antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Sonntags Top 7 #103 | antetanni sagt was

8 Kommentare

Immer wieder sonntags…

Waaaaas? Schon wieder Sonntag?

Das ist ja der Wahnsinn, wie die Wochen schon wieder zu verfliegen scheinen. Eben doch erst, so scheint es mir, habe ich die letzten Sonntags Top 7 geschrieben, und jetzt folgen schon die nächsten? Unglaublich… 😉

Und dabei war gar nicht so viel los in dieser Woche. Oder doch? Vielleicht bringt mein Rückblick auf sieben Themengebiete der Woche – Lesen – Musik – Flimmerkiste – Erlebnis – Genuss  – Web-Fundstück/e – und Hobbys – hier Licht ins Dunkel. Los geht’s!

1_Lesen | Wie die Grippewelle, die Deutschland fest im Griff hat, ist auch die Buchflaute hartnäckig. Es bleibt dabei – nichts literarisches gelesen. Tageszeitung, das war’s. Und darüber bin ich schon froh, dass ich das wenigstens geschafft habe. 🙂
*
2_Musik | Ein bisschen Radiogedudel, aber nichts, woran ich mich jetzt im Besonderen erinnere.
* *
3_Flimmerkiste | Endlich wieder Shameless. Von Staffel 7 hatten wir ja noch einige Folgen aufzuholen (faaaaast fertig) und auf Staffel 8 freuen wir uns schon!

4_Erlebnis | Gestern Nähkurs mit den Mädels, das war wie immer schön. Und es gab ein großes Überraschungserlebnis in dieser Woche. Der Postmann klingelte und brachte ein völlig unerwartetes Paket von Martin. Einfach so. Ohne Anlass. Darin lagen Ringelsocken in Rot-Weiß. Solche hatte ich vor ein paar Wochen schon bei ihm im Blog bewundert (→ * Socken rot-weiß *), aber die waren ja nicht meine Größe. 😉 Umso schöner, dass Martin noch ein Paar gestrickt hat und sie mir als Überraschung geschickt hat. Hach, Martin, du machst mir damit eine Riesenfreude, ich danke dir dafür. Und nachdem es heute Nacht wieder wie wild geschneit hat, kommen nun gleich deine gestrickten Socken an meine Füße!

Ach ja, auf dem Stoffmarkt war ich auch. Was für ein Getümmel. Ein paar Stöffchen habe ich erstanden, trotz Stoffkaufverbot. Aber tatsächlich „brauchte“ ich ein bisschen was an Jerseys, um vorhandene Stoffe aus dem Fundus endlich verarbeiten zu können (Kombistoffe also). Und ich gestehe, ein paar kleine Stücke beschichtete Baumwolle sind dann noch in meine Einkaufstasche gewandert… Mein Eindruck insgesamt? Ja, kann man mal hingehen, ist aber nicht unbedingt ein Muss. Für meinen Geschmack gab es an zu vielen Ständen mehr oder weniger die gleichen Sachen, es fehlte mir die Vielfalt. Und so richtige „Besonderheiten“ habe ich nicht entdeckt, wobei ich gestehen muss, dass ich selbst ja auch nur nach „Standards“ geguckt habe. Ich gehe bestimmt mal wieder, aber vorher gilt es, die Stoffe aus dem Fundus, für die ich in Sachen Kombistoffe unterwegs war, zu verarbeiten!

**

5_Genuss | Über die leckere Avocado-Salsa habe ich mich wieder gefreut. Sie schmeckt einfach klasse aufs Brot. Yummy. Und nicht zu vergessen, eine Portion „Hüftgold“ in Form von Fruchtbären (auf dem Bild noch ungeöffnet… – dieser Zustand hielt nicht lange 😛 –), die Martin auch noch mit ins Paket gelegt hatte.

*
*

6_Web-Fundstück/e | Viel war ich auch diese Woche nicht im Netz unterwegs. Obwohl… stimmt eigentlich gar nicht. Ich habe lange mit mir gerungen, ob ich beim Taschenspieler 4 Sew Along die aktuelle Tasche der Woche, die CarryBag, nähen soll. Und so war ich in dieser Woche viel im Netz unterwegs und habe mir die diversen Modelle, die bereits entstanden sind, angeschaut. Und ja, ich habe entschieden, ich nähe sie nun doch. Gestern habe ich damit begonnen, heute muss ich aber gleich als nächstes den Nahttrenner bemühen… Au weia, das fängt ja gut an… 😀

Nun aber zu den Web-/Fundstücken, die ich dann doch noch zum späteren Lesen oder mich einfach darin erinnern zusammengetragen habe… Vielleicht magst du mal schauen und es ist auch für dich etwas dabei?

  • Bei der Erbsenprinzessin habe ich eine Anleitung für ein tolles Bodenkissen als Kopfkissenaufbewahrung gefunden, über das ich diese Woche schon geschrieben habe (Link siehe dort).
    *
  • Bei Maika geht die * Geburtstagssause * ganz langsam zu Ende. Ich sehe, dass da noch immer ein, zwei meiner Favoriten in der Auswahl schlummern. Aber ich habe meine Wahl bereits getroffen und bin sehr happy darüber.
    *
  • Endspurt ist auch in Sachen Ostern angesagt. Passend zum Fest hat Katharina | twinsetcrafting eine zauberhafte * Osterkarte als Oster-Bastelei * gefertigt. Nummeriert mit „Nr. 1“ lässt das vermuten, dass da noch mehr kommt. Ich bin seeeehr gespannt und freue mich schon!
    *
  • Heute Nacht hat es geschneit. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass der Frühling naht und dann, spätestens dann, wird es Zeit für das * zitroniges Bodypeeling *, das Isabell | mymorningsun gemacht hat. Ich liebe zitronige Düfte sehr und habe den Duft schon beim Lesen der Überschrift förmlich in der Nase… Danke für die Anregung und das Selbermach-Rezept, liebe Isabell.
    *
  • Ohhh, wie schön… John und Marc | 1thingtodo laden ein auf eine virtuelle Reise in den * Gauja-Nationalpark in Lettland *. Wundervolle Bilder und ein schöner Bericht. Nachdem wir selbst im letzten Sommer auf Stippvisite in Tallin, Estland, waren, haben wir festgestellt, wie schön die baltischen Länder sind. Lettland ist bestimmt eine Reise wert!

7_Hobbys | Beim Taschenspieler 4 Sew Along steht in dieser Woche die oben erwähnte CarryBag auf dem Nähplan. Da mache ich mich gleich dran… Gestern im Nähkurs habe ich weiter an einem Kleid für mich gearbeitet. Grrr, läuft nicht so, wie ich es mir vorstelle. Ich muss am Zuschnitt allerlei ändern, was mich mächtig ärgert. Aber nun denn, ich habe keine Eile und so werkle ich nächste Mal im Kurs einfach weiter und irgendwann wird auch an dieses Projekt ein Häkchen zu setzen sein… Für den kaputten Kordelstopper an Juniors Hoodie habe ich eine Lösung gefunden, die mir sehr gefällt. Mal gucken, die wende ich vielleicht beim nächsten Projekt für den Butz direkt gleich an…

*antetanni_Button_Sonntags-Top-7_Q*

Soviel für heute. Jetzt nämlich möchte ich am Nähprojekt weitermachen, bevor ich heute Nachmittag zu einem (Konzert-)Besuch in meiner Heimatstadt starte… Und so sage ich ciao für den Moment und schicke ich meine Sonntags Top 7 nun zu Martin. Und du heute so?

 

[verlinkt]
Sonntags-Top-7 #103

Werbeanzeigen

8 Kommentare zu “Sonntags Top 7 #103 | antetanni sagt was

  1. Liebe Anni,
    da war doch eine Menge geboten für nix los 😎 Beim Lesen hätte ich auch nix zu berichten, bin komplett auf Hörbücher umgestiegen und die höre ich immer und überall, außer beim Broterwerb 😉
    Hab einen feinen Sonntag, ♥️grüßle sendet Dir Katrin

    Gefällt mir

    • Das stimmt wohl… Ist irgendwie immer so… Oder abgewandelt: Hier bin ich und kann nicht anders… 😉 Na, mit den Hörbüchern bist du ja fein raus bei der Kategorie „Lesen“. 😀 So, ich wechsle jetzt den Stuhl – vom Schreibtisch rüber zum Näharbeitstisch. Vielmehr auf den Boden, da ich erst mal auftrennen muss. Der ausgesuchte Stoff für die CarryBag nämlich franst irre. Ich muss ihn unbedingt vor dem Nähen mit der Overlock abkurbeln, das wird sonst nichts. Bis baaaaald.

      Gefällt mir

      • Ankurbeln….. ist ein schönes Wort für diese Ausfransverhinderung….
        Viel Spaß 👍

        Gefällt mir

      • Ja, nett, gell?! Abkurbeln heißt es bei uns im Kurs immer, wenn mit der Overlock eine Naht oder eben eine Stoffkante versäubert wird. 😀

        Bin gut dabei, ist aber doch aufwendiger als gedacht, weil ich mal wieder nicht richtig aufgepasst habe und Öffnungen vergessen hatte und so. Ohhh, der Nahttrenner und ich – heute beste Freunde! Jetzt kühlt gerade das aufgebügelte Vlies aus. Mal gucken, ob ich heute Nachmittag noch ein paar Nähte schaffe, bevor ich los muss, sonst eben morgen…

        Gefällt 1 Person

  2. Lebt denn die Tüte Zoo-Tiere noch? Wenigstens zum Teil? Aber die sind auch lecker lach. Das mit den Socken war mir wichtig lach. Habe ja so gehofft diese Wolle nochmals zu erwischen. Zum Glück hat es geklappt ^^ Gruß Martin

    Gefällt mir

    • Zoo-Tiere? Welche Zoo-Tiere? Du meinst bestimmt die „Hüft-Tiere“? Faaaast alle weg. Du gemeiner Kerl, du, uns so in Versuchung zu bringen… 😀

      Gefällt 1 Person

      • Da muss ich wohl mal Bescheid sagen das die Tüte umbenannt wird lach. Aber nicht schlecht so schnell ^^ Ja die sind eine Versuchung. Schlimm in diesem Laden. Kann da ein Lied von singen, ne gute Freundin arbeitet dort. Wenn man sie besucht, das ist richtig gemein.

        Gefällt mir

      • Grins! Das Gummizeugs kam genau zur richtigen Zeit. Ich hatte die Süßkramschublade ausgeräumt und lauter Zeugs, das wir – warum auch immer (geschenkt bekommen) haben, aber nicht mögen – aussortiert. Es herrschte Ebbe im Vorrat und gleichzeitig große Lust auf etwas Süßes. Dein Paket kam also genau richtig. Aber keine Sorge, alles ist noch nicht auf den Hüften, ein bisschen was ist schon noch da. Ähhh… 😉

        Gefällt 1 Person

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld). Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress/Gravatar einverstanden. Dies gilt auch, wenn du die "Kommentar-folgen-Option" auswählst.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.