antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Kirschkernkissen | antetanni näht

8 Kommentare

Liebe und ein warmes Kirschkernkissen…

antetanni-naeht_kirschkernkissen_2017-01-5Wärme ist was Feines. Ob kalte Füße oder Bauchschmerzen. Ob Dreimonatskoliken oder Blähungen…

Wärme allein ist vielleicht kein Allheilmitter, aber sie lindert die Schmerzen und das ist doch auch schon mal was. Und noch eine Portion Liebe dazu, dann wird’s schon wieder… ♥

Während meines Aufräummarathons sind mir im Fundus Stöffchen in die Hände gefallen, die hier schon länger unverarbeitet lagen. Wie einige andere auch, aber das ist jetzt ein anderes Thema und außerdem bin ich ja dran, mich um das Thema Stoff(reste) und deren Verwertung zu kümmern… 😉 Im Schrank habe ich auch noch ein Säckchen echte Kirschkerne und passend dazu zwei Befüllhüllen 20 x 15 cm aus Canvas (100 % Baumwolle) gefunden, die ich vor Ewigkeiten gekauft hatte, um für die Familienbabys Wärmekissen zu nähen. Nichts wie ran also an die Nähmaschine.

* * *

* * *

Beide Kissenbezüge sind abnehmbar und können in der Maschine gewaschen werden. Damit kein unnötiger Zipper stört, habe ich Wäschereißverschlüsse verwendet. Die Rückseite der Kissen sind aus einem flauschigen Nickistoff in Hellblau für den Butz und in Rosé fürs Baby-Mädchen genäht. Die gemusterten Stoffe auf der Vorderseite aus Baumwolle. Dazu habe ich einmal einen dunkelblauen Monsterstoff vom Stoffroulette [Stoff] verwendet und einmal einen Rest des Stoffes, den ich schon mal für die Pixibuchhüllen zum Restefest vernäht hatte.

Und wie ein solches Kirschkernkissen handhaben? Nichts leichter als das…

Um die wohlige Wärme nutzen zu können, wird das Kirschkernkissen in der Mikrowelle bei 600 Watt ca. 1 Minute erwärmt (bitte selbst prüfen, dass es nicht zu heiß ist!). Durch die Wärme entspannt sich die Bauchmuskulatur, sodass beispielsweise Blähungen entweichen können. Bei den Dreimonatskoliken bringt Wärme meistens auch etwas Linderung. Naja, die (ersten) drei Monate sind bei den Kleinen inzwischen rum, aber egal, dann spendet das Wärmekissen eben wohlige Wärme bei kalten Füßchen oder wenn sonst mal ein Pups quer im Bauch sitzt. 🙂 Der Schüler freut sich heute oft genug noch über ein Wärmekissen im Bett.

[Stoffroulette]
Beim Nähen des Monster-Kirschkernkissens stelle ich fest, dass es mir völlig durchgerutscht war, die Stoffe zu zeigen, die ich beim Stoffroulette bekommen habe. Herrje, das mir? Unglaublich eigentlich, oder? Wie gut, dass ich nicht nur nicht zum Zeigen der Stoffe gekommen war, sondern auch das Nähen damit noch auf der Strecke blieb, denn so konnte ich die Bilder jetzt nachreichen… Pffff…

* * *

antetanni-naeht_kirschkernkissen_2017-01-6

* * *

Benutzt du selbst für dich ein Wärmekissen oder eine Wärmflasche?

[Das Kleingedruckte]
Meine Tipps sind ohne Gewähr. Ich übernehme keine Garantie oder gar Haftung für diese Anwendungen oder Anwendungsfehler, aber das versteht sich hoffentlich von selbst.

[verlinkt]
Fräulein An | Sew Mini Januar 2017
Lunaju | Kiddikram Januar 2017
Made4Boys | Januar 2017
Made4Girls | Januar 2017
Top Hill Kissenparty 2017

Advertisements

8 Kommentare zu “Kirschkernkissen | antetanni näht

  1. Pingback: Für den Butz | antetanni näht und mehr | antetanni

  2. Pingback: Martins Gedanken: Sonntags-Top 7 #45 – Martins Minds – Blog

  3. Pingback: Martins Gedanken: Sonntags-Top 7 #44 – Martins Minds – Blog

  4. Manchmal ist die Wärme das Einzige, was der Seele hilft….

    Gefällt mir

  5. Solche Kissen kann man immer gebrauchen 🙂 ich sollte für meins auch mal einen Bezug nähen, der dazugehörihe ist mir zu kratzig und gleich in die Ecke geflogen… Warum hast du die Innenhüllen nicht selbst genäht? Ist das ein besonderer Stoff?
    Liebe Grüße
    Sternie

    Gefällt mir

    • Warum nicht selbst genäht… Ich habe die Innenhüllen vor Jaaaaahren gleich mit den Kirschkernen dazu gekauft. Es ist ein fester Canvas-Stoff (eher so fest wie ein Kartoffelsack, aber nicht so kratzig, wenn du weißt, was ich meine), den ich nicht vorrätig hatte (habe). Erschien mir besser/passender als eine ggf. zu empfindliche Baumwollwebware, wenn die Kirschkerne von innen daran reiben. Die Hüllen waren seinerzeit, soweit ich mich erinnere, relativ günstig, da kam die Idee sie selbst zu nähen, gar nicht erst auf. Aber es stimmt natürlich, man kann diese gut selbst nähen, ggf. den Stoff einfach doppelt nehmen.

      Gefällt mir

      • Ich habe auch gerade noch überlegt, ob jeder reine Baumwollstoff geeignet ist erwärmt zu werden… Ohne Mikrowelle kommen die Kissen bei uns immer in den Backofen, geht auch gut.
        Viel Erfolg beim Aussortieren! Sag Bescheid, wenn du die Hörspiele in den Flohmarkt stellst, ich schaue gerne mal durch.
        Lg Sternie

        Gefällt mir

      • Das mache ich, Sternie. Danke für den Hinweis mit dem Backofen, das hatte ich ganz vergessen, weil wir unser Kissen immer in die Mikro legen. Aber klar, hat nicht jeder. Da tut es dann zur Not bzw. Linderung auch die gute alte Wärmflasche mit heißem Wasser… 😉

        Gefällt mir

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s