Strandläufer | antetanni näht

Endlich…

Nach fast einem Jahr kann ich endlich Vollzug vermelden! Der Strandläufer ist fertig! Hach, wie ich mich freue!

Mitte Dezember 2017 rief Sabine | farbenmix zum Finale des Rudelnähens der Adventskalendertasche 2017 auf. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch nicht einmal mit dem Nähen angefangen. Geschweige denn, dass ich zu diesem Zeitpunkt gewusst hätte, aus welchem Material ich den Strandläufer nähen wollte…

Getreu dem Motto „gut Ding will Weile haben“ war es irgendwann Anfang 2018 dann soweit, dass ich zumindest die Außenstoffe zugeschnitten und bebügelt hatte. Man hätte annehmen können, jetzt wäre es bald soweit gewesen, dass ich die Tasche auch nähe. Weit gefehlt. Irgendwas ist bekanntlich immer und so schob sich ein Projekt nach dem anderen vor den Strandläufer (und noch vor so manch‘ anderes UFO…, aber das ist ein anderes Thema).

Einige UFOs später und gut abgelagert war am Sonntag der Tag gekommen, dass ich die Tasche vom UFO-Stapel haben wollte. Und das ist er, mein Strandläufer aus einer ausrangierten Jeans vom Junior, von der ich neben den Hosenbeinen (sämtliche Außenstoffe aus Jeans) noch jede Menge mehr wiederverwertet habe:

  • 1 Gesäßtasche sowie das Label, das oft am hinteren Hosenbund bei Jeans angebracht ist, haben ihre Bestimmung auf der Taschenklappe gefunden
  • Das Münztäschen, ein Stück der hinteren Passe sowie eine Gürtelschlaufe zieren ein Seitenteil
  • Ein Baumwollband, das in der Hose als Aufhänger eingenäht war, sowie ein kleines Namensschild habe ich auf das zweite Seitenteil genäht – hier kann nach Belieben noch ein Taschenbaumler angebracht werden. Mal gucken, vielleicht nähe ich da noch was aus den Reststücken des Zuschnitts…

Neben der Jeans habe ich einen groben Stoff aus Canvas mit London-Stadtplan als Außenstoff verwendet. Vorne blitz der Stadtplan dezent unter der Klappe hervor, dafür darf er sich auf der Rückseite komplett ausbreiten.

Das Innenfutter besteht aus einem unifarbenen, etwas festeren Baumwollstoff, kombiniert mit ebenfalls einem Baumwollstoff mit hippen Flower-Power-Blumenmuster. Passt für mich irgendwie zu London. Insgesamt gibt es drei Steckfächer innen. Eines geht über die gesamte Breite der Tasche (kann mit zwei KamSnap-Druckknöpfen verschlossen werden). Auf der gegenüberliegenden Seite habe ich das Steckfach unterteilt, ein Steckfach ist offen, eines kann ebenfalls mit einem KamSnap zugeknipst werden. Ein Schlüsselband aus Jeans samt D-Ring rundet das Innenleben ab.

Das längenverstellbare Gurtband (es ist ein Sicherheitsgurt in Orange) wird mit Karabinern an D-Ringen, die in Gurtschlaufen eingenäht sind, befestigt. Verschlossen wird die Tasche mit einem sehr coolen Mappenschloss (wie ich finde) mit orangefarbenem Reflektor (das mich beim Anbringen kurz noch zur Verzweiflung brachte, aber nun gut…).

Man (oder zumindest ich) unterschätzt doch immer wieder gerne den Zeitaufwand für solche Recyclingprojekte. Das Auftrennen von Jeanshosen nämlich hat es ganz schön in sich, damit war ich gefühlte Ewigkeiten beschäftigt. Dann dauert auch das Drapieren des Zubehörgedöns, wo soll welches Gimmick hin… hier vielleicht oder doch besser auf der anderen Seite… usw. seine Zeit und natürlich huschte ich zwischendurch auch immer mal wieder runter zur Waschmaschine, um die nächste Maschine Wäsche anzuwerfen oder in die Küche, um ein Tässchen Kaffee oder eine Kanne Tee zuzubereiten. Alles zusammen war der Näh-Sonntag dann rum wie nix (habe ich erwähnt, dass auch noch eine zweite Farbenmix-Tasche [fast] fertig ist? Dazu in Kürze mehr, denn hier muss ich noch das Gurtband anbringen, habe aber keine D-Ringe in der Größe… hach, irgendwas ist einfach immer…).

Zurück zum Strandläufer…

*


Ende gut, alles gut. Ich bin so happy, den Strandläufer endlich genäht zu haben… 

[Bildnachweis Farbenmix]
Eigene Darstellung, Quelle: farbenmix.de

[verlinkt]
AfterWorkSewing
Creadienstag
EiNaB
OldJeans NewBag
UFO Abbau Linkparty
UFO Let’s finish old stuff

17 Gedanken zu „Strandläufer | antetanni näht

  1. nealich

    Wow, die ist toll 👍 geworden!!! Ich mag Dein Jeansrecycling und der Stadtplan ruft ja geradezu nach Urlaub 😉 Dein Strandläufer hat echt das Zeug zum Klassiker für den Alltag, bei meinem ist es jedenfalls so…
    Danke für’s Zeigen und ganz liebe ❤Grüße aus Franken an Dich, Katrin

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschööööön, liebe Katrin. ♥ Mein derzeitige Alltagstasche ist die AlltagsHeldin, die ich auch sehr sehr mag. Mal gucken, ob ich den Strandläufer für mich verwende oder verschenke/verkaufe/tausche… Ich weiß es im Moment noch nicht… Aber die Größe vom Strandläufer ist auf alle Fälle super (und vergleichbar mit der AlltagsHeldin), dieses Format mag ich sehr für Alltagstaschen, nämlich nicht zu groß, nicht zu klein…

      Liken

      Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Karin. Ich habe bei dir das Täschchen „Rot“ entdeckt (und die vielen weiteren TS-Taschen, die du inzwischen genäht hast), das war mir ein Anstupser, endlich die UFOs zu nähen. Ich danke dir daher für deinen Motivationsschub!

      Liken

      Antwort
  2. Handmade by Maritabw

    Liebe Anni,
    super schön ist deine Tasche geworden. Was lange währt wird endlich gut. Viel Freude mit deiner neuen Tasche.

    Liebe Grüße Marita

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Marita. Ufffz, ich bin so froh, den Strandläufer endlich genäht zu haben. Die Tasche ist nämlich wirklich schön, wäre zu schade, hätte ich sie nicht fertiggestellt. Mal gucken, ob dieses Schicksal der Ledertasche auch noch erspart bleibt, und die Krippenfiguren hätten es echt auch verdient, fertiggehäkelt zu werden… 🙂

      Liken

      Antwort
  3. jenaeht

    Die Mühe hat sich wahrlich gelohnt, deine Tasche ist ganz toll geworden! Das mit den Entscheidungsschwierigkeiten kommt mir sehr bekannt vor 😀 So werde ich es vor dem neuen Adventskalender sicher nicht mehr schaffen, insofern herrscht hier Neid pur 🙂

    Hab ein wunderschönes Wochenende 🌸

    Liebe Grüße,
    Jenny

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Jenny! Wie? Was? Du möchtest mir sagen, dass du den Strandläufer noch nicht genäht hast? Uffz, mir fällt ein Stein vom Herzen, dass ich nicht letzte bin. 😛 Insofern herrscht hier Freude pur. 🙂 Späßchen! Nach dem Advent ist vor dem Advent, Advent, Advent… Eins nach dem anderen und ich habe heute bei dir im Blog ja schon gesehen, dass du alles andere als untätig bist. Tolle Sachen!!!
      Hab ein feines Wochenende!!!

      Liken

      Antwort
  4. Naehkaeschtle

    seeehr cool, die Farbzusammenstellung und er maps-Stoff sind perfekt. Und du bist sicher nicht die letzte mit der Tasche … ich hab sie auch noch nicht genäht :-). LG Ingrid

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank, liebe Ingrid. Ich bin ja eigentlich nicht so sehr ein Fan von Orange, aber den Sicherheitsgurt hier finde ich sehr hip und ich finde, er passt perfekt zu dieser lässigen Tasche.

      Liken

      Antwort
  5. Bina

    Gut Ding will Weile haben 😂
    Hat doch länger gedauert um rein zu gucken… Die Tasche ist Toll geworden! Und du trennst wirklich alle Nähte auf wenn du alte Jeans verwendest?😲

    Liken

    Antwort
  6. Pingback: Farbenmix Adventskalendertasche | antetanni sagt was | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.