antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

HüftTasche | antetanni näht (Sew Along Taschenspieler 4)

16 Kommentare

Hüftgold mal anders…

Nach den Ostertagen ist Hüftgold ja eigentlich nichts besonderes, oder?

Dieses aber schon, denn es ist garantiert kalorienfrei. :-D Es hat mich eher Kalorien gekostet, denn irgendwie lief es gestern Abend gar nicht mehr. Zumindest nicht in Sachen Innenfutter und Reißverschluss. Ich habe das Futter auf der einen Seite doch tatsächlich zweimal verkehrt herum an den Reißverschluss genäht. Frag‘ mich bloß nicht nach dem Warum. Ich habe auch keine Ahnung.

Aber aller Dinge sind bekanntlich drei und so klappte es schließlich beim dritten Anlauf. Heute Früh nun die letzten Nähte geschlossen, Bilder geschossen und ab damit ins Netz.

Ob für „lange Spaziergänge am Strand, einen Konzert- oder Festivalbesuch…“, oder bei allen Gelegenheiten, bei denen die Hände frei bleiben, aber das Wichtigste sicher verstaut sein soll, ist die HüftTasche „…einfach genial! Sie bietet mehr Platz als eine einfache Bauchtasche und kann lässig über die Hüfte getragen werden. Das Allerbeste: Du kannst sie ebenfalls als kleine Umhängetasche nähen oder sogar beide Tragemöglichkeiten miteinander kombinieren! Trotz ihrer Vielfalt ist die HüftTasche recht einfach zu nähen, da sie nur aus einem einzigen Schnittteil besteht.“

Na, wenn das mal nicht ein Loblied auf einen kleinen Tausendsassa mit 22 cm Breite, 16 cm Höhe und 6 cm Tiefe ist!

*

*

Ich habe die HüftTasche in der „Doppeltragekombinationsvariante“ genäht.

Größe der Tasche | Meine Intension für diese Tasche war tatsächlich zunächst die Gürteltaschenvariante, da ich dachte, die Tasche wäre praktisch für mich zum Beispiel auf einem Handarbeitsmarkt, damit ich Wechselgeld, Handy, Taschentücher usw. immer direkt bei mir habe. Dafür ist das Format aber fast ein bisschen zu groß (Geschmackssache!). Außerdem habe ich nicht bedacht, dass ein Karabiner für ein Band mit 4 cm Breite etwas breiter als eben diese 4 cm ist und so ist mein genähter Tunnel für den Gurt bzw. den Karabiner zu schmal, der Karabiner passt nicht durch. :-( Macht aber nichts, die Gürtelvariante hatte ich ohnehin für einen normalen Hosengürtel geplant. Ich muss es einfach auch mal ausprobieren. Und quer über den Körper getragen geht alternativ ja immer.

*

*

Der Schnitt und die Anleitung für die HüftTasche gefallen mir sehr gut. Innen hätten der Tasche noch ein oder zwei Einsteckfächer gut getan, zumindest würde es die Größe gut zulassen. Auch fände ich ein Schlüsselband praktisch. Alle diese kleine Extras habe ich im Eifer des Gefechts natürlich vergessen. :-P Dafür habe ich an einer Seite noch eine kleine Schlaufe aus dem Gurtband genäht (es hatte sich so geschickt ein Reststück dafür ergeben). Daran kann noch ein Taschenbaumler oder ein Chiptäschen gehängt werden oder ich clipse dort ein Schlüsselband dran und lege es in die Tasche. Mal gucken… Noch schöner wäre eine solche Schlaufe an beiden Seiten gewesen, denn dann hätte ich dort auch den Umhängegurt einhängen können. Naja, du weißt ja…

*

*

Außen habe ich einen (mal wieder sehr fransigen…grrr… Augen auf beim Stoffkauf… 🤓) etwas festeren gewebten Stoff mit pinkfarbenen Flamingos verwendet, innen einen gepunkteten Stoff in Pink mit Weiß (Polka dots gehen, wie Streifen oder Sterne, bei mir ja immer ♥). Das Gurtband ist relativ dünn und trägt nicht so auf, sodass es angenehm zu tragen ist. An den Zipper der Reißverschlusstasche farblich passen Satinbändchen dran… fertig!

**(Bildnachweis: ©Emma | fruehstueckbeiemma.com)
*

Als siebte von zehn Taschen beim Taschenspieler 4 SewAlong setze ich mit der HüftTasche auch noch ein weiteres Häkchen auf meinem eigenen Nähplan Taschenspieler und freue mich über meinen „Nähflow“.

[verlinkt]
Creadienstag #325
DienstagsDinge #14/18
Polka Dots | pennjas
TS4 Sew Along HüftTasche | fruehstueckbeiemma
Wir machen klar Schiff

Der Taschenspieler 4 Sew Along! Läuft bei mir. ;-)

PopUp
Ruckzucktasche
RollUp
CarryBag
HerzMuschel
MännerSache
HüftTasche

Advertisements

16 Kommentare zu “HüftTasche | antetanni näht (Sew Along Taschenspieler 4)

  1. Pingback: Strike! | antetanni zieht Bilanz (Rückblick Sew Along Taschenspieler 4) | antetanni

  2. Pingback: JetSet | antetanni näht (Sew Along Taschenspieler 4) | antetanni

  3. Pingback: EdelShopper | antetanni näht (Sew Along Taschenspieler 4) | antetanni

  4. Pingback: AlltagsHeldin | antetanni näht (Sew Along Taschenspieler 4) | antetanni

  5. So eine zauberhafte Tasche :-) Auch wenn die Verarbeitung vom Stoff etwas fransig war ;-) sieht das Ergebnis echt toll aus :-) Und das Gurtband erst. hach….
    Grüssle. Birgit

    Gefällt mir

  6. Wie du in so kurzer Zeit immer so viele Ideen ausbrütest und dann auch noch so hübsche passende Stoffe hervorzauberst das bewundere ich sehr. Ich bin hingegen eine echte Nähschnecke, brüte oft lange über Sachen, nur um dann spontan doch alles anders zu machen – lach. Gerne würde ich mal ein Tragebild der Tasche sehen – ich kann mir nicht so recht vorstellen, wie sie „hängt“. LG Ingrid

    Gefällt mir

    • Och, die Idee habe ich doch gar nicht ausgebrütet, das Schnittmuster war ja da… Ich brüte dafür auch eeeewig an anderen Sachen bzw. oft scheitern meine Nähpläne daran, dass ich mich doch nicht entscheiden kann, was ich nähe und an meiner Stoffanschneidephobie. Am Ende wird es dann auch oft anders als gedacht. Nun denn, das ist wohl das Kreative an unserem Hobby. ;-)

      Tragebild lasse ich irgendwann vielleicht noch folgen, dauert aber noch…

      Gefällt mir

  7. Die schaut ja super aus! Cooler Stoff :-)
    LG Karin

    Gefällt mir

  8. Liebe Anni,
    deine Hüfttasche ist ein Traum – so frische Farben! Sie gefällt mir echt gut!
    LG
    Christiane

    Gefällt mir

  9. Die ist ja Zucker, liebe Anni,

    das Flamingostöffchen ist ja genau meins! :-) Dafür würde ich auch ein bisschen Gefranse in Kauf nehmen! ;-)
    Ich finde es toll, wie ausführlich du deine Taschen beschreibst. Nachdem ich jetzt bei dir und auch schon bei einigen Anderen gelesen habe, dass die Hüftvariante nicht so überzeugt, überlege ich, ob ich schon gleich nur die Crossbody-Variante nähe! ;-)
    Mir geht es auch so, dass ich ohne den Sew-Along bestimmt einige Taschen nicht genäht hätte. Und lustigerweise gefällt mir jetzt die Carry Bag am Besten, die ich am Anfang gar nicht mitnähen wollte.
    Ich habe gerade deine ganzen Taschen bewundert, deine WendeRuckZuckTasche ist ja auch ein Traum. Ich finde sie supersuperschön!

    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    Gefällt mir

    • Ohhhh, vielen Dank für diesen schönen Kommentar, liebe Biggi. Und vielen Dank für das schöne Lob zum Stöffchen. Jaaaa, „Zucker“ sieht er aus, aber das Gefranse… Ich habe vor dem Annähen des Reißverschlusses sicherheitshalber die Kanten mit der Overlock versäubert, hätte ich besser an allen Kanten getan. Egal, es hat geklappt und nun vernäht hält es ja. Uffz.

      Mir gefällt am SewAlong, dass ich mich mit verschiedenen Schnitten auseinandersetze, daher ist mir das Festhalten meiner Erfahrungen mit Größe, Schnitt usw. auch sehr wichtig.

      Die CarryBag wollte ich auch nicht nähen und tatsächlich gefällt sie mir auch fast mit am besten. Wobei ich die HerzMuschel auch ganz bezaubernd finde.

      Die RuckzuckTasche ist inzwischen bei Martin (martingsminds) regelmäßig im Einsatz, was mich sehr freut!

      Meine Motivation für den Kauf der TS4-CD war die AlltagsHeldin und die steht ja nun als nächstes auf dem Nähplan. Ich bin seeeeehr gespannt…

      Herzensgrüße… ♥

      Gefällt mir

      • Oh ja, auf die Alltagsheldin bin ich auch gespannt. Meine Motivation für den Kauf war die JetSet-Tasche. Dafür muss ich jetzt bald mal ein Stöffchen kaufen. :-)
        Die HerzMuschel gefällt mir auch sehr gut, aber hängend sieht meine blöd aus. Sie behält die Form nicht. Wie hast du denn deine verstärkt?
        Ganz liebe Grüße
        Biggi

        Gefällt mir

      • Jaaaa, die JetSet-Tasche sieht auch toll aus, wobei ich eine so große Tasche eigentlich gar nicht brauche. Auf dem Nähplan steht sie dennoch, ich will ja versuchen, nicht zu kneifen… Ohhh, hängend sieht die HerzMuschel blöd aus? Au weia… Ich habe sie mit Vlieseline H630 und den Innenstoff (zumindest die Taschen) mit H250 verstärkt. Hilfe, ich weiß es gar nicht mehr ganz genau, ich hätte es mir besser notiert, um eine spätere „Trageerfahrung“ auswerten zu können. Aber doch, ich glaube, so habe ich es gemacht. Vermerkt ist, dass ich mir das ab sofort beim Taschenschnitt notiere! Ich habe die neuen Karabiner noch nicht an die Tasche montiert, das hole ich die Tage nach und dann berichte ich, ob die Tasche den Tragetest besteht, ok?!
        Liebe Grüße zurück und hab einen schönen Abend… ❤

        Gefällt mir

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld). Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.