Stuttgarter Frühjahrsmessen 2019 | antetanni unterwegs

[Werbung] Mein Beitrag heute könnte Werbung sein. Vor allem, da ich die Eintrittskarte für die Frühjahrsmessen als Bloggerin kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe. Besucht hätte ich die Messe aber so oder so, habe ich all die Jahre zuvor ja auch gemacht.

Was für ein Tag!

An diesem Wochenende finden in Stuttgart die Frühjahrsmessen 2019 statt. Mit einer Eintrittskarte können insgesamt zehn Messen besucht werden und ich hatte mir vorgenommen, genau dies auch zu tun…

Früh aufgestanden war ich dann dennoch etwas später als gedacht unterwegs, kam aber rechtzeitig vor Öffnung der Hallen auf dem Messegelände an.

Die Anreise war ein bisschen abenteuerlich, wofür der Messeveranstalter nichts kann, aber das muss den Verantwortlichen der Stadt und Region Stuttgart mal gesagt werden: Wenn die Leute schon umsteigen sollen auf Busse und Bahnen, dann wäre es sehr hilfreich, wenn der Takt der S-Bahn mindestens an Messetagen deutlich verkürzt oder durch zusätzliche Züge – zumindest auf Teilstrecken bis zu den Umsteigemöglichkeiten in das U-Bahn-Netz – verbessert würde. So wird da auf Dauer kein Schuh draus…

Kalt war es am gestrigen Morgen und das Warten am S-Bahnsteig war ziemlich ungemütlich, sodass ich mich gefreut habe, mich im Pressezentrum erst mal mit einem Tässchen Kaffee aufwärmen und mit einer Butterbrezel stärken zu können, bevor ich mich ins Getümmel der Messehallen stürzte. Tatsächlich standen die Besucher um Viertel vor Zehn schon Schlange vor den Türen zur Messehalle 1 – der Messe Kreativ, die, wie berichtet, auch mein erstes Ziel für den Messetag war.

Bevor ich mich ins Gewusel stürzte, habe ich mir von der Galerie erst mal einen Überblick verschafft…

*

 

*

Ich habe viel Inspiration von der Kreativ mitgenommen, bin aber standhaft geblieben, was den Geldbeutel angeht. Ich hatte mir nämlich vorgenommen, keine Stoffe oder Schnickschnack zu kaufen (der Vorrat will nach wie vor abgebaut werden!), sondern mich auf meinen Einkaufszettel zu konzentrieren, auf dem neben Webband mit Rollern (Vespa) noch Stanzen und Ersatzplatten sowie eine magnetische Platte für meine Big Shot standen. Ist es zu glauben… ich wurde nicht fündig. Hmmm… Roller als Motiv scheinen ihre Zeit hinter sich zu haben, die Stanzen und Ersatzplatten, die ich suchte, gab es nicht und die Magnetplatte war tatsächlich um einiges teuer als im stationären Handel hier vor Ort, in dem ich sie unlängst entdeckt hatte. Die Stoffauswahl war zwar sehr verführerisch und ich drehte später am Nachmittag nochmals eine Runde durch die Halle, befühlte hier und beäugte da… Aber nein, nichts gekauft.

Ich schlenderte weiter zu den Mineralien, Fossilien und Schmuck, über die Fair Handeln, die Messe Markt des guten Geschmacks und die Messe Garten. Es gab tolle Sachen zu entdecken und da ich ein echtes Schwabenmädle bin, konnte ich am Stand von Alb-Gold natürlich nicht vorbei gehen, ohne Spätzle bewundert und mehrere Packungen Nudeln gekauft zu haben. 😀 Für die Jungs zuhause habe ich Kürbiskerle eingekauft, durch deren Geschmacksrichtungen ich mich vorher am Messestand von Ravelli gefuttert hatte. 😉

*

 

*

Hahaha! Einige Stimmen murmelten beim Anblick der Power-Spätzle des VfB, dass diese wohl besser verschenkt werden sollten, angesichts der Leistung des (noch) Fußballbundesligisten… Ich glaube ja, die Fußballgranden aus Cannstatt haben einfach nicht genügend von diesen Spätzle gegessen in dieser Saison! 😀 Lauf, Spätzle, lauf!

*

 

*

Hast du den Hängesessel gesehen? Boah! Ich bin noch nie in einem solch‘ bequemen Hängesessel gelegen, der ist richtig klasse. Schade, dass wir keinen Platz dafür haben und dass der Preis dafür echt zu hoch für mein mir gestecktes Messebudget war, aber ich bekomme den Traumschwinger von MiraArt nicht aus meinem Kopf… (für Juniors ausrangierten Hängesessel habe ich zumindest eine Aufhängung für den Balkon gekauft, damit wir dort mal in unserem „Schmalspurmodell“ 😉 hin und her schaukeln können…). Im Traumschwinger durfte ich eine Weile probeliegen und probesitzen und die Pause, gefolgt von einem Kaffeepäuschen mit Schokokuchen, tat meinem Rücken und den Füßen sehr gut. Überhaupt gefiel mir die Messe Garten sehr gut. Es gab tolle Gestaltungs- und Pflanztipps sowie nette Dekorationsideen zu sehen. Die Messe I-Mobilty streifte ich so im Vorbeigehen, genauso wie die Haus, Holz, Energie. Alles muss(te) mich ja nicht interessieren. Von der Yogaworld habe ich mir ein bisschen mehr versprochen. Ich weiß gar nicht so richtig, was ich erwartet habe, vielleicht mehr Produkte zum Kaufen? Ich hatte den Eindruck, es gab viele Reiseanbieter und die Messehalle war irgendwie dunkel und sah nicht so richtig einladend aus, wie ich finde. Egal, ich durfte eine geniale Nacken- und Rückenmassage genießen und habe ein bisschen beim Rudel-Yoga zugeschaut. Es wurden nämlich viele Workshops und Mitmachaktionen angeboten, das fand ich toll. Durch die Babywelt bin ich durchgeschlendert, um zu sehen, welche neuen Trends in Sachen Kinderaufzucht es gibt. Junior ist schließlich schon einige Zeit aus dem Baby- und (Klein-)Kindesalter raus. Tolle Kinderwägen, Kindersitze und sonstige Ausstattungsgegenstände gab es zu sehen, aber alle Achtung, da werden Preise aufgerufen und (teilweise) ein Hype darum betrieben… Ich bin fast froh, nicht mehr vor der Qual der Wahl zu stehen, was denn nun das Beste für mein Kind sein soll. 🙂

Interessant fand ich auch die erstmals stattfindende Messe Dance World. Auch da hatte ich gar keine Vorstellung davon, was gezeigt werden würde. Und ich wusste auch nicht, dass es so viele unterschiedliche Möglichkeiten für Tanzausbildungen gibt. Das fand ich spannend. Aber eigentlich klar, es gibt ja unzählige Showbühnen in Deutschland und dort braucht es, ebenso wie in anderen Berufen, qualifizierten Nachwuchs. Wie gut, in Form der Messe einen Überblick über die Wege zum Bühnenstar bekommen zu können.

Eigentlich wollte ich heute nochmals zur Messe fahren. Aber da mein Messetag gestern viel länger als geplant war, steht heute noch einiges in Sachen Haushalt an. Außerdem graut es mir ein bisschen vor den wieder überquellenden S-Bahnen angesichts der endenden Osterferien und der Rückreisewelle am Stuttgarter Flughafen. Schließlich bedienen die S-Bahnen auch diese vielfrequentierte Station. Das Auto ist alternativ auch keine Option, denn auch hier werden sich die Fahrzeuge im Rückreiseverkehr wohl Stoßstange an Stoßstange entlang des Flughafens und der Autobahn stauen… Vielleicht schnuppere ich trotz allem morgen nochmals rein… Wenn es nicht regnet, könnte ich ja einen Fahrradausflug über die Felder bis zur Messe machen…

*
*
*
Mal schauen… Nach dem rundum gelungenen Messebesuch gestern freue mich heute in jedem Fall aber schon auf den Stuttgarter Messeherbst!

[verlinkt]
Samstagsplausch

[Mehr Infos zur Veranstaltung direkt bei der Messe]
https://www.messe-stuttgart.de/

 

17 Gedanken zu „Stuttgarter Frühjahrsmessen 2019 | antetanni unterwegs

  1. Eva

    Nun, mit dem S-Bahn Takt usw. das mußt du dich nicht an die Stadt, sondern an die SSB wenden, die haben eine Internetseite.
    Die Stadt Stuttgart ist für den ÖPNV nicht zuständig, oder, was die S-Bahnen anbetrifft, eben an die Deutsche Bahn.
    Mir wäre das alles schon anhand deiner Bilder zuviel und wie du gerade zur Dance-World schreibst, es gibt auch auf der Kreativ Messe nichts, was ich nicht auch im Landen oder auf diversen Blogseiten finden kann.
    Denn spätestens nach diesen Messen, sind die Blogs mit nahezu demselben Krativem zu sehen.
    Fahr mit dem Fahrrad, das ist immer besser.
    Lieben Gruß Eva, die für die Messen sogar eine Akkreditierung hatte.

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank für deinen Kommentar, liebe Eva. Mein Satz zum ÖPNV und der Stadt/Region bezog sich auf die (Verkehrs-)Politik im Allgemeinen, dass grundsätzlich ja ein Umstieg auf Busse und Bahnen gewünscht und gefordert wird, die Stadt/Region dann jedoch (vermutlich) zu wenig Einfluss auf die Anbieter des ÖPNV hat, um ihr Ziel auch entsprechend attraktiv für die Bürger zu gestalten (die Stadt Stuttgart/das Land sind meines Wissens Eigentümer/Anteilseigner der SSB AG, ebenso wie beim VVS).

      Es war tatsächlich trubelig auf der Messe, aber das hatte ich ja so erwartet und es freut mich auch für den Messestandort/Arbeitgeber Messe Stuttgart, dass die Messen gut besucht werden. Am Nachmittag wurde es deutlich ruhiger, was mich fast ein bisschen gewundert hat. Zu Beginn aber dachte ich auch erst „Jesses“. 🙂 Hätte es gestern nicht geregnet, hätte ich mich sicherlich auf den Drahtesel geschwungen, aber so war es mir zu nass und zu kalt. Beim nächsten Mal! 🙂

      Viele Grüße
      Anni

      P.S. Dank Akkreditierung konnte ich übrigens immer wieder im Pressezentrum eine Pause einlegen. Dort war es ruhig und es gab Snacks und Getränke zur Stärkung. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Und so ließ sich der Messetag wunderbar gestalten. Ich hatte aber auch den Eindruck, dass die Besucher insgesamt genügend Sitzgelegenheiten hatten und sich immer mal wieder ausruhen und stärken konnten. Es gab in den Hallen wie auch davor viele Möglichkeiten dazu.

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Pia Verena

    Wow da wird es mir schon fast Sturm wenn ich nur die Bilder sehe. In so ein Gewusel bringt mich heute niemand mehr. Vor Jahren war ich oft auf Messen präsent, nicht als Besucher, daher weiss ich wie wichtig die Besucher sind. Aber nur von Spaziergänger davon kann niemand leben und als Werbeplattform muss man sich einen Stand erst mal leisten können.
    L G Pia

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Danke für deinen Kommentar, liebe Pia. Ich kaufe gerne auf Messen und freue mich, dass ich so leckere Nudeln gekauft habe. Schafe, dass meine Näheinkaufsliste nicht abgehakt werden konnte. Mal schauen, wie es im Herbst sein wird, meine Einkäufe eilen nicht. 😉
      Viele Grüße
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  3. Frau Augenstern

    Liebe Anni,
    hach schöne Bilder hast du mitgebracht!! Die Kreativ Messe in Stuttgart ist wirklich ein Hit. Schade, ich hatte keine Zeit zum Kommen. Aber eventuell klappt es im Herbst. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

    Herzliche Grüße
    Annette

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Annette. Es war ein langer Messetag, der mir aber – trotz aller Anstrengungen – viel Freude gemacht hat. Au ja, im Herbst… das wäre schön!!!!
      Viele Grüße
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
  4. Nanusch

    Liebe Anni,
    auch wenn ich selbst da war – hach, deine Messebericht war wirklich schön zu lesen – meiner steht noch aus! Schade, dass es mit einem Treffen nicht geklappt hat! Ob es bei mir im Herbst was wird, muss ich schauen , das Messewochenende ist jetzt schon ziemlich vollgepackt, leider, denn mir hat die Kreativ wirklich gut gefallen (und ich habe viel zu viel Geld ausgegeben)!
    Warst du eigentlich am Sonntag noch einmal da?
    LG
    CHristiane

    Gefällt mir

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank, liebe Christiane. Auf deinen Bericht bin ich gespannt! Gestern war der Tag ruckzuck pickepacke voll mit Familie, dass ich es nicht mehr geschafft habe. Geld habe ich dennoch ausgegeben, wir waren zum verkaufsoffenen Sonntag im Remstal… 😉
      Komm gut in die neue Woche, viele Grüße
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Anja. Ohhh, so eine Fahrt „geht sich bestimmt aus“ (ich liebe diese Formulierung!!!) und auf ein gemeinsames Tässchen Kaffee und einen Plausch wäre das doch sehr nett, oder?!
      Liebe Grüße
      Anni

      Gefällt mir

      Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.