antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

happysewingchallenge | antetanni sagt was (Tag 1 bis Tag 5)

Hinterlasse einen Kommentar

#happysewingchallenge

Happy! Sewing! Challenge!

Mit diesen Schlagworten begann vor wenigen Tagen die Mitmachaktion #happysewingchallenge von Ina | pattydoo. An 15 Tagen gibt es jeweils ein Tagesthema, zu dem (ein) Bild(er) mit entsprechendem Hashtag auf Instagram gezeigt werden können.

Die Bilanz der ersten fünf Tage ist TOP. Nicht nur bei Instagram (wenn du mich dort suchst, findest du mich übrigens unter dem Hashtag #antetanni bzw. dem Namen antetanni), sondern auch hier im Blog zeige ich dir die Projekte, die zu den Themen entstanden sind oder die thematisch dazu passten.

Tag 1_Gleich am ersten Tag habe ich zwei Nikolausstiefel für Kinder der Kinderkrebsstation Virchow Berlin genäht, die perfekt zum Hashtag #ichliebenähen passten. Denn ich liebe am Nähen, dass ich mit den genähten Werken anderen eine Freude machen kann. #ichliebenähen oder auch #nähenistliebe ♥

Tag 2_Meine #erstenäherfahrung machte ich auf einer Nähmaschine von Aldi, die schon ein etwas älteres Baujahr war und die ich von einer Freundin geschenkt bekommen habe, da sie nicht mehr (damit) näht(e). Mein allererstes Nähwerk war dann eine Geschenkverpackung in Form einer Flaschentasche, die ich für meinen Schwager genäht habe. Das war vor viereinhalb Jahren. Viel ist seitdem passiert bzw. viel habe ich seitdem genäht und vor allem auch gelernt… 😉

Tag 3_zeigt meinen #lieblingsnähort. Um ganz ehrlich zu sein, habe ich nur einen Nähort, damit erübrigt sich eigentlich die Vorsilbe „Lieblings“. Wobei… Ich nähe ja auch 14-tägig in der Nähgruppe und das ist auch irgendwie ein Lieblingsnähort, weil das Nähen und nebenbei Quasseln mit den Mädels dort einfach riesigen Spaß macht. Dennoch – mein Lieblingsnähort ist und bleibt mein (leider viel zu) kleiner Näharbeitstisch auf der Galerie über unserem Wohnzimmer. Da bin ich mitten im Geschehen auch wenn ich weg zum Nähen bin und kann das bunte Treiben der Familie aus der Distanz beobachten. Rund um den Näharbeitsplatz herrscht – ein schreeeeckliches!!! – Chaos, sodass das Ganze nicht wirklich fotogen ist. An Tag 3 gings und so kann ich meine Nähmaschine samt aktuellem Nähwerk (zu sehen sind weitere Nikolausstiefel…) zeigen. Auf dem Nähtisch finden sich unzählige Nadelkissen, ich bin irgendwie tatsächlich auch ein Nadelkissenjunkie. :- Angefangen hat es mit dem blumigen Nadelkissen, das ich vor längerer Zeit schon eingetauscht hatte. Dazu gibt es zwei magnetische Nadelkissen, die perfekt sind, wenn irgendwelche Nadeln, warum auch immer, auf dem Boden landen… In diesem Jahr kamen noch mal zwei getauschte Nadelkissen dazu – eine Nähmaschine en minitaure und (m)ein Wunsch-Nadelkissen 90-60-90, auf dem die Nähmaschinennadeln parken, solange sie gerade nicht im Einsatz sind. Perfekt finde ich das. Ich kann #ichliebenähen nur wiederholen…

**

Tag 4_Das Thema lautet #streifenoderpunkte. Immer diese Entscheidungen… 😀 Muss es ein entweder-oder sein? Geht nicht auch beides? Ich finde schon! In Sachen Kleidung trage ich selbst am liebsten Streifen und ein Streifenstoff liegt längst im Fundus, um daraus ein Sommerkleid zu nähen. Die Betonung liegt auf Sommer… 😉 ist also ein Projekt mit reiiiichlich Vorlauf (dass ich es aufgeschoben habe, lasse ich jetzt mal unerwähnt…tztztz). Taschen und Täschchen nähe ich ebenfalls sehr gerne mit Streifen, aber genauso gerne eben auch mit Punkten. Oder mit beidem, wie bei der Scherentasche zu sehen… Für den Butz gabs bereits allerlei Genähtes mit Streifen. Aber mal ehrlich, Streifen sehen doch einfach pfiffig aus, ich kann kaum achtlos an gestreiften Sachen vorbei gehen… Du etwa?

Tag 5_Jetzt will sie es wissen, war mein erster Gedanke, als ich das Tagesthema #lieblingsnähbuch las. Wo anfangen? Wo aufhören? Meine Lieblingsnähbücher wechseln von Zeit zu Zeit. Wenn mich das Nähfieber für Taschen packt, sind es verschiedenste Taschen-Nähbücher, auf die ich immer wieder zurückgreife. Nähe ich Babykleidung, sind es entsprechend diese Werke. Unter dem Schlagwort 12 Monate 12 Bücher 12 Projekte habe ich alles Genähte aus Büchern zusammengestellt. Wenn du neugierig bist, klick dich in diese Beiträge doch gerne rein…

*

*

Soviel für heute. Alles rund und um die Mitmachaktion gibt es bei Instagram unter dem Hashtag #happysewingchallenge oder im Blog * pattydoo * nachzulesen.
**
Bist du auch dabei?

[verlinkt]
Sonntagsglück #45

Advertisements

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s