antetanni

(M)ein Blog rund ums Nähen und andere schöne Dinge.

Jacke 2in1 Wendejacke | antetanni näht

8 Kommentare

Zum Drehen, zum Wenden…

Zum sich darin wohlfühlen. So der Plan. Und es wurde einfach auch mal wieder Zeit…

Zeit, etwas für den Butz zu nähen, schließlich ist es schon eine Weile her, dass für ihn etwas entstanden ist. Zuletzt die Flaschentasche für die neue Trinkflasche, die er mit in den Kindergarten oder auf den Spielplatz nehmen kann. Davor der Sommer-Schlafsack, der jetzt womöglich bald dem wärmeren Schlafsack weichen muss. So dieser überhaupt noch passt in Sachen Größe, denn der Butz „wächst wie Unkraut“. 🙂

Inzwischen trägt der Bub Größe 86, eher geht er aber schon in Richtung Größe 92. Und so hatte ich Glück, dass die geplante Baby-Raglanjacke mit Druckknöpfen zum Wenden aus dem Buch Kinderleicht Nähen mit Jersey für Babys und Kids bis Größe 92 auf dem Schnittmuster vorhanden war.

Den Stoff für die Babyjacke aus Sweatshirtstoff und Jersey (beide 95 % Baumwolle, 5 % Elastan) habe ich schon vor einer ganzen Weile gekauft (Mokinds Basics, über Dawanda). Ich mag die Sterne sehr und so ist das die eigentlichen Außenseite. An diese Seite der Kapuze habe ich die lustigen Bommel und eine Aufhängeschlaufe aus einer Anorakkordel genäht, damit das Jäckchen im Kindergarten oder auch zuhause bequem an einem Garderobenhaken Platz findet und man die Jacke nicht immer auf einen Bügel hängen muss (nur so an der Kapuze mag ich selbst nicht so sehr, manche Garderobenhaken sind ja auch sehr spitz und dann leiert die Kapuze entweder schnell aus, kriegt komische Dellen oder oder oder).

Für die andere Seite habe ich dunkelblauen Jersey genommen, ganz schlicht und ohne viel Tamtam. Wobei ich da am Rückenteil noch ein Stück des Außenstoffes appliziert habe – so ganz ohne Schnickschnack wollte ich die Jacke dann doch nicht lassen. Und da der Butz vor kurzem seine erste Flugreise (haaaalt, stopp, stimmt nicht, es war die zweite, dafür die erste größere Urlaubsreise, wenn ich mich da nicht auch täusche) absolviert hat, passt das Flugzeug doch perfekt, um als Pilot im Kindergarten nun durchzustarten, oder?

Für das richtige Zusammennähen von Außenstoff und Futter musste ich wieder mein 3D-Gen bemühen und habe mir dazu kurzerhand Hilfe in Form eines kleinen Anleitungsvideos aus dem Netz bei Anna | einfachnähen geholt, die auf YouTube und auf ihrer Website Tipps und Tricks rund ums Nähen bereitstellt. Nachdem es mit dem Wenden alles gut geklappt hatte, habe ich im Blog von Pauline Dohmen | punktiert.blogspot selbst auch ein Tutorial für das „ominöse“ Wenden und Verstürzen der Ärmel gefunden (das liegt nun schon ausgedruckt im Buch, weil ich mich ja kenne… und weil ich beim nächsten Mal wieder wie der Ochs vorm Berg stehe…). Eine weitere tolle Schritt-für-Schritt-Anleitung habe ich auch noch auf der Seite von Erbsünde gefunden. Danke an euch alle für die ausführlichen Erklärungen! [Nähtipps]

Damit das Futter bzw. die Innenseite beim Ausziehen nicht mit nach außen rutscht, habe ich den Innen- und den Außenstoff an den Seitennähten im Nahtschatten zusammengenäht. Ebenso habe ich die Kapuzenteile oben miteinander verbunden und die Ärmelsäume habe ich mit einem Zickzackstich – der sieht ja von beiden Seiten schön aus – abgesteppt.

_Änderungen? Empfehlungen?
Bei der nächsten Jacke nach diesem Schnitt mache ich die Wendeöffnung am unteren Saum, dann nämlich kann ich diese ganz einfach schließen, indem ich unten einmal rundherum entlang des Saumes absteppe. Der Matratzenstich nämlich – ich gestehe – ist nicht so meins und bei Jersey gelingt er mir auch nur halb so gut wie gedacht und gewünscht. Ich habe bei dieser Jacke hier daher auch die Wendeöffnung schmalkantig abgesteppt. Da es ja nur ein kleines Stück in der Seitennaht ist, war dieser Kompromiss auch für eine Wendejacke für mich in Ordnung. Außerdem glaube ich ohnehin, dass die Jacke selten mit der unifarbenen Seite nach außen gedreht getragen wird. Wenn aber doch, geht’s auch mit dem abgesteppten Stück. Geht jetzt ohnehin nicht anders, weil is‘ ja so genäht. 😉

Die Jacke kann im Herbst/Winter als Sweatshirt-Ersatz über einem T-Shirt, Body oder Hemd getragen werden und eignet sich auch als Jäckchen für ein paar hoffentlich wiederkehrende Spätsommertage. Ich freue mich, mit der Jacke ein „to do“ vom Nähplan für den Butz abhaken zu können. Eine Hose folgt – wie geplant – als nächstes. Halt, Stopp, davor steht für das Nichten-Tochterkind ein Geschenk zum 1. Geburtstag an. Ich weiß auch schon was… Mehr kann ich dazu an dieser Stelle jedoch noch nicht verraten, da mich ihre Familie „stalkt“. 🙂


Die Wendejacke 2in1 macht sich nun per Post auf den Weg zum Butz, denn wer weiß, wann ich ihn wiedersehe, nicht dass er bis dahin schon wieder gewachsen ist…

[verlinkt]
Fräulein An | Sew Mini September 2017
Jakaster | 12 Monate 12 Bücher 12 Projekte
Lunaju | Kiddikram September
Nähkäschtle | Nähzeit am Wochenende
Zumnähenindenkeller | Autos & Co. September 2017

[Nähtipps]
Einfach nähen | Ärmelfutter an Außenstoff nähen (Quelle: YouTube)
Website Anna | Einfach nähen
Pauline punktiert | Raglanjacke Fototutorial
Erbsünde | Tutorial Wendejacke nähen
Snaply | Jerseydruckknöpfe anbringen

 

 

Advertisements

8 Kommentare zu “Jacke 2in1 Wendejacke | antetanni näht

    • Dankeschöööön. Ich bin auch ganz verliebt in dieses zauberhafte Jäckchen. Hach, ich hoffe, dass sie für den Butz bequem ist und dass sie seinen Eltern gefällt – so einem Einjährigen ist das ja wahrscheinlich noch „wurscht“. 😉

      Gefällt mir

  1. Das ist aber sehr schön geworden! Tolle Stoffauswahl und der kleine Flieger ist hübsch geworden. Das mit dem Applizieren habe ich ja inzwischen auch ausprobiert und finde das einfacher als gedacht 😀

    Gefällt 1 Person

  2. 😍 so schön und wieder hast Du Dir so viele Gedanken um alles gemacht…. Applikation, Aufhänger, Umkrempel-Stopp-Nähte…. SUPER 👍 Der Butz hat wirklich ganz großes Glück 🍀
    Ganz liebe Grüße an Dich, Katrin

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Für den Butz | antetanni näht und mehr | antetanni

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s