Monatsfragen April | antetanni sagt was

Runde 3…

Es ist der erste Tag des neuen Monats und nachdem ich heute lange geschlafen habe, nun Zeit für die Rückblick-Monatsfragen aus dem Blogzimmer…

Ende Februar startete Martin aus dem Blogzimmer [verlinkt] die neue Aktion Rückblick-Monatsfragen. Nach den Monatsfragen Februar und März schreiben wir heute schon den 1. Mai und die Tage im April scheinen, wie schon die im Vormonat, geradezu verflogen zu sein. Und das trotz #corontäne und #stayhome. Frag mich nicht, wo die Zeit geblieben ist, ich suche sie auch…

Mein Monatsrückblick in Form der bunten Monatscollage war gestern Früh schon Thema hier im Blog. Zu den dort bereits gezeigten 28 Beiträgen aus dem April gesellte sich gestern noch der 12tel-Blick und heute folgt der Rückblick in Form der Antworten auf die Monatsfragen von Martin:

1_Welcher Blog-Beitrag war dein beliebtester?
Die Rangliste der einzelnen Beiträge wird erneut von der Crossbag aus Jeans angeführt, gefolgt vom Beitrag Gesichtsmaske Schnittmuster-Vergleich – DAS Thema allerorten im April… Auch ein Dauerbrenner hier im Blog ist seit längerem schon die Anleitung für die Netzwerk Tasche aus dem Jahr 2015 und damit landete dieser Beitrag auch im April wieder ganz oben (Platz 3) auf der Liste der beliebtesten Beiträge.
*
2_Welchen Hobbys bist du diesen Monat nachgegangen?
Hobbytechnisch war der Monat vom Nähen geprägt. Ich habe Maultäschle ohne Ende genäht und bin jetzt ein bisschen froh, dass die große Anfragewelle vorüber ist und ich mich auch wieder anderen Projekten widmen kann. Schön aber, dass ich auch Zeit für andere Nähprojekte abzwacken konnte, klick dich gerne oben mal in die Monatscollage rein oder schau dir einfach alle Beiträge vom April in Reihenfolge an…
**
3_Was war von deinen Hobbies dein schönstes Projekt?
Hier eine Wertung aufzustellen, fiel mir schon im März schwer. Ich bleibe daher bei meiner Grundaussage: Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Mir gefallen alle meine Projekte. Vielleicht aber gibt es eines, das dir hier bei mir am besten gefallen hat? Ich bin gespannt…
*
4_Welches Lied hat dich diesen Monat begeistert?
Hier dudelt noch immer tagtäglich das Radio von früh bis spät und so höre ich querbeet alles, was der Sender hergibt. Ab und zu kommt ein Lieblingslied, sei es irgendeines von Depeche Mode oder häufig wird auch Angel von Robbie Williams gespielt. Da drehe ich dann kurz mal auf ganz laut und singe und tanze mit…
*
5_Was war an diesem Monat negativ?
Ich wiederhole mich zum letzten Monat: Für mich persönlich war nichts wirklich negativ. Ich bin grundsätzlich kein Schwarz-Weiß-Seher und teile meine Eindrücke selten kompromisslos in positiv/negativ auf. Klar, die Krankenhaus-Geschichte hat mich verschüttelt (ich hatte bei den Sonntags Top 7 #17/20 kurz berichtet), aber auch da hilft Schwarz-Weiß-Sehen gar nichts und ich bin die ganze Zeit zuversichtlich geblieben. Ich sehe in vielen Dingen, die vielleicht nicht ganz so rund zu laufen scheinen, oftmals eher Herausforderungen, denen ich mich stellen darf und soll und so versuche ich, aus jedem Tag gute Erkenntnisse für mich zu ziehen. Ich bin froh und dankbar, dass mir das auch im April die meiste Zeit gelungen ist.
*
6_Was hat dich zum Schmunzeln oder Lachen gebracht?
Viele schöne Begegnungen (auf Distanz) mit Freundinnen und Nachbarn und viele schöne Gespräche quasi über den Gartenzaun hinweg. Wir haben glücklicherweise den Humor nicht verloren und es gab viel Grund zum Schmunzeln, Lachen, sich gemeinsam erinnern und sich vor allem auf die Zeit zu freuen, in der wir uns irgendwann wieder in den Armen liegen werden. Jesses, da werden wir aus dem Umarmen, drücken und herzen gar nicht mehr herauskommen. ♥
*
7_Was war dein Genusshighlight des Monats?
Wir haben uns diesen Monat öfters mal Essen von den örtlichen Restaurants geholt. Unter anderem leckere Burger von Jakes Diner Bar, die hier fußläufig um die Ecke ist. Die Burger sind einfach klasse und ich glaube, jetzt, wo ich so darüber nachdenke, bestelle ich gleich für heute nochmals was von dort. So schnell kann ich selber gar nicht kochen. 😀 Sehr lecker und tatsächlich ruckzuck fertig ist der Rucola-Avocado-Mango-Salat, den ich unlängst zum Abendessen zubereitet habe. Das fruchtig frische Orangendressing harmoniert perfekt mit der leichten Schärfe des Rucola. Unbedingt ausprobieren!

♦Edit: Eben sind wir mit dem Mittagessen fertig. Ich habe das Vorhaben von heute Morgen in die Tat umgesetzt und wir haben uns leckere Burger bestellt. Wenn du sehen möchtest, wie lecker die aussehen, dann klick dich am Sonntag in die Top 7 rein, da gibt’s ein Bild davon zu sehen…
*
8_Wer fiel bei deinen Blogkommentaren auf?
Jeder einzelne! Da kann ich mich nur wiederholen, dass ich mich über jeden einzelnen Kommentar und Austausch freue und so ist für mich jeder Blogkommentar und jede/r Blogkommentator/in gleich viel „wert“. Dankeschön für jedes „Gefällt mir“ und jedes einzelne Wort.

9_Welches Buch, Artikel, Beitrag hat dich am meisten begeistert?
Nada. Niente. Nichts. Ich kam – wieder einmal – überhaupt nicht zum Lesen in diesem Monat. Naja, stimmt nicht ganz, ich lese täglich die Tageszeitung, aber ich erinnere mich nicht an einen speziellen Beitrag oder Artikel, der mich besonders begeistert hätte. In Sachen Onlinebeiträge, ob in anderen Blogs oder sonst wo im Internet, verweise ich auf die Web-Fundstücke, über die ich mich Woche für Woche bei den Sonntags Top 7 freue.

10_Was hast du dir gegönnt?
Tatsächlich habe ich mir ein paar schöne Stücke Sommergarderobe gegönnt. Während der Zeit der Geschäftsschließungen im Einzelhandel bot mein Händler des Vertrauens, bei dem ich seit Jahren vor Ort einkaufen gehe, einen tollen Lieferservice an. Da mich meine Lieblingsverkäuferin und auch die Inhaberin über die Jahre sehr gut kennen, brauchte ich nur grob meine Wünsche formulieren und schon bekam ich eine Auswahl nach Hause gebracht. Ein toller Service, für den ich an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank ♥ sage.
*
11_Welches Erlebnis würdest du als besonders beschreiben?
Ein bisschen merke ich nach nun bald sieben Wochen zuhause, dass die #corontäne etwas mit mir macht. Es geht mir, es geht uns im Wesentlichen allen gut, aber ich mache mir doch auch mehr und mehr Gedanken um die wirtschaftliche Zukunft ganz im Allgemeinen und dass Schulen und Kindergärten geschlossen sind, finde ich langsam auch nicht mehr witzig, vor allem nicht, wenn ich sehe, dass Innenstädte geflutet sind mit (jungen) Leuten. Warum sollen Schulen, Spielplätze usw. geschlossen bleiben, wenn sich vor und in den Geschäften die Leute tümmeln? „Ver-rückte“ Welt, wie Katrin unlängst schrieb.
*
12_Was hast du dir für den kommenden Monat vorgenommen?
Ohhh, ganz vieles. Ich hoffe, nicht zu viel. Es gilt, die Herausforderung zu meistern, dass mir gerade mal 31 Tage zur Verfügung stehen, das kann schon eng werden, da alles unterzubringen… 😀 In Sachen Hobbys möchte ich dieses Wochenende mein Wichtelprojekt für Ulrikes Geburtstagssause fertigstellen, das läuft bislang sehr gut. Es fehlen nur noch winzige Nadelstiche, dann geht’s ans Fotografieren und Versenden des Werkes an… Nein, das verrate ich natürlich hier noch nicht, da musst du dich bis Mitte Mai gedulden. Dann liegt noch immer das Reststück des Stoffes von den Leggings draußen und ich habe auch schon ein Schnittmuster im Visier, habe nur noch nicht geprüft, ob die Stoffmenge dafür reicht bzw. womit ich kombinieren könnte… Um den Überblick nicht zu verlieren und um keine Zettelwirtschaft mehr anzufangen, habe ich für morgen einen Beitrag rund um Nähen und mehr im zweiten Quartal 2020 geplant…
*

*
*
*

Soviel für den Moment. Danke, Martin, für die schöne Idee des Rückblicks in Form der Monatsfragen.

[verlinkt]
Freutag
Martins Rückblick Monatsfragen


Der Rückblick zum Rückblick…

Monatsfragen Februar
Monatsfragen März

14 Gedanken zu „Monatsfragen April | antetanni sagt was

  1. NÄHBEGEISTERTE

    Liebe Anni,
    das hört sich doch nach einem schönen Monat an, auch wenn er sooo anders war. 😊 Kaum zu glauben aber uns geht es immer besser und wir haben inzwischen ein gutes Gespür für uns vier entwickelt. Jeder steckt mal zurück und es ist für alle harmonischer.

    Die Geburtstagswichtelei ist hier gerade fertig geworden und hat… mich auf der Zielgeraden noch mal geschockt aber nun ist alles gut. 😁

    Viele liebe Grüße deine
    nähbegeisterte Andrea 🍀

    Gefällt 2 Personen

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Liebe Andrea,
      im Wesentlichen klappt alles ganz gut, dass Junior im Homeschooling doch vieles versäumt, ist nicht ganz so toll, aber es ist jetzt eben wie es ist. Es ist für alle eine neue Situation und dafür finde ich, kommen sehr viele doch recht gut zurecht.
      Ich hatte die Geburtstagswichtelei eben vor dem Mittagessen unter dem Bügeleisen, jetzt wird noch die Wendenaht verschlossen und dann kann das Päckchen morgen auf den Weg gehen. Hach, wie ich mich freue, dass ich gut vorangekommen bin. Ich bin schon soooo gespannt, wer mich bewichtelt und überhaupt auf alle Ergebnisse bei der Geburtstagssause bei Ulrike dann Mitte Mai. Spannnnnnnnuuuuuuung! 🙂
      Liebe Grüße und hab ein feines langes Wochenende
      Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  2. nealich

    Ein schöner Rückblick, meine liebe Anni, wenn auch noch immer alles seltsam und ver-rückt ist. Der Service Deiner Lieblingsboutique ist toll und so ist ja Beiden geholfen 👍 Depeche Mode höre ich auch immer wieder gern und laut 🎧
    Ich ziehe noch über dem Wichtelgeschenk, aber es wird…. Ich bin auch auf die Auflösung gespannt, so richtig weiß ich gar nicht, wer alles dabei ist.
    Habt einen gemütlichen 1. Mai zusammen und fühl Dich umarmt 🤗
    Katrin

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Dankeschön, liebe Katrin. Ich weiß auch nicht genau, wer alles bei Ulrikes Geburtstagssause dabei ist, aber das ist ja auch gut so, so ist die Überraschung sicherlich umso größer!
      Liebe Grüße
      Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
  3. Nicole/Frau Frieda

    Martin fragt. Das ist ja eine interessante Sache! Warum fragt Martin das? Ich würde meine Zahl nicht so ohne weiteres verbreiten, aber das muss ja jeder selber wissen. Anscheinend, liebe Anni, bin ich gerade ein bisschen misstrauisch. Auf so einen leckeren Burger hätte ich jetzt auch Lust, wir haben nämlich noch nicht zu Mittag gegessen.. lach! Bleib fröhlich und gesund, Nicole

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Vielen Dank für deine Zeilen, liebe Nicole. Ich stelle fest, wir nutzen den Abholservice der diversen Restaurants in der Nähe in Zeiten von #corontäne öfter als dass wir „in den alten Zeiten“ essen gegangen sind. Die Burger sind jedes Mal aufs Neue ein Genuss! Yummy!

      Liken

      Antwort
  4. Martin

    Ja die Planung für den neuen Monat. Ich könnte gerne 90 Tage pro Monat haben. Aber würden wir damit reichen Anni? Ich glaube nicht. Weil wir einfach viel zu viele Ideen beide haben. Gerade heute habe ich wieder Wolle gekauft ^^

    Gruß Martin

    Liken

    Antwort
    1. antetanni Autor

      Ach herrje, Wolle gekauft?! Na, dann wird’s wirklich eng mit 90 Tagen. 😀 Schlimm, gell?! Aber allemal besser als Langeweile. 😉 Ich bin gespannt, was du aus der Wolle werkeln wirst.
      Viel Spaß dabei und viele Grüße
      Anni

      Gefällt 1 Person

      Antwort
      1. Martin

        Ja echt schlimm mal sehen. Heute wird erst mal losgelegt. Und eine neue Idee abgearbeitet und dann Stück für Stück. ^^

        Liken

  5. Pingback: Monatsfragen Mai | antetanni sagt was | antetanni

  6. Pingback: Monatsfragen Juni | antetanni sagt was | antetanni

  7. Pingback: Monatsfragen Juli | antetanni sagt was | antetanni

  8. Pingback: Monatsfragen August | antetanni sagt was | antetanni

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.