antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Kleid Kyoto | antetanni näht

14 Kommentare

Ein Kleid für mich…

Nach dem Herbst ist vor dem Herbst… Oder auch was lange währt…

Es ist immer das gleiche und ich will gar nicht lange drumherum reden. Es sind nämlich noch ein paar UFOs übrig, sodass ich mich nicht lange mit Schreiben aufhalten will.

Im letzten Herbst (oder war es schon im Sommer 2017?) habe ich begonnen, ein Kleid für mich zu nähen. In das Schnittmuster hatte ich auf Anhieb verliebt, das Suchen und Finden eines passendes Stoffes dauerte da schon länger… Schließlich aber wurde ich fündig und es konnte los gehen. Ging es dann auch…

Einige Wochen, Monate und diverse dazwischen geschobene Nähprojekte später ist das Kleid Kyoto, ein schmales Basismodell mit 3/4-Ärmeln und bequem aus einem etwas festeren Jersey genäht. Der Hingucker ist definitiv der raffinierte Ausschnitt im Rücken! Und auch die zur Hälfte farbig abgesetzten Manschetten gefallen mir besonders gut. Hierfür habe ich den Stoff einfach umgedreht und die linke Seite nach außen genäht.

Das Schnittmuster ist aus der Nähzeitschrift La Maison Victor, Ausgabe 1 Jan-Feb 2016. Den Schnitt musste ich trotz genauen Maßnehmens an einigen Stellen anpassen, da das Kleid sonst viel zu weit geworden wäre. Auch habe ich den Ausschnitt im Rücken zu 2/3 zugenäht, weil er immer aufgeklafft ist, was mir überhaupt nicht gefiel. Von diesen herausfordernden Aufgaben aber mal abgesehen, hat das Nähen ganz gut geklappt und ich freue mich nun, dass das Kleid fertig ist.

*

*

Heute Kyoto…Übermorgen auf dem Laufsteg…

Vielleicht steppe ich die Naht auf dem Ärmel und die Seitennähte noch mit der Zwillingsnadel ab. Das überlege ich mir noch. Jetzt wurde es erst mal Zeit, das Kleid Kyoto fertigzustellen, schließlich will ich es am Samstag auf der Modenschau im Esro Stuttgart, dem „Nähgeschäft meiner Wahl“, vorführen. Danke, liebe Ellen, für deine wie immer wunderbare Unterstützung bei der ein oder anderen Herausforderung beim Nähen dieses Kleides und einfach auch so, dass es dich gibt! ♥

Endlich wieder ein Projekt für mich nach den vielen Taschen und Täschchen und den ganzen Babysachen in diesem Jahr. Nur ein Nähprojekt – FinasKleid – war bisher für mich dabei. Halt, stimmt gar nicht, ich habe im Frühsommer ja noch ein Nähprojekt dazwischen geschoben. Das Kleid Ariane, eines meiner am liebsten getragenen Sommerkleider in diesem heißen Sommer (→ das Kleid stand auch laaaaange auf dem Nähplan, in einem Freitags-Füller hatte ich das Modellbild schon mal gezeigt – und mit dem heute gezeigten Kleid Kyoto sind zwei der dort gezeigten drei Kleider fertig. Jippieh…). Ich muss es unbedingt noch fotografieren (meine Sachen gehen beim Fotografieren immer ein bisschen unter, weil mein Mann es nicht so mag, mich für den Blog zu fotografieren, er meint, er könne das nicht…). Aber egal, Bild folgt und heute…

**

Heute freue ich mich riesig, just in time für den nun auch angekündigten Herbst mit dem Kleid Kyoto wieder etwas für mich gemacht zu haben. ♥

[verlinkt]
Du für dich am Donnerstag
Frau freut sich
Sew La La
Shietwetter SewAlong

Advertisements

14 Kommentare zu “Kleid Kyoto | antetanni näht

  1. Liebe Anni, da hast du dir ein schickes Kleid gezaubert. Sehr raffiniert die Rückenansicht und die Ärmelbündchen sind ein toller Hingucker. Ich würde dich ja gern fotografieren, bin aber leider zu weit weg. Liebe Grüße von der doch ganz sonnigen Küste. Undine

    Gefällt mir

  2. Ein toller Stoff, der kommt in Wirklichkeit bestimmt noch krasser, toller Schimmer und Fall. Schön, auch mal was für Dich zu sehen. Toll geworden!

    Gefällt mir

    • Vielen Dank. Ja, das stimmt, der Stoff hat einen leichten und interessant wirkenden Schimmer, sieht sehr schick aus, wenn ich das ganz stolz sagen darf. Ich freue mich auch, nach dem Nähakkord für die Jungs meiner Nichte mal wieder etwas für mich fertiggestellt zu haben. Hach… ♥

      Gefällt mir

  3. Oh das Kleid sieht wirklich toll aus, und der Ausschnitt wäre auf jeden Fall was für mich,…
    Viel Spaß beim tragen
    LG starky

    Gefällt mir

  4. Wow, das ist ja totschick , Dr. Stoff, der Schnitt, super! Liebe Grüße Ingrid

    Gefällt mir

    • Vielen Dank, liebe Ingrid. Der Stoff ist sehr angenehm, darüber freue ich mich sehr. Ich bin allerdings gespannt, wie sich das Kleid mit Strumpfhosen im kommenden Herbst tragen lässt und ob es nicht fies hochrutscht an den Strumpfhosen. Nun, mal abwarten…

      Gefällt mir

  5. Oh, wunderschön! Gut das es jetzt kein UFO mehr ist!
    Liebe Grüße, Marita

    Gefällt mir

  6. Raffiniert 😍 ich bin sprachlos…..

    Gefällt mir

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld). Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.