antetanni

Spitztüte | antetanni bastelt (Anleitung)

7 Kommentare

In der Zuckerbäckerei…

…köchelte ich gebrannte Mandeln. Dafür brauchte ich natürlich auch eine stilechte Verpackung.

Was eignet sich besser dafür als eine Spitztüte, in der man die leckere Nascherei auch auf dem Jahrmarkt bekommt…

Da ich keine 10 oder 20 Stück Tüten fertig kaufen wollte, wo ich doch nur eine brauchte, habe ich in die Bastelkiste gegriffen und sie einfach selbst gebastelt.

Ruckzuck geht das.

Du brauchst lediglich einen Bogen quadratisches Papier (meines misst etwa 20 x 20 cm), Klebstoff oder Klebefilm/Masking Tape.

_So wird’s gemacht

  • Papier diagonal falten (nicht genau von Ecke zu Ecke, sondern links und oben etwa 1 cm Platz lassen), die „schöne“ Seite des Papiers (die später die Außenseite der Tüte werden soll) liegt unten
    *
  • Eine überstehende Kante über die kürze Seite des Dreiecks klappen, wieder auffalten
    *
  • Den so entstandenen Klebefalz dünn mit flüssigem Kleber oder Klebestift bestreichen und wieder zurück auf das Dreieck falten und festkleben. Alternativ kannst du die Kante auch mit doppelseitigem Klebeband versehen oder die Tüte zusammenklappen und außen mit einem passenden Masking- oder Washi Tape zukleben.
    *
  • Die kleine überstehende Ecke an der Spitze unten um die Spitze herum auf die andere Seite klappen und dort ebenfalls festkleben
    *

*

  • Klebekanten gut aufeinander drücken, feststreichen und die Kante entweder – wie ich hier – mit Foldbackklammern oder Wäscheklammern fixieren und etwa 15 Minuten trocknen lassen. Es funktioniert auch bestens mit Büroklammern oder du legst die Tüte einfach unter/zwischen schwere Bücher zum Trocknen.
    *
  • Den überstehenden Rand oben abschneiden, Tüte auffalten, fertig.

Nach dem Trocken kannst du die Spitztüte mit selbst gemachten Keksen oder wie hier mit gebrannten Mandeln füllen. Diese sind blitzschnell selbstgemacht und schmecken lecker. → Rezept Gebrannte Mandeln.

* * ** * *
* * *

Entstanden sind dann doch zwei Tüten, wenn ich schon mal dabei war… 😉


Viel Spaß beim Nachbasteln!

[verlinkt]
Nosewmonday #21 KW 11

 

 

 

 

Advertisements

7 Kommentare zu “Spitztüte | antetanni bastelt (Anleitung)

  1. Das sind schöne Tütchen. Gehen bestimmt auch gut für Popcorn. 🙂
    Liebe Grüße und Danke fürs Zeigen beim Nosewmonday,
    Simone

    Gefällt mir

  2. Witzige Idee, und die Mandeln hast Du dann sicher in der tollen Tüte verschenkt…

    Gefällt mir

  3. Schöne Tütchen für ne feine Leckerei!!!!!!!!!!

    Gefällt mir

  4. Pingback: Gebrannte Mandeln | antetanni kocht (Rezept) | antetanni

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s