antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Fünf Fragen am Fünften No. 19 | antetanni sagt was

4 Kommentare

Fünf Fragen am Fünften im Juli

„Von allem etwas dabei“, so lautet das Motto der fünf Fragen am Fünften im Juli…

Nach der Sommer-Urlaubs-Edition der Fünf Fragen am Fünften im Juni möchte Nic | Lucia Pimpinella diesen Monat das hier wissen:

1. Bestellst du im Restaurant immer das Gleiche?
Ohhh, das ist ganz unterschiedlich. Es gibt Restaurants, in denen ich gerne immer wieder das gleiche bestelle, weil es das eben nur dort gibt und/oder weil das dort ganz besonders gut schmeckt. Generell aber mag ich es auch, neue Sachen zu probieren und vor allem Sachen, die wir zuhause nicht kochen oder so. Also: mal so, mal so. Da ich mehr oder weniger so gut wie nie das Essen im Lokal fotografiere, muss hier ein Bild aus dem Fundus herhalten – dafür gibt’s hier auch das Rezept dazu → Tomaten-Basilikumsuppe vegan.

*
*

2. Genierst du dich dafür, dass du bestimmte TV-Formate schaust?
Trash-TV… Da ist sie schon, die große Frage. Wer definiert Trash-TV? In meiner Definition aber schaue ich selbstverständlich keinen Trash. Aber als bekennender Serienjunkie gucke ich doch recht viel TV. Unser Sohn ist mittlerweile ein Teenager, ich muss ihn nicht mehr bespaßen und ihm abends nichts mehr vorlesen, sodass mein Mann und ich viele gemeinsame Lieblingssendungen haben, die wir gerne gucken. Gerade ist es die zweite Staffel von Big Little Lies. Und mir fällt auf, dass meine Serienjunkie-Seiten dringend mal wieder aktualisieren sollte…

Ach so, um zurück zur Frage zu kommen: Nein, ich geniere mich nicht für meinen TV-Konsum. Ich finde ohnehin, dass das jedem überlassen sein sollte, was er oder sie gerne anguckt, wobei man sich entspannen und abschalten kann oder was auch immer die Motive fürs Angucken sind.

3. Wann hast du zuletzt deine Frisur geändert?
Pfffff. Ich habe von Natur aus Locken, allerdings die von der Art, die selten so wollen wie ich. Frisur und ich? Das funktioniert meistens gar nicht. Also trage ich seit Jaaaahren denselben mittellangen Wuschel auf dem Kopf und bin froh, wenn ich den einigermaßen gebändigt bekomme. Himmel, diese Schwüle in diesen Tagen… Frag nicht weiter… 😀

4. Wann hast du zum letzten Mal einen Sonnenaufgang beobachtet?
Normalerweise haben wir vom Esszimmerfenster aus einen direkten Blick auf die oftmals sehr spektakulären Sonnenaufgänge hier bei uns, momentan aber ist die Sonne längst am Himmel unterwegs, wenn ich um kurz nach 6 Uhr morgens ins Esszimmer komme. Ganz besonders schön sind die Sonnenuntergänge hier nämlich im Frühling und im Herbst…

*

*

Einen Sonnenaufgang habe ich somit schon eine Weile nicht mehr beobachtet, geschweige denn fotografiert. Dafür aber unlängst einige Sonnenuntergänge um Mitternacht. Das waren ganz fantastische Anblicke. Also schwärme ich weiter von den späten Sonnenuntergängen hoch oben im Norden an Mittsommer. ♥

*
*

5. Welches Kunstwerk hat dich stark beeindruckt?
Nein, ich passe. Mir gefallen hier und da immer wieder mal Kunstwerke, aber es ist mir jetzt keines so präsent, als dass es der Frage gerecht wäre.

*
*
*

Soviel heute zu den fünf Fragen am Fünften. Mach’s dir hübsch und wir lesen uns spätestens im August wieder…♥

[verlinkt]
Fünf Fragen am Fünften

[Titelbild]
Eigene Darstellung, Quelle und ©Luzia Pimpinella

 

 

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu “Fünf Fragen am Fünften No. 19 | antetanni sagt was

  1. Liebe Anni, eine feine Aktion hast Du da aufgetan und diesmal denke ich direkt über eine Beteiligung nach…. Mal gucken 👀
    Hab ein schönes Wochenende und viele 💕grüßle an dich von Katrin

    Gefällt mir

    • Hach, das freut mich, dass dir die #FAF auch gefallen! Viel Spaß beim Ausfüllen, es ist ja ein ganzer Monat (wenn ich mich nicht täusche) Zeit dafür.
      Hab du auch ein schönes Wochenende, viel Freude bei allem und ab und zu die Nase in die Sonne strecken…
      Anni

      Gefällt 1 Person

  2. 🙂 Tolle Sonnenuntergänge!
    Liebe Grüße
    Claudia 🙂

    Gefällt mir

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld). Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.