Montagsstarter 20/18 | antetanni sagt was

Montagsstarter…

Monday, Monday…

Kurze Woche! Hach, der Mai ist schon mein Lieblingsmonat, ich gestehe… Einfach herrlich diese kurzen Wochen. Naja, ich gestehe, bei mir ist’s eben immer eine Vier-Tage-Woche, aber bevor du womöglich neidisch wirst… ich werde auch nur für vier Tage bezahlt. 😉 😛

1) Manchmal habe ich ein bisschen zu viel auf meinen To-do-Listen im Kopf.

2) Bei zu viel Chaos hilft es mir dann meistens, wenn ich die einzelnen Punkte tatsächlich auf Papier bringe, sie damit auch gedanklich noch mal ordne und dann Stück für Stück abarbeite.

3) Nichts geht über ein Tässchen Kaffee hier und da. Vor allem, wenn ich mit Punkt 2 beschäftigt bin. 🙂

4) Mir geht es tierisch auf die Nerven, wenn Leute immer nur meckern.

5) Ich frage mich oft, was ich mittags kochen soll. Es soll ja möglichst immer einigermaßen schnell gehen und nicht allzu aufwändig sein, dennoch aber gut schmecken und möglichst noch gesund. Arrrrg, ich mag diese mittägliche Kocherei überhaupt nicht.

6) Unsere Urlaubsplanung ist gerade gar nicht einfach. Wir wollen demnächst gerne für ein paar Tage verreisen, wissen aber überhaupt nicht, wohin. Meinen Mann zieht es ans Meer, mich in die Berge und Junior würde am liebsten zuhause vor dem Rechner abhängen… Also quasi drei Wünsche auf einmal…, vielleicht hilft da Schokolade?! 😀

7) Die neue Woche steht an und bei mir steht nicht ein einziger Termin im Kalender. Ist das nicht sensationell? So kann ich mich Punkt 1) und 2) widmen, ein paar Nähprojekte stehen an, die ich diese Woche gerne erledigen möchte, und tatsächlich sollten endlich auch die Fenster geputzt werden. Mal gucken, ob ich die Zeit dafür nutzen kann…

*

**

Und mal gucken, was am Ende der Woche von den Plänen übrig ist… Hier und heute schicke ich meinen Montagsstarter nun zu Martin. Und du so?

 Montagsstarter #20/18

8 Gedanken zu „Montagsstarter 20/18 | antetanni sagt was

  1. Tante Jana

    Liebe Anni, ich wünsche dir eine wunderschöne Woche! Für dein Urlaubsproblem kann ich dir das Pixibuch Conni in den Bergen empfehlen – da wird zumindest für die Meer oder Berge-Frage ein schöner Kompromiss (in deinem Sinne 😉 ) gefunden. Dann fehlt nur noch WLAN in der Unterkunft…
    Hab es fein!
    Jana

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Pfffff, ertappt. So kommt’s, wenn man (in diesem Fall also ich) den Beitrag der Vorwoche „schnellschnell“ überschreibt und dabei den Einleitungssatz vergisst. Grrrr. Hab‘ ich ihn halt ergänzt, weil’s bei mir ja irgendwie immer eine kurze Woche ist durch meinen freien Freitag. Von wegen genießen. Soweit sind wir lange nicht, ich bin gespannt, ob der Mann ein Urlaubsdomizil findet, habe ihn mit der Suche beauftragt, weil meine Vorschläge – Italien (Venedig oder Adria als solches, die Marken, Cinque Terre, Garda- oder Comer See uvm.), Allgäu, Südtirol, Balearen/Kanaren, Städtetrip Deutschland/Europa…) – allesamt auf Ablehnung stießen. Jetzt warte ich einfach mal ab… 😛

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. antetanni Autor

        Im Sinne von Punkt 2) und 3) oder „Abwarten und Tee (Kaffee) trinken?“ oder auf welchem Schlauch stehe ich gerade? Bin tatsächlich gerade in einem Gedanken-Chaos, nähe zur Probe am Pullover für Junior und die Armkugel will nicht so richtig passen(d werden)… Puhhhh… Also vielleicht sollte ich doch ein Käffchen trinken…

        Gefällt mir

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.