antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Toni mit Sternen | antetanni näht

21 Kommentare

 

Frau Toni für mich…

Anfang 2016 (!) hatte ich für mich selbst einen Sweatshirtstoff in Grau mit blauen Sternen gekauft, aus dem ich läääängst einen Pullover für mich habe nähen wollen. Das Thema Zeit… eine fast schon unendliche Fortsetzungsgeschichte… Oder auch: Gut Ding will wohl (mehr als) Weile haben…

Heute aber heißt es: Hoodie ya yeah!

Geplant hatte ich ursprünglich einen Oversize-Sweater aus der Burda Style 1/2016 (verlinkt ebenfalls oben beim Stoff). Aber nachdem ich die Anleitung dazu noch einmal gelesen hatte und für diesen feine Strickstoffe und dazu ein leichter Seidenstoff empfohlen wurde, erschien mir der klassische Sweatshirt-Stoff dafür doch nicht mehr so geschickt. Außerdem hatte ich unlängst erst den Kapuzenpulli Herr Toni für meinen Mann genäht und der war so ruckzuck zu nähen, dass ich dachte, ich nähe das weibliche Pendant dazu. Und so ist vor ein paar Wochen schon für mich Frau Toni entstanden. Ein schmaler Raglan-Kapuzenpulli zum Rumlümmeln und sich wohlfühlen.

Hach, wie ich mich freue. ♥

*

*

Da ich noch im Flow von Herrn Toni war, ging das Abpausen des Schnittmusters dieses Mal ganz fix und auch das Zuschneiden war zügig erledigt.

Lediglich der Kombinationsstoff für das Kapuzeninnere war ein bisschen ein Herausforderung. Sterne wollte ich nicht, Streifen auch nicht. In der Restekiste habe ich noch zwei Ärmel eines lääääängst ausrangierten Sweatshirts meines Mannes gefunden, die farblich perfekt zu den glitzernden Sternen passen (falls dir die Farbe bekannt vorkommt…richtig, aus dem Vorder- und Rückenteil dieses Sweatshirts wurde vor Jahren schon das Stoffschätzchen, die Adventskalendertasche von Farbenmix im Jahr 2014). Bei allem Wunsch nach Minimalismus und mehr Mut beim Ausmisten bin ich nun doch froh, dass ich die beiden Ärmel aufbewahrt hatte und ihnen nun als Kapuze zu neuem Ansehen verhelfen konnte! 😉

Die Raglannähte habe ich wieder abgesteppt, ich finde das einfach schön und die Nähte liegen irgendwie sauberer. Gut gefällt mir auch der abgerundete Saum von Frau Toni, der im Rücken länger als am Vorderteil ist.

Die Ärmelbündchen von Frau Toni werden nach Schnittmuster aus dem Hauptstoff genäht. Abweichend davon habe ich sie zweigeteilt genäht. Außen aus dem Hauptstoff mit Sternen und innen habe ich nochmals einen Rest des Restes des Kapuzenstoffes genommen. Happy Recycling sozusagen, oder auch: Wiederverwertung at it’s best! 🙂 Der Restrest des Restes lohnt sich jetzt wirklich nicht mehr zum aufbewahren. Yeah, Stoffberg abgebaut!

*
*

Gedacht hatte ich mir, Frau Toni im Februar schon beim „R“ von Buchstäblich bunt zu zeigen. Natürlich habe ich das vergessen, obwohl der Beitrag – bis auf diesen Absatz hier – schon vorbereitet im Blog schlummerte. „B“ wie Blau ist noch am Laufen und so zeigt sich Toni mit den blauen Sternen damit jetzt noch schnell bei Maika, wobei der Pullover mit seinem Namen Toni auch gut in den April passt… Und wenn ich es mir recht überlege, sind das Kapuzenfutter und die Bündchen doch nicht einfach nur B wie „Blau“, sondern tatsächlich „T“ wie taubenblau… Also bitte, damit ist Toni doch prädestiniert für die April-Aktion, oder? Na, vielleicht verlinke ich ihn im Mai gleich noch einmal… Dann vielleicht auch mit einem „T“ wie Tragebild (Nachtrag: Frau Toni getragen ist online!) … 😉

Wie? Was? Was das alles mit den Buchstaben auf sich hat, fragst du dich? Mehr zur buchstäblich bunten Aktion von Maika unten unter „[verlinkt]“.

**

Hach, wie ich mich freue, dass ich mit Frau Toni nun auch ein neues Kuschelsweatshirt habe. ♥

[verlinkt]
Buchstäblich bunt „B“
Buchstäblich bunt „T“
Du für dich am Donnerstag
Einfach.nachhaltig.besser
Happy Recycling
UFO Abbau Time
UFO Lets finish old stuff

[Schnittmuster: Kapuzenpulli Frau Toni von fritzi & schnittreif]
[Stoffe: Esro Jersey, Stuttgart; Privat]

 

 

 

Werbeanzeigen

21 Kommentare zu “Toni mit Sternen | antetanni näht

  1. Liebe Anni,
    das ist ein sehr schönes Stöffchen und ein toller Hoodie geworden!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön, liebe Claudia. Und innen drin ist er ganz kuschelig. Genau das Richtige für diese „usseligen“ Tage, an denen der Frühling eine Pause eingelegt hat… 🙂
      Viele Grüße
      Anni

      Liken

  2. Liebe Anni,
    total schön dein neuer Pulli. Die Stoff Kombination könnte nicht besser sein! Auch das zweigeteilte Bündchen sieht klasse aus. Der Schnitt gefällt mir sehr! Sag wie sitzt der Pulli im Brustbereich, ich hab Bammel vor den Raglannähten. Nicht beim nähen sondern beim Tragen seit mir da mal etwas viel zu eng geraten ist.
    Liebe Grüße, Marita

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Marita,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Toni sitzt tatsächlich eher schmal und ich habe bei der Version für meinen Mann beispielsweise sowohl im Brustbereich wie auch bei den Armen etwas Stoff zugeben müssen. Zum Glück hatte ich mit viel Nahtzugabe (2 cm) zugeschnitten, so war genügend Stoff da. Auch meine Version hatte ich mit reichlich NZ versehen und tatsächlich obenherum etwas neben der Schnittlinie (also etwas breiter/größer) genäht.

      Viele Grüße
      Anni

      Liken

  3. Ein schönes Sweatshirt liebe Anni. Über T wie Tragefoto würde ich mich freuen 🙂 dich bei mir klappt das irgendwie immer nicht… musstest du an dem Schnitt etwas anpassen, oder hat es dir so gepasst? Ich werde meinen in Arbeit befindlichen Grundschnitt auf Sweat anpassen… bis zum nächsten Kurstermin im Mai, mal sehen wie es wird.
    Liebe Grüße
    Sternie

    Gefällt 1 Person

    • Wenn Frau die Kommentare erst liest, bekommt sie die Anpassung mit… Ich habe für meine Mutter Amy von Pattydoo (Freebook bei Newsletteranmeldung) genäht und der Schnitt passte gut. Jetzt gibt es eine überarbeitete Version, die habe ich noch nicht genäht. Soll aber nur am Saum und Halsausschnitt geändert worden sein. Lg!

      Liken

    • Liebe Sternie,

      ich habe – wie immer – mit großzügiger Nahtzugabe ausgeschnitten und konnte die Weite im Brustbereich/Arme etwas großzügiger, sprich weiter, nähen. Es waren aber auf beiden Seiten vielleicht 0,5 cm. So ganz genau weiß ich das nicht mehr, ich habe den Pullover ja bereits Anfang Februar genäht und ich vergesse immer wieder, mir so etwas zu notieren. Ach, meistens ist das auch gar nicht notwendig, weil ich – bis auf Kinderkleidung – noch nie ein Schnittmuster zweimal genäht habe. Wenn das mal soweit ist, muss ich eben nochmals von vorne anfangen. 😉

      Viele Grüße
      Anni

      P.S. Tragefotos sind bei mir auch immer schwierig, weil weder Mann noch Sohn gerne zur Kamera greifen. Und Stativ mit Selbstauslöser ist mir zu viel Geraffel.

      Liken

  4. Liebe Anni, anziehn, anziehn, anziehn….. und dann das T-Foto, yeah 😎 ich mag solche Pullis total gerne, zuhause gemütlich rumlümmeln und noch chic dabei 👍 Ich muss mich endlich mal rantrauen, die Sweets und Jerseys werden immer mehr, die Angst zu scheitern leider auch 🙈
    Liebste ❤grüßle an Dich von Katrin

    Gefällt 1 Person

  5. Hallo,
    der Pulli sieht super aus und Sterne, taubenblau… wow.. Alles quasi mein Beuteschema ;-). Ist Toni schon ein Lieblingsteil?
    LG
    illy

    Gefällt 1 Person

  6. Schaut superhübsch und gemütlich aus und ist eindeutig eine gelungene Resteverwertung! 🙂
    Herzliche Rostrosengrüße, Traude

    Gefällt 1 Person

  7. Hey, Anni 🙂

    Die Freude kann ich nachvollziehen, dein Pulli schaut so super gemütlich aus! Tja, manchmal dauert es eben, aber egal, Hauptsache kein UfO mehr 😉 Viel Spass mit eurem Partnerlook – jedenfalls vom Schnittnamen her 😉

    Schönen Sonntag noch!

    Herzliche Grüße

    Gefällt 1 Person

  8. Pingback: WiP mit Tupfen | antetanni näht | antetanni

  9. huhu,
    sorry, aber wieso verlinkst du einen post vom 10.4. (mittwoch) am 23.5. bei dufürdich…donnerstag?
    grüßles iris

    Liken

  10. Pingback: Frau Toni | antetanni näht | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld). Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.