antetanni

5-Minuten-Collage Schwarz-Weiss | antetanni knipst

10 Kommentare

5 Minuten… 1 Collage…

antetanni-fotografiert_5-minuten-collage_schwarz-weiss_black-white_januar-2017-1Kaum berichtet, schon dabei…

Okay, ich gestehe, es gibt ein „Finde den Fehler…“. Doch, wie immer, der Reihe nach…

Vor zwei Tagen habe ich von meiner Entdeckung der Aktion 5-Minuten-Collage berichtet, die ich schon im letzten Jahr ab und an beobachtet habe.

Als ich nun beim Wegräumen der restlichen Advents- und Weihnachtsdekoration war, fielen mir auf die Schnelle mehrere Dekoartikel in Weiß in die Hände. Dazu stand meine Espressotasse in Schwarz auf dem Tisch, daneben lag das Smartphone, ebenfalls in Schwarz… Wie perfekt ist das denn! Genau passend für das Monatsmotto Schwarz-Weiß im Januar.

Vor dem Einräumen in die Kisten habe ich diese Gegenstände also auf dem Tisch zu einer Collage arrangiert:

  • Papierstern
  • Espressotasse (wie praktisch, dass ich mich für die Tasse entschied, die außen Schwarz und innen Weiß ist), halb ausgetrunken, und die wanderte danach selbstverständlich nicht mit in die Kiste mit den Dekosachen in den Keller 😉
  • Briefumschlag von der Weihnachtspost
  • Ausrangiertes bzw. zweckentfremdetes Filmröllchen aus der „guten alten Zeit der Analog-Fotografie“ (in diesem liegen kleine bunte Holzklämmerchen zum Aufhängen der Weihnachtspost)
  • Blackberry (der ist auch noch hier und nicht, wie die Weihnachtsdeko, jetzt im Keller)
  • Porzellanstern mit Feder
  • Holzstern selbst gebastelt (die Anleitung dazu hatte ich schon mal gepostet, falls du Lust hast, einen solchen Stern aus Holzperlen auch mal zu fädeln)
  • Engelchen aus Filz und Holz (vor ein paar Jahren auf dem Möhringer Christkindlesmarkt gekauft)
  • Äußerst putzige Gipskerzenständer, die im DIY-Adventskalender #24kleineFreuden drin waren
  • Stern Schwarz-Weiß aus Bügelperlen
  • Engel-Anhänger aus einer Feder gebastelt

Finde den Fehler? Grummel, grummel, jetzt, beim Hochladen habe ich festgestellt, dass es nicht nur um die Farben als solche geht, sondern um den Farbübergang. Hier wohl also von Schwarz nach Weiß oder umgekehrt. Nun denn, wer lesen kann, ist und war schon immer im Vorteil. Ich wollte es wohl wieder mal „schnell schnell“ haben und habe diese klitzekleine Information übereifrig überlesen. Isso. Und ist jetzt auch nicht mehr zu ändern, denn die Weihnachtsdekoration ist im Keller eingemottet und muss dort bis mindestens November ausharren, bis sie wieder nach oben darf. Mit etwas Phantasie aber ergibt sich der Übergang doch auch irgendwie beim Betrachten meines Fotos. Es ist eben ein fließender – oder in Zacken verlaufender – Übergang von Schwarz nach Weiß. Vom schwarzen Telefon hoch zur Kaffeetasse und zurück zum schwarz-weißen Stern bis hin zum Kunststoffdöschen wieder in Schwarz. Wenn das kein Übergang ist, dann weiß ich auch nicht… 😉

Ich hoffe, mein Eifer, bei der 5-Minuten-Collage dabei zu sein, wird nicht durch diesen Fauxpas gleich wieder gestoppt und ich gelobe Besserung beim nächsten Mal. Uahhhh…

* * *antetanni-fotografiert_5-minuten-collage_schwarz-weiss_black-white_januar-2017-2* * *

Wie du bei der 5-Minuten-Collage mitmachen kannst und auf was du achten musst, kannst du bei Simone [verlinkt] nachlesen. Dort findest du auch das jeweilige Monatsmotto für das noch junge Jahr. Mit Schwarz-Weiß hat es begonnen und mit Weiß-Gelb, soviel sei verraten, geht es im Februar weiter…

* * *

antetanni_linkparty_5-fuenf-minuten-collage_roesis

* * *

Bist du dabei?

[verlinkt]
5-Minuten-Collage Januar 2017
creadienstag #262 2017

 

Advertisements

10 Kommentare zu “5-Minuten-Collage Schwarz-Weiss | antetanni knipst

  1. Pingback: #5minutencollage – undiversell

  2. Ach nö, Fehler kann man nicht sagen. Ich nenn das künstlerische Freiheit!
    Mir gefällt deine Collage. Schliesslich geht es doch darum, dass man Spass an der Sache hat. Ich bin selber auch noch am optimieren ;-). Das können wir nun ja ein ganzes Jahr üben, hihihi.
    Ich freu mich, bist du mit dabei.
    Herzliche Grüsse Simone

    Gefällt 1 Person

    • Wie schön, liebe Simone, danke für deine netten Worte. Ich freue mich auch, endlich dabei sein zu können und hoffe, dass ich im Februar etwas Passendes für Weiß-Gelb bei uns zuhause finde.
      „Künstlerische Freiheit“ gefällt mir sehr gut. 😉

      Gefällt mir

  3. ….. ….deine Collage gefällt mir sehr und sie ist perfekt ,-))
    Mir wäre es auch beinahe passiert, isso
    Liebe Seezwerggrüße

    Gefällt 1 Person

  4. Das ist kein Fehler, das ist gelebter Individualismus!
    🙂
    LG
    AnDi

    Gefällt 1 Person

  5. Ich mag deine Collage und hätte keinen Fehler gefunden. Muss wohl auch noch einmal ordentlich lesen. LG Undine

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön. Die Aufgabe lautete „Übergang von Schwarz nach Weiß“ mit dem Stichwort „Übergang“, also VON schwarz NACH weiß… Wie auch immer, es ist jetzt wie es ist. Ich räum‘ das Zeugs jetzt nicht mehr aus dem Keller. 😀 😉 ♥

      Gefällt 1 Person

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s