antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

UFOs offen | antetanni zieht Bilanz (November 2018)

13 Kommentare

Monat vorüber, UFOs übrig…

Pläne hin, Pläne her, es sind noch genügend UFOs übrig. Der Oktober ist vorüber, wir sind zurück aus dem Kurzurlaub (davon in Kürze meeeeeehr) und so werfe ich heute erst mal einen Blick zurück auf die UFOs des Vormonats und ziehe Bilanz…

Alles in allem läuft es recht gut mit dem UFO-Abbau. Ich nähe momentan wirklich wie der Teufel und erfreue mich an Aktionen wie dem Shietwetter Sew Along oder dem HerbstHandarbeitsbingo, die mir zusätzlichen Schub geben, an den Nähplänen dran zu bleiben. Vielmehr an deren Fertigstellung. Und ohne die UFO-Linkparty Let’s finish old stuff von Annette | augensternswelt wäre ich ganz bestimmt nicht soweit gekommen, danke daher an dich, liebe Annette, für die tolle UFO-Linkparty! Auch die UFO-Abbau-Linkparty von Klaudia | klaudias-kreativ-world ist mir immer wieder ein Ansporn, am UFO-Abbau dran zu bleiben!

Die Anregung, die Nähpläne aufzulisten, war schon mal super. Der dadurch entstehende Druck auf mich selbst hilft mir tatsächlich, mich zielgerichteter auf die offene Projekte zu fokussieren, auch wenn ich gestehen muss, dass es ein paar Projekte gibt, bei denen ich eine Fertigstellung über die Zeit als fast nicht mehr gegeben ansehe. Sie haben sich irgendwie erledigt. Ich mag sie nicht mehr. Ich befürchte, die Ledertasche ist so ein Projekt, das wohl nie mehr fertiggestellt wird. Schade irgendwie, aber ich bekomme einfach keinen Draht mehr zur Tasche… Noch aber bin ich nicht soweit, sie von der Liste zu streichen und gar zu entsorgen. Ein kleiner Funken Hoffnung ist irgendwie tief in meinen Gedanken und in meinem Herzen noch da… ♥

Nun aber zu den übrigen UFOs im Oktober und was daraus geworden ist… Ich freue mich über diese fertiggestellten Projekte, die nun keine UFOs mehr sind! Yeah!

  • Fertig ist mein Kleid Kyoto, an dem ich schlussendlich über ein Jahr – allerdings mit vielen Unterbrechungen und eingeschobenen anderen Nähprojekten – gearbeitet habe
  • Repariert bzw. endlich geändert habe ich die Ärmel des langärmeligen Schlafanzugoberteils in ein kurzärmeliges (Bild folgt)
  • Für das Geschwisterkind ist ein Babyshirt mit Halstuch (Sabberlätzchen) entstanden
  • Und weil ich schon mal im Nähflow war, habe ich für den Bub gleich noch einen Raglanpullover samt passendem Halstuch (Sabberlätzchen) genäht
  • Für den Butz ist noch mal ein Schlafanzug (Happy Penguins) entstanden und die Bündchenmütze Autos, die ja schon Anfang Oktober fertig, aber nicht fotografiert/“verbloggt“ war
  • Für das Geschwisterkind habe ich einen Schlafanzug zum Wechseln genäht → Wickelanzug Sterne, außerdem einen Hoodie aus kuscheligem Sweat und noch zwei Halstücher (Sabberlätzchen)
  • Und für das Nichten-Tochterkind ist ein ausgefuchster Raglanpullover entstanden.

*
*

_Weiterhin offen bzw. geplant sind

  • Hülle für einen E-Book-Reader (Martin)
  • Diverse Kindersachen, zu denen ich noch nicht mehr sagen kann – denn es sind ein paar Überraschungen dabei (Butz, Geschwisterkind, Nichten-Tochterkind)
  • Drei Handyhüllen nach dem Hansedelli-Freebook (Katja, Kerstin, Miriam)
  • Mäppchen fürs Navigationszubehör für eine Freundin, die segelt (Chrissy)
  • Diverse Sachen für den Adventsmarkt Anfang Dezember
  • Rock für mich noch mal aus dem Stoff, aus dem ich FinasKleid für mich genäht habe
  • Eine oder zwei Blusen/Oberteile für mich
  • Säckchen für den Yogagurt (eines für Katja, eines für mich)
  • Die Zylindertasche, der Strandläufer, die Ledertasche, die Shorts Julika und der Hoodie für meinen Mann…
  • Reparatur der Naht am Rollkragenpullover (ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, ob mein Mann überhaupt noch weiß, dass der Pullover bei mir hier oben liegt…)
  • Und dann sind da ja auch noch die Taschen vom Nähplan Taschenspieler, die ich gerne alle mal nähen würde… Au Backe, das wird nichts mehr 2018… Die zehn Taschen der Taschenspieler-CD4 habe ich genäht und auch noch einige mehr, aber alle übrigen sind über den Planungsstatus noch nicht hinaus…

Für 2019 ist auch schon das erste Projekt geplant – meine Nichte wünscht sich für sich einen Hoodie im Stil des Kapuzenpullovers, den ich unlängst für den Butz genäht habe. Das freut mich sehr, dass ihr das Nähwerk so gut gefällt, dass sie einen solchen Pulli auch für sich haben möchte. Als ich es meinem Mann sagte, war der aber gar nicht begeistert, schließlich wartet er auf seinen Hoodie schon seit gefühlten Ewigkeiten… Nun… Eins nach dem anderen…

Meinen Plan, bis zum Jahresende alle angefangenen Nähprojekte plus die aufgelisteten Nähpläne fertigzustellen, sodass Ende Dezember alle Projekte abgehakt sind, habe ich gedanklich längst von „ist“ in „war“ geändert. Das Leben 1.0 fordert mich zurzeit an allen Ecken und Enden, da wird das ein oder andere UFO kurz-, mittel- oder langfristig ein solches bleiben. Oder um es mit Sternies Worten zu sagen: Leben eben.

*
*
Also bleiben mit großer Wahrscheinlichkeit UFOs offen, ich will ja auch 2019 noch was zu tun bekommen… :-D

[verlinkt]
Freutag
UFO Linkparty Let’s finish old stuff | augensternswelt
UFO-Abbau-Linkparty

Advertisements

13 Kommentare zu “UFOs offen | antetanni zieht Bilanz (November 2018)

  1. Pingback: Beutel aus Jeans | antetanni näht | antetanni

  2. Allein deine UFO-PLäne sind ja für Jahre, also für mich wäre es so. Liebe Anni, mach bitte auch mal eine Pause, nicht das du eines Tages über deinen Stoffbergen liegst und nicht mehr kannst. Das wäre schade. LG Undine

    Gefällt mir

    • Ohhh, da sagst du was, das befürchte ich auch, dass die Pläne gefühlt mindestens für Jahre, wenn nicht für die Ewigkeit sind… Dankeschön für deine lieben und sorgenvollen Worte, du hast recht, das auf sich acht geben, darf ich nicht vernachlässigen. Aber eines ist gewiss, auf den Stoffbergen hier läge es sich zumindest sehr weich gepolstert… ;-) Tausend Grüße, du Liebe, und nochmals danke!!!!!

      Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Strandläufer | antetanni näht | antetanni

  4. Es ist wirklich wahr … genäht wie der Teufel trifft es … ich frage mich wie du das machst, nähen, posten , … bewundernswert. Du hast auf jeden Fall den Preis der ufokönigin verdient! Liebe Grüße Ingrid

    Gefällt mir

  5. Eine volle Liste. Ich habe aktuell 2 Listen. Eine mit Anfragen von Freunden usw. Die wird endlich leer. Da gehören auch Weihnachtsgeschenke rauf. Da sind noch 3 Teile drauf. Wenn ich aber die Liste mit Ideen für einfach neue Projekte sehe… oh weh da sind ca. 50 Sachen drauf

    Wann führen wir den 48-Stunden-Tag ein?

    Gefällt 1 Person

  6. Liebe Anni, ob Deine Liste nun einen IST oder WAR Status hat, ist bei Deinen Näherfolgen eigentlich unerheblich… Du schaffst so viel, Deine Nichte, Butz und Geschwister, Sohn, Mann, Freunde, Du selbst, alle profitieren von Deinem Nähflow 👍 Ich bin jedes Mal auf’s neue geflasht, wenn ich Deine Aufzählungen lese 😘
    Hab es fein heute, liebste ❤grüßle von Katrin an Dich

    Gefällt 1 Person

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥, müssen aber von mir freigeschaltet werden, Danke für deine Geduld). Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.