Karo Handgelenktasche | antetanni näht (Sew Along Taschenspieler 1)

Karo, Sew Along und #freudeschenken2018…

„Freudeschenken für euch. Kommentiert, wenn ihr von mir überrascht werden wollt…“ So mein Aufruf bei Instagram kurz vor Weihnachten, dem drei Leutchen gefolgt sind…

Es hätten zwar auch fünf sein dürfen, aber da hier momentan ohnehin andauernd der Bär steppt, war es wohl eine Art Fügung, dass ich mich beim Freudeschenken2018 nun eben „nur“ für drei Teilnehmerinnen – * Bernadette | Berni0123 (Instagram) * Delia | naehmusik (Blog) * und * Ellen | nellemiesdesign (Blog, leider ist Ellen dort nicht mehr aktiv) * – austoben durfte.

Seit Weihnachten habe ich überlegt, was ich für die drei auf den Weg bringen könnte. Es sollte möglichst ein gleiches Geschenk für alle drei sein und so fiel die erste Idee Wäschebeutel aus, denn davon hatte im letzten Sommer schon zwei für Ellen im Tausch für das tolle Nadelkissen 90-60-90 genäht. Vielleicht Jeans-Hasen für die kommende Osterdekoration? Oder eine Taschentücher-Tasche? Ein Reißverschlussmäppchen oder doch ein Utensilo-Körbchen? Hmmm…

Dann fiel mir ein, dass ich mir doch vorgenommen habe, Stück für Stück (mehr oder weniger) alle Taschen der Taschenspieler-CDs von Farbenmix zu nähen – mein ganz eigener Sew Along sozusagen – und so dachte ich, da werde ich sicherlich ein Nähwerk in vertretbarem Umfang finden, mit denen ich den drei Mädels Freude schenken kann.

Und weißt du was – mit der gewählten Kosmetiktasche der Taschenspieler CD 3 hätte ich quasi zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Denn die Tasche ist multifunktional zu verwenden: Sie ist eine Reißverschlusstasche, die offen und mit gekrempeltem Rand wie ein Utensilo-Korb genutzt werden könnte. Perfekt als Kulturbeutel auf Reisen oder im Schwimmbad. Aber ebenso könnte sie als Etui für den E-Book-Reader oder auch als Innentasche in einer größeren Tasche oder im Einkaufskorb als Geldbeutel dienen. Eben eine Multifunktionstasche.

Hätte…

Wenn du aufmerksam gelesen hast, habe ich eben nicht zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Hätte ist das Wort der Wahl. Und könnte. Weil nämlich… Ja…, weil ich bei Delia entdeckt hatte, dass sie die Kosmetiktasche bereits (für sich?) genäht hatte. Erst dachte ich, macht nichts, dann nähe ich eben den Organizer von CD 2. Ha, weit gefehlt, den hatte Ellen längst auch schon genäht. Ich hätte es mir denken können, schließlich sind die CDs schon lange am Markt und beide, Delia wie Ellen, nähen ja auch sehr gerne Taschen. Also weiter überlegt und vor allem weiter bei beiden in ihren Blogs gestöbert. Und siehe da – bei keiner der beiden habe ich die Handgelenktasche Karo von CD 1 entdeckt und so ist es nun diese geworden. In der Hoffnung, dass hier nicht schon Bernadette aktiv war… 🙂

Karo…

Das Täschchen ist „perfekt zum schnellen und sicheren Mitnehmen von den wichtigsten Kleinigkeiten, wie Handy, Kleingeld, Schlüssel etc. und kann mit dem Karabinerband in einer größeren Tasche, an der Gürtelschlaufe oder ums Handgelenk getragen werden.“

*

*

Damit das Transportgut gegen Stöße ein bisschen geschützt ist, habe ich die Tasche mit Volumenvlies wattiert.

Ich mag solche Täschchen vor allem ja auch gerne auf Reisen. Hier passen gut der Ausweis rein oder es dient als Geldbeutel, als Etui für die Digitalkamera, als Reiseapotheke oder kleine Kosmetiktasche. Ebenso gut für das ganze Ladekabelgedöns, das man heutzutage ja immer mit sich führt. Einfach für Kleinigkeiten, die unterwegs dabei sein wollen und sollen.

Genäht habe ich die Reißverschlusstaschen aus dem wunderschönen Stoff Ticket to Ride by Emily Herrick Designs aus der Serie Up and Away von Michael Miller, Innenstoffe aus Baumwolle zieren Sterne und Anker. Die abnehmbare Griffschlaufe habe ich mit einem farblich passenden Webband verziert und zusätzlich noch aus SnapPap und Webband ein kleines Label genäht und seitlich platziert. Die Täschchen sind in der Maschine waschbar.

Ich hoffe, Mädels, dass es mir gelungen ist, euch mit der Handgelenktasche Freude zu schenken. Ich bin gespannt, wo ihr Karo einsetzen werdet! Und ich hoffe, dass euch auch das kleine Extra, das ich noch mit eingepackt habe, ebenso Freude bereitet.

*
*

Mir selbst bereitet heute auch Freude, dass mit diesen Täschchen ein weiteres abgebautes UFO ist. Und das Nähen der Handgelenktasche Karo hat mir zudem großen Spaß gemacht… ♥

[verlinkt]
BestDIYofmonth | Leipziger Mama
Creadienstag
Das wollte schon lange mal |Roesis
Nerd’n’Geek | lottapeppermint
Taschen-Themen-Linkparty | tinashandcrafts
TT Taschen und Täschchen
UFO-Linkparty Let’s finish old stuff | Augenstern-HD

15 Gedanken zu „Karo Handgelenktasche | antetanni näht (Sew Along Taschenspieler 1)

  1. sternenglück

    Liebe Anni,
    die Täschchen sind sehr schön geworden! Und durch die verschiedenfarbigen Reißverschlüsse und Label doch individuell. Die SnapPap Label finde ich besonders schön!
    Dein Post gestern mit „machen statt planen“ hat mich motiviert noch an den Rechner zu gehen und einen Blogpost zu schreiben – danke! Hoffe ich komme gleich zum veröffentlichen 🙂 habe gerade ein schlafendes erkältetes Kind im Arm.
    Liebste Grüße
    Sternie

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank, Sternie. Machen statt Planen muss ich mir andauernd ins Gedächtnis rufen. Manchmal ist es so viel einfacher und bequemer, einfach nur zu planen… 😉 Also nichts wie ran! Mache ich heute Nachmittag auch noch.

      Gute Besserung fürs kränkelnde Spätzchen und Herzensgrüße

      Liken

      Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank, liebe Annette. ♥ Mein Dank gilt dir für die tolle UFO-Party. Sie war und ist mein „Anstupser“, mich den vielen UFOs und Nähplänen zu widmen und ich komme richtig gut voran. Hach…

      Liken

      Antwort
  2. frauroesi

    Das sind richtige „Gute-Laune“-Täschchen geworden. Und jedes bis ins Detail individuell zusammengestellt. Das finde ich richtig schön. Bestimmt haben sich die Empfängerinnen sehr gefreut.
    Herzliche Güsse Simone

    Liken

    Antwort
  3. Tina

    Die Täschchen passen in der Tag wunderbar zu dem Februar-Thema meiner Linkparty. Toll, dass du mitmachst. Freut mich sehr. Und *daumendrück* für die anderen Taschen bei deinem eigenen Sew-Along. Könnte ich auch mal angehen, habe ich mir erst vor Kurzem die CD1 zugelegt. LG Tina

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Tina. Ich freue mich, deine Linkparty entdeckt zu haben, vielen Dank dafür!

      Ja, manchmal braucht es so ein kleines bisschen Druck, um die vielen Anleitungen, die sich über die Zeit ansammeln, auch wirklich mal anzugehen.

      Toitoitoi, dass auch du bald möglichst viele der Taschen und Täschchen genäht bekommst.

      Liken

      Antwort
  4. Pingback: Joker Henkeltasche | antetanni näht (Sew Along Taschenspieler 1) | antetanni

  5. Pingback: Karo Handgelenktasche | antetanni näht noch eine (Sew Along Taschenspieler 1) | antetanni

  6. Pingback: Freudeschenken2019 | antetanni macht mit | antetanni

  7. Pingback: Freudeschenken2020 | antetanni verschenkt | antetanni

  8. Pingback: Nähplan Taschenspieler | antetanni zieht Bilanz | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.