antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Spaghetti mit Rote-Linsen-Sauce | antetanni kocht (Rezept)

7 Kommentare

Farbenfroh und lecker…

Spaghetti gehen immer und wenn sie dazu noch mit einer so leckeren Sauce auf den Teller kommen… Yummy!

Ich bin ja so ein Gratisheft-Mitnehmer und kann an keinem Eingang/keiner Kasse vorbeigehen, ohne mir diese Hefte zu schnappen. Ob im Supermarkt oder in der Drogerie…

Das nachstehende Rezept stammt auch aus einem solchen Heftchen, genauer aus der März-Ausgabe des Alverde-Magazins von dm. Wie du ja vielleicht schon weißt, bin ich in der glücklichen Lage, dass ich mehr oder weniger Rezeptentdeckungen einfach nur meinem Mann hinlegen muss und er probiert das dann für uns aus.

Ein Blick in den Trockenvorrat ergab, dass noch eine angebrochene Packung rote Linsen vorrätig war und ein Glas passierte Tomaten, das sich dem Mindesthaltbarkeitsdatum näherte, sollte jetzt auch endlich mal aufgebraucht werden, außerdem lagen im Kühlschrank noch sechs oder sieben Pimientos de Padron.

So gab es heute zum Mittagessen Spaghetti mit Rote-Linsen-Sauce und hier ist das Rezept dazu:

_Das wird gebraucht (für 4 Portionen)

  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g rote Linsen
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 500 g Spaghetti
  • 100 g grüne Pimientos de Padron (Bratpaprika), alternativ 1 grüne Paprika
  • Kräutersalz
  • Parmesan (nach Wunsch)
  • Getrocknete Tomaten (nach Wunsch)

_Und so wird’s gemacht

  • Zwiebel fein würfeln und im Olivenöl in einem Topf glasig dünsten
  • Linsen, passierte Tomaten und Gemüsebrühe dazu geben, 30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen
  • Spaghetti nach Packungsangabe kochen
  • Bratpaprika zu den Linsen geben, alles mit Salz würzen und noch 5 Minuten weiter köcheln lassen

_Anrichten

  • Spaghetti auf den Teller geben, Linsen-Sauce darauf verteilen. Wer mag, reibt Parmesan darüber und garniert mit zerkleinerten getrockneten Tomaten

*

*

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 35 – 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach

Sehr lecker! Guten Appetit.

Das Rezept stammt von Food-Bloggerin Jutta Leder.

*
*

Schnell zubereitet und mega lecker. Ich liebe dieses Rezept für Spaghetti… ♥

[Mehr von Jutta Leder]
www.diekuechenlounge.de

[verlinkt]
Resteküche – mach was draus

 

 

 

 

7 Kommentare zu “Spaghetti mit Rote-Linsen-Sauce | antetanni kocht (Rezept)

  1. Hallo Anni!

    Oh ja, Linsensoße für Spaghetti steht bei mir auch ganz oben auf der todo-Liste! Danke für das Rezept und die schönen Fotos. Freue mich, dass du bei der Resteküche auch wieder mit dabei bist.

    Gerade jetzt – zu Zeiten wo wir im Grunde so wenig wie möglich einkaufen sollten – ist es wichtig, kreativ zu sein und das zu verwerten, was gerade zu Hause ist.

    Viele Grüße und bleib gesund!
    Maria

    Liken

    • Liebe Maria,

      das war der Grund für das Rezept – wir haben die Vorratsschränke durchforstet und geschaut, was eigentlich da ist, bevor wir uns auf den Weg zum „Hamstern“ machen – hahaha. Angebrochene Packungen mag ich gar nicht und so bin ich froh, dass die Linsen jetzt aufgebraucht sind.

      Pass auf dich auf, #stayhome und bleib gesund

      Anni

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Anni, jetzt weiß ich, was ich morgen kochen werde…. Vielen Dank 🥰 das funktioniert sicher auch mit Zucchini statt Bratpaprika und ich gehe nicht einkaufen 👍
    ❣️Grüßle an Dich von Katrin

    Liken

  3. Pingback: SonntagsTop 7 #11/2020 | nealichundderdickeopa

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.