antetanni

Shopper Maritim | antetanni näht

7 Kommentare

Shopper Maritim

Sailing over the Sea…

Am Strand sitzen und den Segelbooten nachschauen, die Füße im Sand, die Gedanken irgendwo… Ein herrlicher Gedanke.

Diese Stofftasche habe ich vor ein paar Wochen schon für meine Nachbarin genäht. Als kleine Aufmerksamkeit zu ihrem Geburtstag und vor ihrem Urlaub, der sie zum ersten Mal nach Sylt führte. Da kam der maritime Stoff gerade recht, um sie auf die Urlaubstage an der Nordsee einzustimmen.

 

 

Am antetanni-Label habe ich vor Übergabe noch einen Schlüsselring samt Karabinerhaken angebracht, so lässt sich die Einkaufstasche auch an oder in einer größeren Tasche einhängen. Genäht aus einem etwas festeren Baumwollstoff und Trägern aus Baumwollgurtband, die nicht scheuern.

Der Shopper lässt sich klein zusammenfalten und in der eingenähten Innentasche verstauen. Ich habe hier eine neue Art der Falttasche ausprobiert. Ich finde das Zusammenfalten allerdings nicht ganz so praktisch wie beispielsweise beim Vespa-Shopper oder dem Einkaufsbeutel Erdbeerliebe. Dafür aber kann die Tasche einfach auch nur in die Innentaschen reingeknüddelt werden, ähnlich der Tasche zum Knautschen, was ich auch sehr praktisch finde. Ich hoffe, der Nachbarin gefällt es.

Nachträglich nochmals alles Liebe und Gute zu deinem Geburtstag, liebe Maria. Ich hoffe, der Shopper zaubert dir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht und lässt dich an erholsame Tage des Urlaubs zurückdenken…

[verlinkt]
Creadienstag #291 2017
Jakaster | Beutel statt Tüte
Taschen Sew Along | Juli 2017 maritime Taschen
TT Taschen und Täschchen | Juli, August, September 2017
Wir machen klar Schiff | August 2017

Advertisements

7 Kommentare zu “Shopper Maritim | antetanni näht

  1. Hej Anni,
    wieder ein toller Beitrag zum Thema weg mit den plastiktüten, gefällt mir sehr! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    Gefällt mir

    • Dankeschön, liebe Ulrike. Der Not gehorchend „muss“ ich so viele Shopper nähen, weil es ja fast nirgendwo mehr Tüten gibt, sie entweder relativ viel Geld kosten oder einem Papiertüten gegeben werden, die ich zwar meistens hübsch finde, die ich aber ökologisch für viel schlechter als Plastiktüten halte. Denn zumindest bei uns ist (oder war) jede Plastiktüte bisher jaaaaahrelang im Wiederverwendungs-Einsatz. Papiertüten halten niemals so lange und so gibt es künftig einfach noch mehr genähte Shopper. Wieder ein Grund fürs klar Schiff machen im Stoffvorrat. Hehe.

      Gefällt mir

  2. Oh, damit lässt es sich doch fein schaufensterbummeln! 😉

    Gefällt mir

  3. Du bist echt eine liebe Nachbarin! Die Beschenkte ist sehr zu beneiden um die schöne Tasche!

    Gefällt mir

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s