antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Sonntags Top 7 #85 | antetanni sagt was

6 Kommentare

Sonntags Top 7…

Immer wieder sonntags…

Am Sonntag blicke ich zurück auf 7 Themengebiete der Woche – Lesen – Musik – Flimmerkiste – Erlebnis – Genuss  Web-Fundstück/e – Hobbys und noch vieles mehr.

Los geht’s.
*
1_Lesen | Diese Woche habe ich viele Unterlagen gelesen, weil am Schreibtisch noch so vieles zu erledigen war. Außerdem habe ich, inspiriert durch die #happysewingchallenge ein bisschen in meinen Nähbüchern gestöbert, bei der Mitmachaktion nämlich waren u. a. Nähbücher das Thema… Für Bücher jedoch blieb wieder einmal keine Zeit oder ich hatte keine Lust auf Romane und Co.
*
2_Musik | Hab ich Musik gehört? Bewusst wahrgenommen jedenfalls nicht… Ein bisschen Radiogeduldel, das kann ich ja immer nebenher hören..
* *
3_Flimmerkiste | Ein bisschen Wer weiß denn sowas?, Mitte der Woche Hubert und Staller (sooo witzig) und am Freitagabend Fußball. Folge 3 und 4 der zweiten Staffeln von Babylon Berlin kommen heute dran.
*
4_Erlebnis | Im Chor gesungen – bald ist das alljährliche Adventskonzert, das ich sehr mag, und ich freue mich schon auf das diesjährige Singen in der Martinskirche. Dort herrscht nach dem Christkindlsmarkt immer eine ganz besondere Atmosphäre. Stammtisch mit den Mädels, Nähen am Samstag… Leben, was bietest du mir mehr?! ♥ Aktuell doofe Rückenschmerzen, ich hätte am Freitag das Kellerausmisten doch lassen sollen. Bäh. 😦
** *
5_Genuss | Heute bleibt die Küche kalt? Nein, ganz so wild war es nicht, aber so wirklich was ganz besonderes, gab es nicht. Halt, stopp, stimmt nicht – beim Griechen hatte ich einen leckeren Bauernsalat, ganz frisch und knackig und mit einem äußert leckeren Dressing. Also gab’s doch etwas Genuss.

6_Web-Fundstück/e | Diese Woche hatte es (auch) schon wieder in sich. Zwischen Kruschteln & Co. habe ich gleich letzten Sonntag begonnen, die Fundstücke der Woche hier zu sammeln… Das ist meine Ausbeute der Woche – ohne Gewähr auf Vollständigkeit. 😀

  • Bei Dorte | lalala habe ich eine Bloggeraktion * DIY gegen Novemberblues * entdeckt. 22 Bloggerinnen stellen über den ganzen November hinweg tolle Bastel- und sonstige DIY-Ideen vor. Tag 4 war schon mal toll, da gab es von Katharina |4freizeiten einen Adventskalender zum Ausdrucken, den ich ja bereits vorgestellt habe. Wer was über die Woche hinweg sonst verlinkt hat… → klick‘ dich rein bei Dorte…
    *
  • Und gleich komme ich noch am auf die Entdeckung bei Dorte zurück – an Tag 1 nämlich zeigte Verena | einfach bunt… eine Nähanleitunge für * Easy Tischsets *. Die Idee gefällt mir sehr gut, habe ich doch just in diesen Tagen gedacht, das wäre doch auch mal was zum Nähen…
    *
  • Eine noch herbstliche Dekoidee gibts bei Jule | chaosqueen – eine Anleitung nämlich für genähte * herbstliche Drachen *. Auch ganz zauberhaft.
    *
  • Und wenn ich schon einmal am Entdecken bin… Noch mehr Inspiration für Genähtes gibt es bei der * Rupert-Blog Tour *, die vor wenigen Tagen bei Miri | miriD gestartet ist…
    *
  • Tipps und Tricks fürs Bloggen respektive * Blog-Bilder * hält Karin | DIY vonkarin bereit. Sehr lesenswert. Danke, Karin, für die tollen Tipps, auch wenn ich dennoch an meinem weiß-türkisblauen Rahmen solange festhalten werde, bis ich das Layout meines Blogs vielleicht irgendwann komplett verändere… 😉
    *
  • Zum gleichen Thema bin ich bei Sonja | crafting-cafe fündig geworden. Sie hält im Artikel * Basic-Tipps Bilder für Blog und Social Media * ebenfalls jede Menge Tipps und Tricks rund um das Thema Fotografie bereit. Vielen Dank dafür! Ich habe den Titel gekürzt, liebe Sonja, da die Tipps ja nicht nur „Näh-Blogger“ ansprechen (sollen). 😉
    *
  • Kuscheliges für den Hals, nämlich ein * Freebook Kinderhalstuch Pompon * gibt es bei Lila-wie-Liebe. Hach, zauberhaft. Das wäre doch was fürs Nichten-Tochterkind, oder?
    *
  • Bei Merle | fraumasulzke gibt es eine blitzschnelle * Bastelanleitung für Papiervögelchen *. Sehr putzig sieht das Federvieh aus.
    *
  • Es wird Zeit, sich über Weihnachtsgeschenke Gedanken zu machen. Die Idee, Handtücher mit kleinen Stoffresten aufzupeppen, die Sandra | Hohenbrunner Quilterin in ihrem Beitrag * Handtücher aufpimpen * zeigt, finde ich sehr pfiffig.
    *
  • Zum Schluss lege ich dir einen sehr lesenswerten Artikel zum Thema Kirche ans Herz, den ich bei Verena | Sandkuchen-Geschichten entdeckt habe (vielmehr habe ich ihn bei Merle | fraumasulzke in ihrem Facebook-Account entdeckt, danke fürs Teilen, Merle!). Jedenfalls lesenswert * Reformationstag *!

7_Hobbys | Ich habe einen ersten der Adventskalender zum Ausdrucken gebastelt, um zu sehen, ob er aufwändig zum Ausschneiden, Falzen, Falten usw. ist. Ist er nicht. Das Schnippeln war zwar nicht ohne, aber das Ergebnis ist einfach nett. Kalender No. 1 habe ich getackert, nicht genäht, weil ich gerade so gemütlich auf dem Boden lümmelte, da war mir der Tacker eben näher.

Ich habe genäht. Beim Kruschteln nämlich ist mir ein verschütt‘ geglaubtes Etwas in die Hände gefallen, das ich lange für mein Geschenk für die Weihnachtsgeschenkewanderkiste gesucht habe. Endlich habe ich es wiedergefunden und das letzte Zubehörteil meines Geschenkes für die #wgwk2017 genäht. Was ich in die Kiste hineinlegen werde, gibt es Ende November zu sehen…

Man könnte es fast schon als Hobby bezeichnen, mein Herumkruschteln, Ausräumen, Ausmisten, Entrümpeln… Zumindest ist es eine Dauerthema, ein Dauerbrenner. Der Keller war so voll „gemüllt“, dass direkt hinter der Tür schon der erste Karton stand und kein Durchkommen mehr war. Also habe ich am Freitag beherzt Kisten und Kartons ausgeräumt und gesichtet. Skiklamotten aus dem Vorrat, aus denen der Junior aufgrund eines Längenschubs in diesem Sommer  (er hat doch glatt eine Kleidergröße einfach eine Kleidergröße mehr oder weniger übersprungen) nun im Winter definitiv nicht mehr reinpasst. Also zack, raus mit den Sachen und im Bekanntenkreis gleich weitergegeben an Freundinnen mit kleineren Kindern. Irgendwelche „Altlasten“ weggeworfen, anderes neu und wie ich finde übersichtlicher sortiert und so weiter und so fort. Ergebnis Keller: Super. Ergebnis ich so: Rücken. 😦 😉 In diesem Zusammenhang (also Keller, nicht Rücken) → Lesenswert: * Deutsche Keller: Alles muss runter * (Quelle: Zeit Magazin #31 2015).

Im Nähkurs habe ich weiter an meinem aktuellen UFO gewerkelt. Ein Sommerkleid soll’s werden, da habe ich ja noch massig Zeit. 😀 Aktueller Stand: Der nahtverdeckte Reißverschluss will noch eingenäht und der Saum danach noch genäht werden. Jippie, Zielgerade!

*
 
*

Für die Aktion Bunte Stoffe gegen Grau habe ich weitere acht Nikolausstiefel genäht. Inzwischen sind die insgesamt 14 Stiefelchen bei Ellen | Nellemies angekommen und ich freue mich sehr, dass ich dazu beitragen kann, den Kindern mit den Stiefeln wenigstens ein bisschen Freude schenken zu können.

Das Schnittmuster Kuori liegt da. Jetzt geht’s ans Zuschneiden… Ich hoffe, ich kann bald mehr dazu berichten, denn irgendwas ist bei mir ja immer… Naja, zumindest „müssen“ wir heute nicht raus, es gießt wie aus Kübeln, da machen wir es und drinnen gemütlich, eine erste Duftkerze brennt schon an diesem trüben grauen Tag. Als Kontrastprogramm zu draußen habe ich als Titelbild eine Sonnenblume gewählt, diesen Farbtupfer brauch(t)e ich gerade. 🙂

*antetanni_Button_Sonntags-Top-7_Q

*
So, genug für die heutigen Sonntags Top 7, die ich nun zu Martin schicke. Was hast du heute vor?
*

[verlinkt]
Sonntags-Top-7 #85

Advertisements

6 Kommentare zu “Sonntags Top 7 #85 | antetanni sagt was

  1. Hallo Anni!

    Danke für die tollen Linktipps, jetzt weiß ich, was ich in der nächsten Stunde machen werde 🙂

    Ich wünsche Dir eine wundervolle Woche!

    lg
    Maria

    Gefällt mir

  2. Aber ein aufgeräumter Keller ist doch toll, oder nicht?
    Gute Besserung für Deinen Rücken 😘

    Gefällt 1 Person

  3. Wow 😎 Dein Absatz Nr.7, Hobby, ist ja unglaublich….. so viele tolle Sachen hast Du in Arbeit, inkl. Keller 😉
    Ich gucke jetzt mal nach meinem Hundertwasserturm und dann gibt’s evtl. auch noch die ST7……
    Hab einen feinen Sonntag, liebe Grüße, Katrin

    Gefällt 1 Person

    • Nun, „toll“ war jetzt nicht das erste Adjektiv, das mir im Zusammenhang mit dem Keller eingefallen ist, aber nun denn… 😀 😉 Hihihi.

      Au ja, fein, auf den Fortgang beim Turm bin ich sehr gespannt! ♥

      Gefällt mir

antetanni hört zu...sag was! (Kommentare sind doch das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s