, dafür etwas, was man gut gebrauchen kann. Und dann habe ich noch circa 1000 Pläne mehr, die ich morgen aller Voraussicht nach aber nicht schaffen werde. Hahaha.
      Jetzt starte ich erst mal durch zum Nähtag, auf den ich mich wie Bolle freue. Ich möchte das Kleid nähen (besser „am Kleid nähen“, denn ich nähe ja im Schneckentempo und werde heute garantiert nicht fertig), das ich für mich für des Schülers Konfirmation im Frühsommer geplant habe… Mal schauen, wie weit ich heute komme.
      Hab einen wunderschönen Tag, wir lesen uns ♥

      Gefällt 1 Person

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s