Topfhandschuhe aus Jeans | antetanni näht

Jetzt reicht’s…

Das sind die letzten. Versprochen…

Ok, ok, zumindest für dieses Jahr. 😉

Nachdem ich unlängst nochmals mehrere Ofenhandschuhe aus Jeans genäht habe, die ich neben den Grillhandschuhe mit zum Adventsmarkt nehmen wollte, habe ich noch einmal nachgelegt und heute ein letztes Paar Topfhandschuhe genäht, da eine liebe Kollegin zwei Paar Handschuhe schon vor dem Markt für sich und ihre Schwester haben wollte.

Ich freue mich sehr, dass die Handschuhe so gut gefallen. Sie sind ein Hingucker in jeder Küche. Mit insgesamt vier Lagen Thermolan gefüttert schützen sie die Hände vor zu viel Hitze am Herd, Backofen oder auch am Grill. Nenn‘ sie daher Ofenhandschuhe, Backhandschuhe, Topfhandschuhe oder Grillhandschuhe – ganz wie dir beliebt und flexibel je nach Einsatzort.

*

*

Dieses Paar Topfhandschuhe ist innen wieder mit dem herzallerliebsten Weihnachtsbäckerei-Stoff aus Baumwolle gefüttert. Es passt einfach perfekt, wie ich finde. ♥

Und auch dieses Paar ist wieder ein Einzelstück, denn je nach Zuschnitt und Ausgangsmaterial sieht jeder Ofenhandschuh anders aus. Manche haben mehr oder weniger Gürtelschlaufen oder Taschen, die erhalten bleiben, und hier und da Aufnäher in Form von Sternen oder den Labeln, die in den Jeanshosen vorhanden waren.

*

*

Genäht habe ich diese Handschützer wieder nach eigener Vorlage unserer Ofenhandschuhe aus der Küche. Im Netz gibt es aber auch diverse Freebooks samt Anleitung → ein paar davon habe ich bei diesen Ofenhandschuhen verlinkt! Die Handschuhe sind in der Maschine waschbar.

*
*

Diese Ofenhandschuhe und noch jede Menge mehr Sachen aus Jeans und vieles andere gibt’s an meinem Stand beim Adventsmarkt… Ich freue mich auf deinen Besuch.

[verlinkt]
EiNaB einfach.nachhaltig.besser.leben
Handmade Monday
NUNL Nähen und Nähen lassen
Öko? Logisch!
Sewing4myhome

8 Gedanken zu „Topfhandschuhe aus Jeans | antetanni näht

  1. Valomea

    Liebe Anni,
    die sehen wieder toll aus!
    Womit fütterst Du die eigentlich? Jeans an sich ist ja schon nicht schlecht, aber ein Batting dazwischen braucht es ja sicher trotzdem noch, oder?
    LG
    Elke

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Valomea. Die Handschuhe müssen tatsächlich gefüttert werden, ich nehme dafür Thermolan von Vlieseline, das ist speziell für Wärmewattierung und verzieht sich nicht/löst sich nicht auf beim Waschen.

      Liken

      Antwort
  2. Marita

    Liebe Anni und wieder so schön!
    ich muss wohl auch noch einmal welche nähen. ;-)).
    Schwiegertochter in spe bekam Herzchen in die Augen als sie meine gesehen hat.
    Liebe Grüße, Marita

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Marita. Ohhh, das mit den Herzchen in den Augen verstehe ich gut. Stell dir vor, bei all den genähten Handschuhen war noch kein Exemplar für uns selbst dabei. Wenn ich ein Paar vom Adventsmarkt unverkauft zurück bringe, dann ist das unseres! 🙂

      Liken

      Antwort

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.