UFO-Abschluss 2018 | antetanni sagt was

UFO Rückblick 2018…

Nachdem mein Nähjahr 2019 für meine Verhältnisse eher schleppend gestartet ist – irgendwas ist immer –, will ich heute einen Blick zurück auf die UFOs des vergangenen Jahres werfen und vielleicht auch noch einen Blick in die Zukunft wagen…

Meine Blogstatistik wies für 2018 insgesamt 310 Beiträge aus. Da ich das meiste, was ich nähe, auch im Blog zeige, muss ja einiges auch an Genähtem zusammengekommen sein. Mal schauen, was ich davon noch zusammenbringe. Eigentlich sind fast alle meine Näh- und Bastelprojekte irgendwie UFOs oder entwickeln sich sehr schnell dazu, denn ich nehme mir ganz oft ganz viele (manchmal viel zu viele) Projekte vor, beginne voller Schwung und Energie, um dann etwas anderes „kurz noch“ zwischendurch zu erledigen (da passt der Spruch vom Titelbild perfekt dazu…). Aus „kurz noch“ können ruckzuck Monate werden, das wissen meine „UFO-Opfer“, die lange schon auf die Fertigstellung ihrer Sächlein warten, (leider) nur zu genau.

Wenn ich also überhaupt einen Vorsatz für 2019 habe, dann den, hier besser zu werden! Versprochen.

Am Sonntag habe ich mich, tatsächlich auch in einer Nähpause (aber ab und an muss ich einfach anders sitzen, sonst macht der Rücken schlapp), an den Rechner gesetzt und im Blog nach dem Stichwort „Ufo“ gesucht. Ich habe mich nun von Januar bis Dezember durch meine Nähprojekte geklickt und versucht, davon alle UFOs herauszufischen. Ob ich alle „erwischt“ habe, sei dahingestellt, ist auch nicht so wichtig, es waren jedenfalls jede Menge Sachen, die ich 2018 – nicht zuletzt motiviert durch die UFO-Linkpartys von Annette | Let’s finish old stuff und Klaudia | UFO Abbau Time – genäht habe. Ganz viele Nähwerke also waren UFOs. Schau selbst…

 

 

Im Januar waren es die Stofftaschen Mach was draus, die ich als UFO aus dem Jahr 2017 mitgenommen und nun endlich fertiggestellt hatte. Genäht hatte ich auch die schönen Handytäschchen Timea, zu denen es sogar ein Freebook gibt. Und für die Tochter der Freundin einer Freundin habe ich endlich einen Beutel für ihre Ballettschuhe genäht. Der stand auch schon seit 2017 auf dem Nähplan…

Eine Kollegin wurde im Dezember 2017 Mama eines kleinen Jungen. Ich wusste gleich, was ich für den kleinen Buben nähen wollte, aber wie das eben immer so ist. Statt im Dezember hieß es im Februar 2018 endlich Beanie Baby! 😉 Auch 2018 war ich beim #freudeschenken dabei (und mein Hirn raucht täglich in Sachen Ideensuche für die diesjährige Aktion…). Da ich die kleinen Kleinigkeiten 2018 nicht allzu lange vor mir her schieben wollte, habe ich gleich im Februar mehrere Täschchen Karo für meine Freude-Empfänger genäht. Und mit den Taschentüchertäschchen mit Spitzenreißverschluss habe ich auch noch ein UFO abgebaut, das schon seit Ewigkeiten unfertig im Nähkorb lag. Seit Ewigkeiten im Kopf war die Joker Henkeltasche, ab Januar 2018 dann „offiziell“ auch auf der UFO To-do-Liste. Erledigt im Februar. Ende des kürzesten Monats 2018 kam  noch die Ruckzucktasche dazu und damit waren die ersten zwei Monate 2018 nähtechnisch schon mal ordentlich mit UFOs bzw. dem Abbau derselben gefüllt.

 

Von März bis Mai konnte ich zwei weitere Timea-Täschchen, eine Kosmetiktasche, die Pack’s-ein-Adventskalendertasche von 2016 (!!!) von der Liste der Nähpläne streichen. Die Zipfelmützen-Eierwärmer waren mal ein UFO, ebenso die Taschentüchertäschchen samt den UKE-Sets für die Kinder im UKE. Von den Sets habe ich gleich mehrere genäht, dazu für die Kinderkrebsstation im Virchow in Berlin bunte Kissenhüllen. Die Multitasche war mein Nähprojekt beim Geburtstagswichteln Ulrike | ulrikessmating. Lange geplant waren die Willkommensnähereien für das Geschwisterkind, die in diesem Baby-Set im Mai dann ihre Vollendung fanden.

 

Im Juni habe ich für das Geschwisterkind eine Latzhose genäht und unter anderem für den Butz ein T-Shirt, das eigentlich ein UFO von Jana | zumnaehenindenkeller war. 🙂 Sie hatte dieses Shirt ursprünglich nämlich für ihren Lauser geplant gehabt, dann wurde daraus ein UFO, der Lauser zu groß und so kam ich an zwei Shirts – daneben nämlich auch noch das Baumeister-Shirt –, die fast vollendet waren. Bündchen dran und fertig waren sie. Für die Kleinen zu nähen macht einfach Spaß. Und so habe ich mich gefreut, auch für das Nichten-Tochterkind das ein oder andere Nähprojekt 2018 genäht zu haben. Im Frühsommer unter anderem den Spieler Rio. und eine Hose samt Top aus Stoffen, die ich im Januar schon in Dänemark gekauft hatte. Die Clutch Dahlea… auch ein UFO, ebenso wie der grüne Edelshopper, genäht im Juli zum Geburtstag meiner lieben Freundin Silke im Mai…

 

Lange geplant und im August dann auch endlich mal genäht – den Organizer Almut. Und im September zwei Softshell-Jacken für das Geschwisterpaar Butz und Geschwisterkind, dazu das Shirt Streifenliebe. Für einen Kollegen habe ich ein Wäschesäckchen mit maritimem Motiv genäht. Auf den letzten Drücker die TwoBag Tilla und lange vor mir hergeschoben hatte ich auch den Sitzsack für das Nichten-Tochterkind.

 

Im vierten Quartal wurde es herbstlich. Lange waren für Wind und Wetter Beanie und Schlauchschal geplant. Da der Sommer 2018 aber auch eine Art UFO wurde, fiel es nicht weiter auf, dass ich meinen Nähplänen für den Herbst hinterher hinkte. 😛 So wurden auch der Schlafanzug Emil, der Baby-Einteiler Affenliebe, das Babyshirt und Halstuch mit Auto , der Raglanpullover Happy Penguin samt Halstuch wie auch die Bündchenmütze irgendwie trotz UFO noch rechtzeitig fertig. Und auch der Schlafanzug mit den Pinguinen war noch ein Just-in-time-Projekt.

 

Im Oktober konnte ich zudem Vollzug für ein wirklich lang gehegtes UFO vermelden: Mein Kleid Kyoto nämlich wurde nach einem Jahr oder mehr endlich endlich fertig. Und was soll ich sagen, ich liebe es und trage es rauf und runter! Für das Geschwisterkind hatte ich noch einen Wickelanzug genäht und ein Kuschelpullover sowie zwei Sabberlätzchen nach einem Freebook sind auch noch entstanden. Dazu ein Raglanpullover für das Nichten-Tochterkind.

 

Pfff, weniger als ein Jahr stand der Strandläufer auf der UFO-Liste. Geht doch, wenn ich will. 😉 Im November habe ich dann die vielen für den Adventsmarkt geplanten Nähprojekte begonnen. Im Grunde viel zu spät, aber irgendwas ist… ich wiederhole mich. Egal, ich wurde dennoch rechtzeitig fertig, unter anderem mit diesem Beutel aus Jeans, den Herz Schlamperle, einigen Schlüsselanhängern und Utensilo-Körbchen. Nachdem der Zuschnitt der Zylindertasche auch schon seit dem Frühsommer vorbereitet da lag, wurde es auch für dieses UFO Zeit. Das letzte Nähprojekt 2018 war noch mal ein Sitzsack, dieses Mal für den Butz. Wirklich auch ein lange aufgespartes UFO, schließlich stand der riesige Karton mit allen Zutaten dazu einige Monate bei uns im Wohnzimmer und zwischenzeitlich hatten wir uns fast schon an diese zusätzliche Möbelstück – eine prima Ablage für Zeitschriften 😉 – gewöhnt.

Wenn ich so durch die Beiträge und meinen Blick durch die Mediathek schweifen lasse, waren es noch jede Menge mehr Nähprojekte, die irgendwie auch UFOs waren. Das solle es aber für heute gewesen sein. Ist schließlich nicht ohne und du sollst irgendwann mit dem Lesen und Anschauen ja auch wieder fertig werden…

Geplant hatte ich für hier und heute auch noch einen Ausblick auf die Nähpläne für 2019. Das spare ich mir fürs nächste Mal auf. Was aus 2018 (und früher) alles an UFOs liegen geblieben ist, hatte ich Ende Dezember schon mal aufgelistet. Neben dem Täschchen Bambi für das Nichten-Tochterkind ist noch nicht viel weiter passiert in Sachen UFO-Abbau 2019. Halt, stimmt gar nicht,…

*
*

…denn am Wochenende habe ich das Mitte Dezember geplante Krimskramstäschen Chiara genäht, es sind drei weitere Hai-Mäppchen und ein Reißverschlussmäppchen aus Jeans entstanden. Da noch keine Fotos gemacht sind, gibt’s dafür jedoch noch keinen UFO-Abschluss zu verzeichnen… Folgt…

[verlinkt]
Annette | UFO-Party Let’s finish old stuff
Klaudia | UFO-Abschluss 2018

26 Gedanken zu „UFO-Abschluss 2018 | antetanni sagt was

  1. Valomea

    Eine Menge Teile sind Deinem Nähzimmer „entkommen“! Es ist, glaube ich, eine große Kunst, so zu werkeln, dass keine UFOs entstehen. Das ist mein besonderer Plan für dieses Jahr – keine UFOs dazu produzieren… Mal sehen, ob das klappt.
    Gutes Gelingen Dir weiterhin!
    Valomea

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ohhh, Valomea, du sprichst mir aus der Seele. Mein Plan ist auch, mich jetzt schleunigst nochmals mit den offenen UFOs auseinanderzusetzen, sie wirklich nochmals auf den Prüfstand zu stellen und schnellstmöglich abzuarbeiten. Ich merke nämlich, dass die UFOs beginnen, mir nicht mehr gut zu tun. Da muss eine Änderung her. Und dann teile ich dein Vorhaben, (möglichst) erst gar keine UFOs mehr entstehen zu lassen. Auch hier: Mal sehen, ob das klappt! 🙂
      LG Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Martin

    Respekt. Da hast du echt viel geschafft. Ich habe genau 3 Ufos mit ins neue Jahr genommen. 2 Babydecken und eine Kuscheldecke für mich die fertig gestellt werden will dieses Jahr. Ich hoffe das gelingt mir stückchenweise alles. Bin kein Ufo-Freund und habe aktuell- Neu-Ufo-Verbot ^^ Gruß Martin

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ohhh, Martin, das klingt gut. Ich bin auch überhaupt kein UFO-Freund, aber angesichts der schönen Linkpartys von Annette und Klaudia wäre es ja schade, keine UFOs mehr zu haben. 😉 Aber ich arbeite daran, den Berg ordentlich abzubauen und aus UFOs lieber WiPs zu machen. Ein Neu-UFO-Verbot gibt es bei mir derzeit auch! Wir schaffen das!
      Liebe Grüße Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. Martin

        Das stimmt. Wir kriegen das hin. Ich habe ja zusätzlich noch ein aktuelles Wollkaufverbot mir auferlegt. Muss echt mal wieder Bestände abbauen ^^ Hoffentlich gelingt es mir lach. Gruß Martin

        Gefällt mir

  3. Klaudia

    Liebe Anni,

    woow soviele Ufos hast du geschafft…das ist eine Menge. Wie schön, dass sie nun abgeharkt sind und du dich Neuem, oder anderen Ufos zuwenden kannst. Ich freue mich auf deinen neuen Ufo-Abbau- 2019;-).
    Ja klar, wäre es toll erst gar keine Ufos entstehen zu lassen…aber das wäre wirklich Kunst;-)

    LG Klaudia

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Klaudia.

      Aber angesichts deiner schönen UFO-Linkparty wäre es ja fast auch schade, wenn es keine UFOs mehr gäbe. 😉
      Ich arbeite dennoch am Abbau, damit der Berg zumindest nicht mehr ganz so hoch ist. Was mir ja bleibt sind die Krippenfiguren… 😀

      LG Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  4. Nicole B.

    Wow, was warst Du fleißig. Du bist ja ein richtiges Nähtalent.
    Ich bin begeistert.
    Besonders die kleinen Zipfelmützen für Ostern finde ich süß.
    Da muss ich gleich mal schauen.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    Gefällt mir

    Antwort
  5. nealich

    Hallo, Du Fleißige 👍 da ist sie wieer, die duracell-anni, ich hatte sie schon vermisst 😚 Du hast unglaunlich viel geschafft im letzten Jahr, meine Favoriten das Kleid und die Hai-Mäppchen und die Ostrich-Tasche, da gefällt mir die Oberfläche einfach total gut und auch der Schnitt!
    Ich freu mich auf ein neues UfO-Jahr und versuch das auch mal mit der UfO-Vermeidung 😉
    Und auf die Krippenfiguren freu ich mich auch…..
    Ganz viele ❤grüßle an Dich von Katrin

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Grins! Ich danke dir für deinen schönen Kommentar, liebe Katrin. Jaaaa, die Tasche aus dem Straußen-Kunstleder mag ich auch total gerne. Wenn ich dieses Kunstleder noch mal bekommen könnte, würde ich glatt noch mal… HALT… hier ist Neu-UFO-Stopp! 🙂 (mal gucken, wie lange…)
      ♥-Grüße sendet dir Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  6. Naehkaeschtle

    Es ist wie immer verrückt, was und wie viel und vor allem wie schöne Sachen du genäht hast und mein absolutes Highlight ist der Sitzsackwal (hätte ich den schon gesehen gehabt, ehe ich meinen genäht habe) … Ach ich kann mir kaum vorstellen, dass bei dir viele UFOs rumliegen bleiben, so fleißig wie du nähst. Hab an allem viel Freude Ingrid

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Hach, Ingrid, ich danke dir. Leider aber liegst du total falsch mit deiner Vorstellung, dass hier kaum UFOs rumliegen. 😉 Schön wär’s! Aber ich arbeite dran und hoffe, bald schon einige von der Liste, die ich im Dezember aufgestellt hatte, fertiggestellt zeigen zu können. YEAH!
      Herzensgrüße ♥ Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  7. Doris Willems

    Hallo Anni,
    ich bin platt, was du da alles an tollen Sachen zeigst! (Ich bin ja nicht so mit Kleidung dran).
    Ich bin begeistert!
    (Machst du auch noch was anderes, Schlafen, Essen und solche Sachen??? *g*)
    Viel Spaß weiterhin und LG, Doris :o)

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Schlafen? Essen? Solche Sachen? Hmmm, ich muss mal kurz überlegen, was das ist…?! 😀 Doch, doch, das alles mache ich schon. Frag aber bitte nicht nach Bügeln, Aufräumen, Staubsaugen und -wischen, Schuhe putzen usw.
      Momentan jedoch habe ich einen „Aufräum-Flash“, daher ist es in diesem Jahr auch noch so ruhig im Blog, zumindest was neue Projekte bzw. das Abarbeiten der noch offenen UFOs angeht. Ich hoffe, da bald wieder einen Schwung zeigen zu können…
      Liebe Grüße und auch dir viel Spaß bei allem, was du tust und planst ♥ Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  8. Marita

    Liebe Anni,
    irgendwas ist immer… Genau so entstehen UFOs! Wenn man das erst mal erkannt hat… Dann entstehen trotzdem welche weil man kann nicht immer alles planen. Leider.

    Du hast eine Menge geschafft! Richtig viel! Es sind wunderbare Dinge entstanden. Das war ein ganz großartiges Nähjahr.Die eine oder andere Idee würde ich mir gerne mitnehmen. Da sind so einige Taschen mit Jeans oder auch ohne die haben es mir echt angetan. Dein Kinderkleidung ist auch total süß. Ach, mir gefällt eigentlich alles. So und nun muß ich aufpassen das sich bei mir hier nicht zu viele Ideen festsetzen sonst habe ich gleich wieder die Ufokiste voll..
    Ich freue mich auf ein neues Ufobearbeitungsjahr mit dir!
    Liebe Grüße, Marita

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vieeeeeelen Dank, liebe Marita, für deinen wunderbaren Kommentar. Ich freue mich sehr darüber.

      Ja, ich habe wirklich viel genäht im letzten Jahr, mal gucken, wann ich den „drive“ bekomme, die UFOs 2019 anzugehen… Ich bewahre die Ideen für dich auf, wenn du also irgendwann ideenlos sein solltest (was ich mir zwar nicht vorstellen kann, aber nun…), dann komm‘ vorbei und hol sie dir hier dann tagesaktuell ab, dann können keine UFOs entstehen. 😉
      Ich freue mich über deine Begleitung auch im neuen Jahr!

      Herzlichen Dank nochmals und viele Grüße ♥ Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  9. undiversell

    Liebe Anni, ein Wahnsinn, was du alles so gemacht hast! Ist doch klar, dass bei dir UFOs rumliegen bei so viel Kreativität. Das sprudelt dann eben etwas über. Du brauchst den Zeitumkehrer von Hermine, damit du alle Projekte schaffst. Man weiß ja gar nicht, was am schönsten ist. LG Undine

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ach, du Liebe, ich freue mich sehr über deinen schönen Kommentar. Ich danke dir dafür. Zeitumkehrer… Ich nehme an, den gibt’s bei Harry Potter, denn Hermine verbinde ich damit, auch wenn ich nur Buch 1 gelesen habe. Aber egal wo, Zeitumkehrer klingt gut und wenn es dabei um mehr Zeit geht, dann bitte immer her damit! 🙂
      Soooo kreativ bin ich ja gar nicht, ich arbeite viele Dinge ja nach, die ich irgendwo entdeckt/aufgeschnappt habe, aber davon könnte ich zumindest zig weitere Projekte werkeln… die Zeit… Und dann heute auch gleich noch deine kleinen Täschchen… da juckt es mich ja schon wieder in den Fingern…
      Ganz liebe Grüße in den hohen Norden
      Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  10. Augensterns Welt

    Liebe Anni,
    Endlich kann ich wieder schreiben. Irgendwie gab es einen Defekt! :-/
    Ich freue mich total über all deine fertiggestellten UFOs und es macht mich ganz stolz das du mich damit in Verbindung bringst. Dankeschön du Liebe, aber allein das Antreiben nutzt nix wenn nicht jemand hochmotiviert ist *lach*. Es ist also ganz allein DEIN Verdienst!! Aber wirklich 😊. Und, ich freue mich riesig auf ein neues UFO Jahr mit dir. Hach, das Letzte war ja schon so klasse, wie wird dann erst dieses hier!! Dankend habe ich deine Idee mit den Gastautoren aufgenommen. Vielleicht hättest du auch wieder Lust dich bei mir mit einzubringen? Für Vorschläge bin ich jederzeit offen. 😉 Also dann mal los und vielen lieben Dank für all deine Herzlichen Worte bei mir. ❤️❤️❤️ Gute Nacht, ich probiere jetzt nochmal einzuschlafen. Bis demnächst und liebe Grüße, Annette

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ohhh, wie fein. Was für ein schöner Kommentar, vielen Dank, liebe Annette. Ich freue mich sehr darüber.

      Sehr gerne bin ich als Gastautor bei dir mit dabei in diesem Jahr. Lass uns alles Weitere planen, ich freue mich darauf. Ich schreibe dir in den nächsten Tagen/am Wochenende mal eine E-Mail dazu, was ich mir vorstellen könnte.

      Hach, ich freue mich auf unser gemeinsames UFO-Blog-Jahr-2019!!! 🙂

      Herzensgrüße nach HD ♥ Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  11. Pingback: Monatscollage Januar 2019 | antetanni sagt was | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.