Lesezeichen | antetanni näht

Zeichen setzen!

Wenn diese dann noch so bunt und fröhlich daher kommen, umso besser.

In den letzten Tagen habe ich einen Lauf in Sachen Stoffresteverwertung. Die Kiste ist mehr als voll und so wurde es höchste Zeit, die Stöffchen nicht nur zu sichten und zu sortieren, sondern am besten auch gleich zu verarbeiten.

Gesagt. Getan.

Aus ein paar rechteckigen Zuschnitten, die ich für die Geldbeutel irrtümlich (weil doppelt, ich brauchte sie jeweils jedoch nur einfach) vorbereitete hatte, sind nun diese fröhlich bunten Lesezeichen entstanden. Gefüttert mit Resten von Volumenvlies und teilweise verziert mit Webbandresten.

Und so flatterten sie gemeinsam mit den Gepäckanhängern letzte Woche beim Fotoshooting im Wind…

*

*

Ich mag diese Art von Lesezeichen sehr (eine Anleitung zum Nähen von Lesezeichen gibt es hier). Ist man mit dem Lesen fertig, wird das Lesezeichen als Markierung in das Buch hineingelegt und die Gummilasche außen um das Buch herum gezogen. So ist das Buch mit dem Gummiband verschlossen und das Lesezeichen kann nicht herausrutschen. Sehr praktisch, wenn man ein Buch zum Beispiel in den Rucksack kramt, um damit in die Stadt zu fahren oder an den Strand zu gehen. Hübsch aussehen tut es auch noch und es läuft auch keine Gefahr, wie ein Stück Papier zum Beispiel, als Notizzettel zweckentfremdet zu werden. Ich weiß, wovon ich rede… nur mal kurz was notieren. Weg und auf Nimmerwiedersehen verschwunden. 😉

*

*

Die letzten beiden verbliebenen Lesezeichen haben sich inzwischen als kleine Geburtstagsüberraschungen zu Starky und FrauStichschlinge auf den Weg gemacht. Wird zeit, Nachschub zu nähen…

In welchem Buch würde das Lesezeichen bei dir Verwendung finden?

[verlinkt]
Freutag #218 2017

18 Gedanken zu „Lesezeichen | antetanni näht

  1. Naehkaeschtle

    Super Idee die Lesezeichen, das könnte ich auch mal so nähen! LG Ingrid, bei der es im Moment in „Helix“ steckt

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön. Ohhh, auch Marc Elsberg. „Helix“ steht auch auf meiner Leseliste. Bei mir stecken gerade zwei Lesezeichen in Büchern. Noch immer im Band 3 von „Das Lied von Eis und Feuer“ und eines in „Blackout“, das ich gerade von Marc Elsberg lese.

      Liken

      Antwort
      1. antetanni Autor

        Ja, dafür habe ich sie tatsächlich genäht, um sie zu verkaufen oder zu tauschen. Wenn du Interesse hast, schreib‘ mir doch gerne eine E-Mail (Adresse rechts in der Seitenleiste).

        Liken

  2. undiversell

    Liebe Antetanni, das ist eine tolle Idee! Ich habe immer keine Lesezeichen und benutze Tickets, olle Zettel, wenn es hoch kommt, eine schöne Postkarte. Wie lang ist denn das Gummiband? Da überlege ich doch glatt, auch so etwas zu nähen. 😊 LG Undine

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön. Och, das kenne ich auch mit den ollen Zetteln. Je nachdem, wo ich gerade lese, kann das auch mal ein Grashalm sein… 🙂 Du siehst, es gibt auch bei mir noch jede Menge Bedarf für mehr Lesezeichen. Guck mal hier in Sachen Gummiband, da habe ich doch glatt vor drei Jahren schon eine kleine Anleitung zum Nähen von Lesezeichen gepostet, das wusste ich selbst gar nicht mehr und habe den Artikel eben wiederentdeckt. Hach. ♥

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  3. Pingback: Chiptäschchen | antetanni näht | antetanni

  4. Pingback: Kosmetiktasche Glanzquartett | antetanni näht (Sew Along Taschenspieler 3) | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.