antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Leggings | antetanni näht

7 Kommentare

Ist die Katze aus dem Haus…

Ach, wie tröstlich ist das doch! Als ich heut‘ im Garten saß und ein Stückchen Kuchen aß…
spähten aus dem Mauerloch keck zwei kleine Äugelein, Näschen schnuppert‘ obendrein.
Ja, wer mochte das denn sein? Doch nicht gar…? Ein Mäuselein! ♥ [Fortsetzung unten…]

Es müssen nicht immer viele Worte sein, du hast es vielleicht ja schon beim Kleidchen oder dem Top gelesen, dass die Stunde hier Stoffabbau geschlagen hat. Und so nutze ich die Zeit nach Homeoffice und ein bisschen Haushalt dazu, Sachen fürs Nichten-Tochterkind und Baby T. zu nähen.

Heute ist aus einem Öko-Tex-Stöffchen eine Leggings entstanden. Ich mag das Höschen sehr gerne, wenngleich ich mich selbst in den Hintern beißen könnte, denn ursprünglich hatte ich den Stoff für ein Kapuzenkleid gekauft und jetzt versehentlich angeschnitten. So geht’s, wenn man (also ich) vor lauter Stoffbergen den Überblick verliert. Nun denn, alles ärgern nutzt nichts, jetzt muss ich halt schauen, was ich aus dem angeschnittenen Reststück noch zaubern kann…

*
*

[Fortsetzung]

Dann sah’s mich, verschwand im Nu, lugte wieder, sah mir zu,
trippelte frech her ein Stück, wuselte dann schnell zurück.

Süße Krümel streut‘ ich aus. Zweimal kam es noch heraus,
naschte von dem guten Kuchen, wollte gleich noch mal versuchen,
ob der Zuckerguss auch echt.

Und ich dachte vor mich hin, weil’s mir grad kam in den Sinn:
„Seht, die Welt ist doch gerecht!“

Kann kaum warten jetzt bis morgen. Will mein Mäuslein dann umsorgen.
Für das katzenlumpenpack mit den tückisch leisen Pfoten wird ein Schild nun angebracht:
Katzen sind hier streng verboten!
(© Marmortier, 2014, gefunden auf http://www.gedichte-oase.de)

*
*

Die Leggings ist in Größe 110 und genäht nach einem Schnitt aus der Nähzeitschrift Burda kids, Ausgabe 2019. Im Bund habe ich ein Lochgummiband eingenäht, das sich ggf. mittels Knopf verstellen lässt. Dazu habe ich beim Umnähen des Bundes knappe zwei Zentimeter offen gelassen, um an das Gummiband zu kommen. Nach einer Anziehprobe kann entschieden werden, ob der Hosengummi zusammengenäht oder eben mit einem Knopf versehen wird.

*
*
Ich hoffe, die Leggings passen und gefallen… ♥

[verlinkt]
Buchprojekt
Die Vier Jahreszeiten | Frühling
Froh und kreativ
Kiddikram
Nähzeit am Wochenende

[und für mich]
12 Monate, 12 Bücher, 12 Projekte

 

7 Kommentare zu “Leggings | antetanni näht

  1. Ach Anni, Du bist ja eine Dichterin ;o) möchte ich da sagen und Dir danken, dass Du gerade so schöne Schätzchen ausgräbst! Die Hose ist toll und der Stoff gefällt sicher nicht nur kleinen Mäusen ;o)
    Liebe Grüße an Dich Katrin

    Liken

  2. Eine sehr hübsche Leggings und vielleicht reicht der Stoff noch für ein Shirt, das könnte ich mir sehr hübsch vorstellen! LG Ingrid

    Liken

  3. Und hier auch wieder ein herziges Stöffchen ;-). Eine niedliche Hose! Du hast so viele kreative Talente, da kann ich nur immer staunen.
    Liebe Herzensgrüße
    Ingrid

    Liken

  4. Pingback: Raglanshirt | antetanni näht | antetanni

  5. Pingback: Shirt mit angeschnittenem Ärmel | antetanni näht | antetanni

Schreibe eine Antwort zu rosahenne Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.