antetanni

(M)ein kunterbunter Blog rund um Nähen, Fotografie, Wandern, Kochen und viele andere schöne Dinge.

Montagsstarter 21/20 | antetanni sagt was

38 Kommentare

Immer wieder montags…

Neue Woche, neues…

Montagsglück?! Auch für diesen Starter hat Martin die Satzfragmente (in Fettdruck) ausgetüftelt, die ich hier bei mir im Blog zum Mitspielen veröffentliche.

Den „leeren Starter“ dazu (ohne meine Ergänzungen) findest du unter dem Beitrag, sodass du die Teilsätze von Martin mit auf deine Seite nehmen und den Starter dort beantworten kannst. Wenn du keinen Blog hast, kannst du deine Antworten gerne auch einfach so in das Kommentarfeld schreiben oder den Starter beispielsweise mit auf Facebook oder deine sonstigen Plattformen nehmen und dort veröffentlichen.

Los geht’s:

1. Die zuletzt entdeckte TV-Serie Temple fand ich richtig klasse und sehr spannend.

2. Mein Mann und ich sind ja bekennende Serienjunkies. Ob wir in den Genuss einer zweiten Staffel von Temple kommen? Manchmal werden Serien ja ratzfatz abgesetzt, was wir oft sehr schade finden.

3. Ich bin oft mit Ausmisten beschäftigt.

4. Trotz aller Lippenbekenntnisse nämlich ist es so, dass ich mich in Wahrheit ganz schlecht von Dingen trennen kann und ich damit wohl nie zum Ende kommen werde, was die Ausmisterei betrifft. Nun denn…

5. Manchmal aber klappt es hervorragend und diese Momente muss ich auskosten!

6. Dann nämlich stelle ich fest, dass ich sogar sagen kann: „Ausmisten macht Spaß.

7. Ich habe diese Woche tatsächlich Ausmisten geplant, das ist meinen Gedankengängen oben ja schon zu entnehmen. Eine Art von Ausmisten ist auch, die Stoffvorräte zu reduzieren, indem ich viel nähe, was dann als Ganzes weg kann. So freue ich mich, letzte Woche zwei Kleider genäht zu haben und auch diese Woche stehen einige Nähprojekte an, um an die Liste von Nähen und mehr einige Häkchen setzen zu können.

*
*

Danke fürs Lesen und Mitmachen, pass auf dich auf und bleibe gesund!

Der Montagsstarter ist eine gemeinsame Aktion von Martin und mir. Martin denkt sich Woche für Woche die Satzfragmente für uns alle aus – vielen Dank dafür, lieber Martin, – und ich veröffentliche den Montagsstarter bei mir im Blog. Wenn du magst, schau‘ doch mal bei Instagram unter → https://www.instagram.com/martinsminds_/ bzw. dort unter dem Hashtag #martinsminds oder im Blog von Martin → https://www.blogzimmer.de/ vorbei, was er so macht.


Schön, dass du auch heute da(bei) bist, ich wünsche dir einen angenehmen Montag und eine gute neue Woche. Hier der leere Starter für dich zum Kopieren und Verlinken. Viel Spaß beim Ausfüllen!

1. _________________ spannend.

2. Ob wir ______________________?

3. Ich bin oft __________________________.

4. _____________ ist so _________________.

5. Manchmal _________________________.

6. _______________________ macht Spaß.

7. Ich habe diese Woche ______________________________.

Ich freue mich, wenn du deinen Starter in den Kommentaren verlinkst. Bitte beachte vor dem Verlinken die Datenschutzerklärung. Alles was dann mit deinen Daten und Spuren, die du damit hinterlässt, passiert, kannst du dort nachlesen. Mit dem Kommentieren und/oder dem Klick auf „Gefällt mir“ beim Montagsstarter erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten einverstanden!

38 Kommentare zu “Montagsstarter 21/20 | antetanni sagt was

  1. Guten Morgen,
    ich wünsche Dir viel Erfolg beim Ausmisten und genieße die Zufriedenheit nach getaner Arbeit in vollen Zügen 🙂

    Hab eine schöne Woche
    Liebe Grüße
    Junifee

    Liken

    • Dankeschön, liebe Junifee, ja, das will ich versuchen! Ich hoffe, dass ich ein bisschen vorankomme, aber der Anfang ist mit einigen Nähwerken ja schon gemacht! Uffz!
      Dir auch eine schöne Woche und schön, dass du beim Montagsstarter dabei bist!

      Liken

  2. Guten Morgeeen…
    ich wünsche viiiiiiel Spass beim Nähen und ausmisten und eine schöne Woche
    Punkt 4 geht mir übrigens ähnlich.
    Wow.. gleich 2 Kleider genäht? Toll!! Seit kein Nähkurs ist, staubt die Nähmaschine ein.. ohne meine Nähkursleiterin geht da nix..
    Machs Dir schön
    Liebe Grüße
    illy

    Liken

    • Dankeschön, liebe Illy. Die Kleider sind eher Kleidchen, nämlich für das Nichten-Tochterkind. Kinderkleidung kann ich meistens gut ohne Nähkurs nähen, wobei ich bei einem Kleid auf die Unterstützung meiner Nählehrerin zurückgegriffen habe, da ich mit der Anleitung in Teilen überhaupt nicht klar gekommen bin. Kleidung für mich nähe ich meistens auch nur im Nähkurs, das für dich „zur Beruhigung“. 🙂
      Ich wünsche dir eine gute neue Woche und freue mich, dass du beim Montagsstarter dabei bist!

      Liken

  3. Guten Morgen liebe Anni und vielen Dank für den neuen Start in die Woche! Aufräumen und Ausmisten ist hier auch ein Dauerbrenner und gerade jetzt, nach den vielen Maultäschle sollte ich mal wieder die eigentliche Grundordnung im Nähzimmer herstellen….
    Ich bin auf die Kleider gespannt, für Dich? Fürs Nichtentochterkind? Zeig doch bitte mal 🤗
    Komm gut durch diese Feiertagswoche und bis bald wieder, ich lass noch 💕grüßle da und bin dann mal arbeiten 💪
    Katrin

    Liken

    • Guten Morgen, liebe Katrin!
      Die Kleider sind fürs Nichten-Tochterkind – einmal das Latzkleid, von dem ich schon geschrieben hatte, und nachdem ich da so sehr mit der Anleitung habe herumplagen müssen, „brauchte“ ich ein schnelles Kleidchen hinterher. 🙂 Beide zeige ich die Tage im Blog, ich wollte nur erst das Päckchen zur Post bringen (geht heute raus…).
      Schön, dass du beim Montagsstarter dabei bist und starte auch du jetzt gut in die verkürzte Woche!

      Liken

  4. Guten morgen, https://lifewithsandraslife.wordpress.com/2020/05/18/montagsstarter-22/ . Viel Spaß beim ausmisten, das mach ich auch von Zeit zu Zeit, aber dann radikal. Lg,SanDra

    Liken

    • Je nachdem, was ich ausmiste, kann ich ab und an auch radikal vorgehen. Derzeit bin ich an den Stoffen dran, das Ausmisten geschieht hier in Form von Nähen. Naja, mein Mann meint auch, ich säße nur noch (radikal?) vor der Nähmaschine. 😉

      Liken

  5. Guten Morgen,
    das Ausmisten scheint Dich tatsächlich sehr zu beschäftigen. Aber manchmal muss das eben auch sein. Und es macht ja tatsächlich auch ein gutes Gefühl.
    Serienjunkies sind wir hier auch, von „Temple“ habe ich noch nichts gehört, da muss ich später mal schauen, was das ist. Vielleicht passt das ja in unser Beuteschema (oder in das des Mannes oder in meins, wir schauen durchaus gemeinsam und auch einzeln).
    Hab eine wunderbare Ausmist-Woche, bestimmt schaffst Du ganz viel.
    Meinen Montagsstarter findest Du hier: http://wollkistchen.home.blog/2020/05/18/montagsstarter-21-2020/
    Schöne Grüße
    Kristin – Wollkistchen

    Liken

    • Ohhh, da sagst du was, leibe Kristin. Ich bin in Worten viel besser beim Ausmisten als in den so notwendigen Taten. Also eher Theorie statt Praxis, auch wenn ich um die Notwendigkeit weiß. Derzeit bin ich mit „schönem Ausmisten“ beschäftigt, indem ich die Stoffe aus dem Vorrat einen nach dem anderen „wegnähe“, so wird es in den Schubladen ja auch leerer. 🙂

      Liken

  6. Ja, manchmal muss man sich einfach von Dingen trennen. Viel Spaß beim Misten 😉

    LG Annie, die sich daran vielleicht mal ein Beispiel nehmen sollte….

    Liken

    • Ohhh, Annie, nimm dir besser kein Beispiel daran, sonst mistest du noch in Jahrzehnten aus. 😀 In nächster Zeit möchte ich vor allem in den Stoffvorräten „ausmisten“, heißt, viele Dinge nähen, damit die Stoffe im verarbeiteten Zustand das Haus verlassen können. Danach folgen die Dinge aus den diversen sonstigen Schubladen, Schränken usw. Und irgendwann „traue“ ich mich vielleicht auch mal wieder in den Keller, von der Garage gar nicht zu sprechen. Himmel aber auch, was sich da immer ansammelt… Schlimm ist das. 😀 😀

      PS. In Sachen Adressdaten/Kneipen bin ich auch etwas skeptisch, konsequenterweise müsste ich meine Daten dann ja auch im Supermarkt angeben. Von Bus und Bahn ganz zu schweigen. Wenn Abstände mehr oder weniger gewahrt bleiben, wird ein gewisses „Lebensrisiko“ nicht ausbleiben können. Es ist eine verzwickte Situation, ich möchte da nicht auf der Entscheidungsebene sein…

      Liken

  7. https://www.blogzimmer.de/2020/05/18/aktionszimmer/montagsstarter-20-2020-2/

    Ich bin auch dabei. Schöne Woche euch allen. Anni hast du schon Upload geschaut? Die gefällt uns richtig gut.

    Gruß Martin

    Liken

  8. Danke für den neuen Montagsstarter =)
    Kommt alle gut in und durch die neue Woche.
    https://filme-buecher-mehr.de/montagsstarter/montagsstarter-21-20/

    Liken

  9. Pingback: Montagsstarter # 130 | Tempest

  10. Hi,
    stimmt, Aumisten kann Spaß machen. Man fühlt sich doch befreit, wenn man Platz geschaffen hat. Ich kann mich auch schlecht von Dingen trennen.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    https://tempest2012.wordpress.com/2020/05/18/montagsstarter-130/

    Liken

  11. Ausmisten macht Spaß? … naja, Platz haben vielleicht 😉
    Und ich sollte mich mehr mit Ausmisten beschäftigen, glaub ich. Heißt ja immer: Ohne Platz für Neues, kann auch nichts Neues beginnen. Das merke ich derzeit auch, denn tatsächlich fällt es mir SEHR schwer für meinen Studienkram ein Fleckchen zu finden. Und doch nehme ich mir nicht die Zeit zum Ausmisten, sondern versuche es derzeit noch durch „zur Seite schieben“ zu schaffen. Hab einfach das Gefühl, es sei zu viel zu Erledigen, als dass ich Zeit mit Ausmisten verschwenden könnte.

    Von der Serie Temple hab ich noch nie was gehört … muß ich mich mal erkundigen..

    Hier findest du meine Antworten der Woche 🙂

    https://barbarellasweblog.wordpress.com/2020/05/18/montagsstarter-21-2020/

    Viel Spaß und eine gute Woche für Dich!! ❤

    Liken

    • Obwohl: NEIN!! Werde mich NICHT erkundigen! Hab keine Zeit für noch ne neue Serie – hab noch einige Folgen von diversen Serien auf der Festplatte, die geschaut werden wollen…

      Liken

      • Sehr gut. Auch eine Form von Selbstfürsorge! Man muss ohnehin nicht immer alles gesehen haben, es kommt ja immer auch wieder was nach!

        Liken

    • Hach ja… Ich schiebe auch gerne mal, aber ich kann dir aus Erfahrung sagen – wenn du dir mal 20 Minuten oder so wirklich (wirklich!!!!!) Zeit nimmst (Wecker stellen!!!!!) und Zeugs ausmistet, befreit das viel mehr, als die Sachen nur zur Seite schieben. Ich merke das schon alle paar Wochen, wenn ich 5 Minuten den Zeitungskorb plus Zeitungsstapel ausmiste. Ein herrliches Gefühl, wenn da wieder Platz ist. Aktuell bin ich an den Stoffbergen dran, das ist ein angenehmes Ausmisten, das tatsächlich Spaß macht, denn es entstehen neue Nähwerke – wenn du neugierig bist, guck am Mittwoch wieder in den Blog…
      Bevor ich jetzt raus in die Sonne sitze, komme ich noch kurz rüber zu dir zum Lesen… Schön nämlich, dass du beim Starter heute dabei bist!!!

      Liken

  12. Hi

    schöner Montagsstarter und ich bin natürlich auch wieder mit dabei.

    Hab eine schöne Woche.
    Lebe Grüße
    Julia

    Liken

  13. Auch ich bin wieder dabei – und diesmal mit richtiger Verlinkung… Das kommt davon, wenn man einen Namen konsequent falsch liest! (das °t° ist mir tatsächlich immer durchgerutscht….) So sorry!!!

    Liebe Grüße, Ester

    Liken

  14. Pingback: Montags. | Das Leben, der Meister und ich...

  15. Auch wenn der Arbeitsalltag noch weit von normal entfernt ist, geht es zum Arbeiten größtenteils wieder außer Haus – umso mehr freu ich mich, dass ich es wieder zum Montagsstarter geschafft habe 🙂
    https://creeny.wordpress.com/2020/05/18/montags-16/

    Liebe Grüße und frohes Ausmisten!

    Liken

  16. Uff, geschafft! Der Starter ist online….
    https://goldenworkerdiscoverydelphin.wordpress.com/2020/05/18/immer-wieder-montags-2020/
    Jetzt scrolle ich mal hoch um mir deinen durchzulesen….. Moment bitte….
    Seriensüchtig… bin ich auch. Ich liebe es und manch eine hab ich auch schon 3 oder 4 Mal geschaut. Mit dem Ausmisten ist es ja so eine Sache. Ich lasse zwei Arten parallel laufen. Auf der einen Seite dezimiere ich den bestehenden Bestand an Dingen. Auf der anderen muss für jeden Gegenstand, der neu dazukommt, auch ein Gegenstand das Haus verlassen. So kann ich sicher sein, dass es nicht schleichend wieder mehr wird.
    Ich wünsche dir noch eine tolle Woche
    Liebe Grüße
    Ivonne

    Liken

  17. Ahoi,
    heute bin ich auch wieder mit dabei 🙂

    https://gedankenchaotiin.blogspot.com/2020/05/bloggeraktion-montagsstarter_18.html

    Eine tolle Woche und viel Spaß beim Ausmisten 😀

    Mella

    Liken

  18. Hallo Anni,
    heute bin ich mal verspätet dabei, tut mir leid.
    https://missrose1989.blogspot.com/2020/05/montagsstarter-53-ein-etwas-verspateter.html
    Allen eine schöne Woche,
    Katja

    Liken

Sag was! (Kommentare sind das Salz in der Suppe! ♥ und werden von mir so schnell wie möglich freigeschaltet. Danke für deine Geduld).

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.