Sonntags Top 7 #95 | antetanni sagt was

Immer wieder sonntags…

Das Leben genießen! Einfach mal nichts tun, die Füße baumeln und die Gedanken schweifen lassen… Schön wär’s, aber daraus wird heute schon wieder nichts.

Heute stehen gleich mehrere Termine an. Puuuhhhh, erst eine Stippvisite bei den Eltern und danach ab zum Geburtstagsbrunch bei meiner Nichte. Dann zurück nach Hause, in (eine andere) Schale geworfen und wieder in die Stadt zum gemeinsamen Theaterbesuch mit meiner Schwester und den Eltern.

Eigentlich mag ich solche Tage ja überhaupt nicht, wenn ich morgens schon weiß, dass ich quasi ständig unterwegs bin und nirgends lange verweilen kann. Aber nun denn, es kommt trotz aller guter Terminplanung vor, dass es eben auch mal solche Tage gibt. Isso. Kann ich jetzt nicht ändern und daher ärgere ich mich auch nicht darüber. 😉

Wie? Was? Gute Terminplanung? In meine Pläne von letzter Woche hat das Leben 1.0 gegrätscht. So wurde nur halbherzig etwas daraus, am Näharbeitsplatz klar Schiff zu machen und Stoffe auszusortieren. Von vielen anderen Plänen ganz zu schweigen. Vielleicht sind es einfach zu viele Pläne für zu wenig Tage? 😛 Ach, was weiß ich. Jetzt genieße ich ein Tässchen Kaffee und stelle nebenbei meinen Rückblick auf 7 Themengebiete der Woche – Lesen – Musik – Flimmerkiste – Erlebnis – Genuss  Web-Fundstück/e – Hobbys und noch vieles mehr – zusammen.

Los geht’s.
*
1_Lesen | Gelesen habe ich ein paar Seiten im Roman Nachts ist es leise in Teheran. Das Buch von Shida Bazyar erzählt die Geschichte einer Familie, die in den Wirren der iranischen Revolution nach Deutschland geflohen ist. Ein sehr bewegendes Familienmosaik.
*
2_Musik | Wie so oft Radiogedudel. Dafür habe ich letzte Woche das Hörbuch Am Arsch vorbei geht auch ein Weg gehört.
* *
3_Flimmerkiste | Eine Folge Sherlock und ein bisschen Fußball am Samstagnachmittag. Und irgendwann mitten in der Woche Spectre, der mitten in der Nacht lief, als ich aufgekratzt von der Geburtstagsfeier eines Freundes nach Hause kam und an Schlaf noch nicht zu denken war. Frag nicht, wie müde ich am Tag danach im Büro herumhing… 😉
*
4_Erlebnis | Ein Treffen mit Freunden beim Geburtstagsfest von einem der Freunde – hach, war das wieder schön. Und endlich auch wieder Nähen mit den Mädels gestern Vormittag. Und ein Treffen mit einer lieben Kollegin, mit der ich mich am Freitagnachmittag im Kaffeehaus festgequatscht habe. Wir saßen Stuuuunden und es war sooooo schön.

5_Genuss | Letzten Sonntag gab es Blumenkohl. Ich weiß gerade nicht mehr, was es genau war, aber ich weiß, dass das Mittagessen sehr lecker war.

6_Web-Fundstück/e | Diese Woche blieb keine Zeit fürs Surfen im Netz. Letzte Woche hatte ich das * Osterwichteln * bei Nicole | niwibo entdeckt, das in Kürze in die nächste Runde geht. Bewerben kannst du dich bis zum 4. Februar. Ich fand das Osterwichteln 2017 bereits sehr schön, dieses Jahr aber werde ich passen. Wie schon beim Adventskalenderwichteln, leider. Aber ich bekomme es zeitlich einfach nicht geschafft in diesem Frühjahr, im Büro bin ich eingespannt in zig neue Projekte, da weiß ich kaum, wie ich meinen UFOs zuhause Herr werden soll. Also nicht noch ein Projekt. Eine reine Vernunftsentscheidung mit schweeerem Herzen.

Für mehr Fundstücke bleibt heute Morgen keine Zeit, denn wir müssen jetzt gleich los…

7_Hobbys | Ich habe für Julia Bräunig | Kreativlabor Berlin probegenäht. Entstanden sind mehrere Geldbörsen „Alex“. Drei Modelle habe ich im Laufe der Woche bereits gezeigt. Dann nähe ich aktuell noch an einem Nähprojekt für Blaubunt, von dem ich schon berichtet hatte. Das Probenähen endet am 28.1., Bilder gibt es also erst danach. Im Kurs habe ich mein Sommerkleid fast fertig und zig Nähprojekte stehen auf meinem virtuellen Nähplan. Wird höchste Zeit, eine tatsächliche Liste zusammenzustellen, sonst ist’s mit dem Überblick endgültig dahin…

*antetanni_Button_Sonntags-Top-7_Q

*

So, ich muss los. Nichts wie ab mit den Sonntags Top 7 zu Martin…

[verlinkt]
Sonntags-Top-7 #95

9 Gedanken zu „Sonntags Top 7 #95 | antetanni sagt was

    1. antetanni Autor

      Du sagst es. Gerade sind wir vom Geburtstagsbrunch nach Hause gekommen. Jetzt ein bisschen Haushalt und bei dir noch lesen, dann vielleicht noch ein Tässchen Kaffee und dann kann ich schon wieder los… Nun denn… Ich sehne den Abend auf dem Sofa herbei. 😉

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..