antetanni

Montagsstarter 09/17 | antetanni sagt was

3 Kommentare

Montagsstarter

antetanni_Button_MontagsstarterMonday, Monday (ba-da ba-da-da-da)
So good to me (ba-da ba-da-da-da)
Monday mornin‘, it was all I hoped it would be…

Auf geht’s in einen neuen Montag und eine neue Woche!

1) Montags starte ich gelassen in die neue Woche. Naja, ich gestehe, manchmal auch nicht ganz so gelassen, aber das klingt doch viel besser. 😉

2) Dass wir alle gesund sind, ist für mich wichtig.

3) Chaos – mein zweiter Vorname? Nein, stimmt gar nicht, denn im Grunde bin ich sehr gut organisiert. Nur bei den Sachen rund ums Entmisten und Loslassen tue ich mich schwer.

4) Wieso eigentlich?

5) Augen zu und durch ist mein Tipp für mich selbst. Und mir selbst gut zureden, dass es in Ordnung ist, Sachen auch mal wegzuwerfen. Ich glaube, das Sammler- und vor allem das Behalte-Gen liegt in der Familie. Meine Oma war schon so und ich erinnere mich mit Schrecken, dass sie Berge an Zeugs hatte. Ich habe also noch viel vor, um eben nicht so zu werden, auch wenn die Oma ansonsten klasse war.

6) Klirrende Kälte und in der Sonne glitzernder Schnee, das mag ich am Winter.

 

7) Für diese Woche habe ich mir wenig vorgenommen, möchte brauche nur wenig erledigen und auf eine Auszeit im Hochlenzer freue ich mich besonders.

*antetanni_Button_Montagsstarter_Q

*

Wenn du bei den Montagsstartern teilnehmen möchtest, klick dich bei Martins Ausgabe der *Montagsstarter 09/17* rein, dort erfährst du alles Wissenswerte rund um diese Aktion. Diese und weitere Mitmachaktionen habe ich auch in meiner Sammlung der Linkpartys gelistet. Klick dich auch da rein, wenn du neugierig bist.

Und jetzt: Komm gut in die neue Woche! ♥

 

Advertisements

3 Kommentare zu “Montagsstarter 09/17 | antetanni sagt was

  1. Auszeit – was Feines! Muss zwingend immer wieder ins Leben eingebaut werden!

    Gefällt mir

  2. Tolle Fotos. Und das mit dem Weggeben/Wegwerfen. Nun ja ich mach es generell so: Ich schaue es mir an und frage mich: Hab ich es im letzten Jahr gebraucht bzw. benutzt? Und wenn nein, dann wech , klappt gut^^

    Gruß Martin

    Gefällt mir

    • Dankeschön, lieber Martin. Jaaaa, das mit dem Schauen und dann wech… Das klappt bis zum Schauen und sich fragen, ob gebraucht oder nicht ganz gut, aber dann fangen sie an, die Hemmungen… Es scheint, als wolle nichts freiwillig in die Tonne bei mir… 😀 Aber ich nehme mir (erneut) ein Beispiel an dir und so vielen anderen, denen das Loslassen gut gelingt und Stück für Stück komme auch ich auf diesen Weg. Ich bin ganz zuversichtlich… 😉

      Gefällt 2 Personen

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s