antetanni

(M)ein Blog rund ums Nähen und andere schöne Dinge.

Kissen YEAH | antetanni näht

11 Kommentare

Ein cooles Kissen…

Es muss genetisch sein…

Anders kann ich mir die Liebe vom Junior zum Tunzi nicht erklären. Denn schon ich habe seit Kindertagen immer ein Tunzi an meiner Seite, ohne das es mir tatsächlich schwer fällt, einzuschlafen. Und diese Eigenart scheint Junior von mir geerbt zu haben. Auch er ist ein großer Liebhaber dieser kleinen Kissen und so liegt er allabendlich in einem Kissenberg vergraben in seinem Bett.

Vor längerem hatte ich für ihn schon einen Bezug mit Totenkopf für sein großes Kissen genäht.

Der Bestand an Bezügen für die kleinen Tunzis aber schwindet von Wäsche zu Wäsche, was daran liegt, dass die Bezüge noch von meiner Oma stammen und damit schon uuuuuralt sind. Stück für Stück werden die Stoffe nach so vielen Jahren nun brüchig und so gilt es, diese durch neue Bezüge zu ersetzen.

Und so ist aus Jersey mit einem – wie ich finde – teenagergerechten Aufdruck eine Kissenhülle für das Kuschelkissen in Größe von 40 x 40 cm entstanden. Zum Aufdruck passte der neongrüne Reißverschluss aus dem Fundus besser als ein Wäschereißverschluss, den ich nur in Weiß vorrätig habe, und so habe ich eben diesen normalen Reißverschluss eingenäht. Alles in allem ein blitzschnelles Projekt, denn ich habe sowohl den Reißverschluss wie auch die Seitennähte ruckzuck mit der Overlockmaschine abgekurbelt. Genäht und versäubert in einem Aufwasch.

*
*

Wie es Junior findet? Nun… Er neigt in diesen Tagen, Wochen und Monaten seiner Entwicklung ja dazu, mich am liebsten zu ärgern. Nicht nur, dass er abends ständig mein Tunzi klaut und versteckt (grrrr), nein, auch bei Fragen, wie ihm dieses oder jenes gefällt, kommt ein gelangweiltes „Geht so“ und das ist noch die beste aller Antworten (gleich noch ein grrrr). Ich bin daher nicht ganz sicher, ob das Kissen so ganz seinen Farb- und Musterwünschen entspricht, steht er im Moment doch auf alles was Schwarz ist. Bloß keine Streifen, Karos oder sonstigen Muster. Schwarz. Einfach nur Schwarz.

*

*

Pffff, davon lasse ich mich nicht abschrecken, schließlich ist bei dem Bezug für dieses Kissen ja wohl auch Schwarz dabei. Geht doch. 😛

[verlinkt]
Creadienstag #277 2017
Für Söhne und Kerle | Allerlei
Made4Boys | Mai 2017
Teens Point | #05/2017 #06/2017
Top Hill Kissenparty 2017

 

 

Advertisements

11 Kommentare zu “Kissen YEAH | antetanni näht

  1. Pingback: Nähanleitungen Babysachen | antetanni entdeckt (Anleitung) | antetanni

  2. Ich liege auch immer in einem Berg von Kissen. Das muss doch so sein lach ^^ Der Bezug ist genial. Würde mir auch total gefallen. Ein cooler Stoff. Bin ja etwas neidisch lach. Wünsche dem Junior gute Nächte ! Gruß Martin

    Gefällt mir

  3. Pingback: Martin besucht: Blog-Rundreise #4 – Martins Minds – Blog

  4. Ich hätt auch gern ein Kissen, 😉! Nur bitte nicht als Einschreiben, 😂
    Liebe Grüße
    Sylvi

    Gefällt mir

  5. Daß er damit schläft, ist schon ein großes Kompliment …aber woher kommt das Wort Tunzi?? Das hab ich noch nie gehört…
    Gruß
    Dagmar

    Gefällt 1 Person

    • Jaaa, das ist es wohl, und ich freue mich auch sehr darüber. Hach. ♥

      Woher das Wort kommt? Oje, ich habe keine Ahnung, ich kenne den Begriff von Kindesbeinen an für die Bezeichnung eines kleinen Kissens. Leider war Herr/Frau Google auch nicht schlauer, ich habe nichts Passendes gefunden… Mein Kollege jedoch hatte auch ein solch kleines Schmusekissen, in seiner Familie heißt diese Art von Kissen Tunzel.

      Unter http://www.tunzel.de/tunzel/geschichte.htm habe ich eine Beschreibung gefunden, die abr sehr gut trifft, um was es sich bei einem Tunzi – oder Tunzel – handelt. Jedoch auch da nichts zur Herkunft des Wortes, leider.

      Gefällt mir

  6. Hachz, ein Tunzi 😉 ich erinner mich gerade etwas wehmütig an die Zeiten als ich Kissi nienieniemals waschen durfte…O-Ton: „dann riecht es ja nicht mehr nach mir“ 😅
    Der Junior wird das neongrüne Tunzi lieben aber das niemals zugeben 😉
    Einen schönen Tag Dir, Katrin

    Gefällt 1 Person

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s